Geringe Grafikleistung trotz übertakten

bgs

Ensign
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
155
Hallo,

vor einiger Zeit habe ich mir ein neues System zugelegt dass die empfohlenen Anforderungen von Crysis erfüllt (ausser dass ich eine 8800GT und keine 8800GTX habe). Crysis hat allerdings die Settings automatisch auf "Mittel" gestellt und auf "High" war es nicht wirklich flüssig. Ich bin überrascht, da Leute mit ner 8800GT hier im Forum meistens diskutieren, ob sie auf High oder Very High spielen.

Habe also GPU und CPU mal übertaktet und trotzdem erreiche ich im Crysis GPU Benchmark nur durchschnittlich 36 Frames/sec bei "Mittel" und 25 Frames/sec bei "High".

Mein System hat ohne übertakten im 3D Mark06 7725 Punkte und nach übertakten 10317 Punkte was mir beides auch ein bischen wenig erschien. Vergleichbare Systeme liegen laut 3D Mark06 bei 11600 Punkten.

Nun wollte ich mal wissen, ob jemand dafür vielleicht eine Erklärung hat oder ob das vielleicht alles gar nicht so verkehrt ist.

Vielen Dank schon mal

Gruß
 
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
662
fps sind normal für eine 8800gt und die 3dmark punkte auch bzw. hab die gleich cpu wie du und schaffe mit meiner 3870 auch nur 8,5k von 10,5k...also keine panik so wie es aussieht läuft bei dir alles normal.
 

Timesless

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
5.341
~2200 Pkt. mehr ist doch was, ausserdem sagt 3DMark06 fast garnichts über die Gaming Performance aus.

Ein Kumpel von mir kommt mit einem 5000+ BE 3,0 GHz und einer MSI 3870 OC auf ~9900 Pkt.
 

bgs

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
155
Ich bin mir bewusst, das der 3D Mark06 nur bedingt gedacht ist fuer Gaming Performance. Deswegen habe ich auch den Crysis benchmark drangehaengt, der ja auch recht mies ist, dafuer dass ich eine 8800GT habe.
 

fritte76

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.632
Ich glaube nicht das andere mit der selben Config da mehr erreichen. Bei welcher Auflösung denn überhaupt sonst kann man dazu gar nichts sagen ? Vielleicht Zocken die Leute mit DX9 unter XP macht schon einiges
an Performance gegenüber DX10 unter Vista aus. Und möglicherweise haben die ganz andere Auflösungen eingestellt und Crysis ist wohl auch das einzige Game was in hohen Auflösungen bei dir "Probleme" machen würde.
 

Viper83

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
608
auch das, was du im Crysis Bench erreichst ist völlig normal hab mit meinem System und den selben Settings medium bis High bei 1680*1050 auch nur 20-30FPs
 

ManOki

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.305
kannst du mal einen kompletten gpu-z screenshot machen? wiealt ist deine graka? (ich erinnere mich da nur an die etwas kastierten neuen 8800GT ... stand das nicht auch auf cb?)

die meisten besitzer einer 8800GT haben meist auch intel prozessoren, die ein wenig effektiver sind.
 

jopi24johannes

Commodore
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
5.079
Deine 3D Mark 06 ergebnisse sind sehr nachvollziehbar. Deine CPU ist einfach viel zu schwach um im 3D murks was zu reißen. Außerdem : Über 10K kann man sich mit einem AMD dualcore nicht beschweren, und Crysis läuft bei den wenigsten flüssig.
 

Exar_Kun

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
4.880
Am besten nochmal einen Link oder Screenshot vom 3dmark-Score. Die Werte aber eigentlich grob passen. 3dmark ist ziemlich Cpu-lastig und da hast du recht wenig zu bieten. Auch die 8800gt ist nicht mehr so aktuell...
 

bgs

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
155
Ansonsten spiele ich noch World in Conflict. Die anderen Spiele sind etwas älter.

World in Conflict läuft eigentlich ganz gut.

Ich denke mal ich werde einfach mal sehen, was Far Cry 2 und Warhead so auf meinem PC anstellt. Aber vielleicht werd ich auch mal sehen, ob ich mir ne neue Grafikkarte zu lege in naher Zukunft.

DAnke auf jedenfall für den Input

Gruß
 

milamber!

Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.259
~2200 Pkt. mehr ist doch was, ausserdem sagt 3DMark06 fast garnichts über die Gaming Performance aus.
Der 3DMark06 sagt genausoviel über 'Gaming Performance' aus wie es EIN Benchmark eines bestimmten Spiels tut - das die Karte bei DIESEM Benchmark soviel Leistet wie sie es tut, und die Leistung überall anders in den Sternen steht.

Erst die durchschnittliche Leistung vieler Spiele zusammen kann eine allgemeine Aussage über die 'Gaming Performance' geben.
Interessanterweise stellt das Ergebnis vom 3DMark06 einen sehr ähnlichen Gesammtüberblick dar, wie es das Performancerating hier bei CB tut - mit der einen oder anderen kleinen Abweichung zumindest. Und selbstverständlich die SLI/CF Kombinationen nicht mit einbezogen.

Und daher könnte eine schlechte Leistung im 3DMark ein Indiz für ein allgemeines Problem darstellen.

Ein Kumpel von mir kommt mit einem 5000+ BE 3,0 GHz und einer MSI 3870 OC auf ~9900 Pkt.
War das für den TE ein Anhaltspunkt wieviel Punkte er haben könnte, oder sollte das die Aussage vom 3DMark in Frage stellen?
 
Top