News Gerüchte zur Radeon HD 8850 und 8870 (Oland) aufgetaucht

nebukadnezar.ll

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.243
Dass der technische Fortschritt kommt, ist klar. Wann, aber nicht. Dennoch interessante Spekulationen.
 

Gorby

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
7.058
Also hat man technisch nichts neues zu erwarten, außer, dass der Turbo logischerweiße jetzt auch in der Performance-Klasse eingeführt wird.

Letzten Endes entscheidet dann wohl wie immer der Preis, aber die letzten zwei Performance-Generationen von AMD (68x0, 78x0) waren und sind immer gut für einen P/L-Knaller :D
 
P

Perry S. Hilton

Gast
der angegebene preis von 280 bzw. 199 dollar sagt doch schon mehr als deutlich, dass man auf diese gerüchte nix geben braucht.
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Tja, was soll man da sagen? Klingt zumindest nicht völlig unrealistisch. Allerdings erscheint mir ein Preis von 280$ für die HD8870 etwas zu niedrig, wenn ich mir die Einführungspreise der HD7000er Karten anschaue.

Aber vielleicht hat AMD ja auch gemerkt, dass es mit allzu hohen Preisen nicht wirklich klappt und die Kunden dann lieber länger warten (im Ernstfall sogar so lange bis die Konkurrenz Monate später ihre Karten bringt).

Wer weiß, wer weiß...
 

WebLobo

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.680
Keine Wunderkarte - ist jedoch erfreulich, daß mehr Leistung bei weniger Verbrauch weiterhin der Trend ist ;)
 

Bullet Tooth

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.746
Zuletzt bearbeitet:

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
...ist jedoch erfreulich, daß mehr Leistung bei weniger Verbrauch weiterhin der Trend ist ;)

Allerdings.

Leider fällt das Ganze laut diesen Gerüchten ja deutlich geringer aus als beim Sprung von HD6000 zu HD7000.
Ist natürlich dem kleineren Fertigungsprozess geschuldet, aber es zeigt trotzdem, dass es innerhalb einer Fertigungsgröße offenbar keine so wirklich großen Möglichkeiten gibt den Stromverbrauch zu senken.
Oder aber, dass AMD da vielleicht nicht so wirklich drauf bedacht ist.

Dennoch gut zu wissen, dass der Stromverbraucht trotz steigender Leistung nicht mehr ansteigt und da jetzt vermehrt drauf geachtet wird.
Die Zeiten in denen Leistung um jeden Preis erzielt werden musste, sind Gott sei dank wohl vorbei.
 

nanoworks

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.207
Aus meiner Sicht eine recht uninteressante Generation, einfach weil es keine Spiele gibt die diese Karten auslasten werden.

Die Next-Gen Konsolen von Sony und Microsoft kommen Ende 2013/ Anfang 2014. Vorher wird der Bedarf an neuen Grafikkarten sehr bescheiden ausfallen und bis die neuen Spiele da sind, ist womöglich schon die HD 9000er mit 22nm in den Startlöchern.

Ich denke solange man keine defekten Teile ersetzen muss, sollte man sich mit dem Kauf neuer Hardware bis Ende 2013 zurückhalten. Wer heute alle Titel flüssig spielen kann, der wird auch bis zum Erscheinen der Next-Gen Games alle kommenden Titel flüssig spielen können.

Ich würde zumindest jedem in meinem Bekanntenkreis von einem Kauf abraten, bis HD 9000 und GTX 800 da sind.
 

PiPaPa

Banned
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.663
50 MHz Turbo... CPU-Hersteller würden für sowas ausgelacht werden. 1100 gegenüber 1050 MHz sind sowas wie 5 % Steigerung, oder in FPS ausgedrückt: wayne... also warum so einen Modus einführen wenn er groß nix tut? Andererseits sind es nur Gerüchte...

Aha und die Leistung pro Mhz kennst du also schon und weißt demnach welche Leistungssteigerung diese 50Mhz bringen... soso
 

SothaSil

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.890
Keine Wunderkarte - ist jedoch erfreulich, daß mehr Leistung bei weniger Verbrauch weiterhin der Trend ist ;)

keine wunderkarte?
chip wird größer, mehr transistoren und dabei noch weniger stromverbrauch?
>30% mehr leistung bei ~5-10% weniger verbrauch?

also das ist doch einiges mehr als man erwarten kann - da meines wissens ja auch nur ein architekturupdate durchgeführt wird - also weder neue architektur, noch neuer prozess.
 

Dragon45

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.021
Alle Jahre wieder....


Boar!!! Mindgames mit Nvidia!

Wie sinnvoll. So wie ich das sehe haben die meißten eh ihr Lager wo sie gerne zugreifen. Rot oder Grün. Das ist falls das gleiche wie mit der Lieblingsfarbe.
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Wer heute alle Titel flüssig spielen kann, der wird auch bis zum Erscheinen der Next-Gen Games alle kommenden Titel flüssig spielen können.

Und wo hast du die Glaskugel gekauft, die dir das verraten hat?

Woher willst du bitte wissen, welche Anforderungen ein PC Game hat das mitte 2013 kommt?

Es ist natürlich richtig, dass man immer erst dann aufrüsten sollte, wenn einem irgendwo Leistung fehlt und nicht einfach nur, weil es eine neue Kartengeneration gibt.

Aber ob der Fall der fehlenden Leistung vor dem Erscheinen der neuen Konsolen eintreten wird oder nicht, kanns du nicht wissen und spekuliert demnach nur sinnlos rum.
 

tayna21

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
979
klingt ja soweit ganz interessant aber warum soll die 88500 nur einer gtx 660ti entsprechen wenn doch die 8870 (also nur eine stufe drüber) bereits mit einer gtx 680 gleichziehen kann? da stimmt doch was nicht :D
 

Unnu

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.749
Ich find's gut.
Je eher das Ding da ist, desto eher wird die 7870 oder auch die GTX 670 billiger.
Und da kann ich dann zuschlagen. :)
Also her mit dem Ding.
 

SothaSil

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.890
@tayna: soweit auseinander liegen die ja nicht -und ein unterschied von 20-30% zwischen der 7850 und der 7870 find ich auch sinnvoll - bei weniger ist zwangsweise ein produkt schlecht platziert.
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
klingt ja soweit ganz interessant aber warum soll die 88500 nur einer gtx 660ti entsprechen wenn doch die 8870 (also nur eine stufe drüber) bereits mit einer gtx 680 gleichziehen kann? da stimmt doch was nicht :D

Evtl. weil es AMD zu blöde ist, nur kleinste Leistungsunterschiede zwischen den Karten zu haben? Wer weiß...

Ich mein, schau dir doch mal die aktuellen NVidia Karten an. Die GTX680, GTX670 und GTX660Ti liegen innerhalb eines Leistungsbereiches mit gerade mal 25-30% unterschied.

Das ist schon irgendwie sinnfrei, oder? Von 15% mehr Leistung (GTX660Ti --> GTX670) merkt man so gut wie nichts. Genauso sieht es bei GTX670 --> GTX680 aus, wo es sich auch nur um gute 15% im Durchschnitt handelt.

Da erscheinen mir persönlich etwas größer Abstufungen von 30% sehr viel sinnvoller.
 

modena.ch

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
6.487
Tja, was soll man da sagen? Klingt zumindest nicht völlig unrealistisch. Allerdings erscheint mir ein Preis von 280$ für die HD8870 etwas zu niedrig, wenn ich mir die Einführungspreise der HD7000er Karten anschaue.

Schon mal dran gedacht, dass die 7000er so teuer waren, weil a) ein neuer und bis dato sehr teurer Fertigungsprozess eingesetzt wurde und b) die Yelds anfangs grottig waren und erst jetzt langsam normalen Stand und eine brauchbare Verfügbarkeit erreichen?

Klingt für mich alles realistisch und logisch, etwas grössere, sparsamere Chips und günstiger.
Da man dieselbe Fertigung jetzt langsam im Griff hat.
 
Top