Gesucht: 24" TFT bis 600€ für Filme, Bildbearbeitung und gaming

charmin

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.511
Hallo Folks!

Ich bin derzeit am überlegen mich von meinen 2 Samsung 226BW zu trennen und mir statt dessen einen ordentlichen 24" zu kaufen.

Ich habe keinen Fernseher (kein Platz) und schaue daher meine Filme über den PC. Dabei wäre natürlich ein größeres Bild von Vorteil. Was mich am Dualmonitorbetrieb stört ist, dass es 1.) teilweise Spiele gibt bei denen ich einen Monitor ausstecken muss und 2.) die Grafikkarte auch im Idle nicht runtertacktet (und der Schreibtisch ist recht voll, aber das ist OK... ;)). Vorteil ist natürlich die sehr große Arbeitsfläche, die besonders das Handling mit mehren Anwendungen oder Ordnern erleichtert. Ich hoffe das der 24er durch die höhere Fläche und Auflösung das zumindest im kleinen ersetzen kann.
Desweiteren Fotografiere ich Hobbiemäßig und bearbeite meine Bilder sowie drucke diese auch mal als Poster oder Kalender aus (bzw. lasse sie ausdrucken). Daher ist mir auch eine ordentliche und nicht künstliche Farbwiedergabe wichtig.

Bisheriger Favorit war der Dell U2410 für knapp 600€. Nun habe ich auch teilweise Kritik über diesen Monitor gelesen, wobei dann auf den angeblich besseren HP LP2475w verwiesen wurde.

Meine Frage an euch, welchen von den beiden würdet ihr mir empfehlen? Oder vielleicht sogar ein anderes Modell?

Anwendung:

- Bildbearbeitung mit Photoshop (rudimentär) / Bilder betrachten
- Filme
- teilweise Programmierung
- Spiele (CoD BO, BF BC2, SC2, Assassins Creed, etc.)

Schon mal vielen Dank vorab! :)

Gruß
Charmin


PS: Im Zuge der Umstellung (sofern sie den stattfindet) soll auch die 5770 einer GTX570 weichen.
 

Phantom2k

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.788
Wenn du wirklich filme schauen willst, nimm besser einen LCD TV, hat den vorteil das 24 und 50hz möglich sind (bei 60hz würde jeder film ruckeln). Gibt schon 32 Zoll LCD TVs mit gutem IPS panel für unter 500 euro.
 

charmin

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.511
sorry, aber das ist für mich keine Option. Der Abstand zum Monitor ist zu gering um ein wesentlich größeres Format als 24" einzusetzten. Ich tendiere aktuell dazu den Dell zu bestellen, vorallem da ich diesen bei Amazon für ~470€ bekomme. Die GTX570 ist bereits auf dem Weg... :)
 

S.K.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
460
Statt den Dell, würde ich an deiner Stelle eher den Fujitsu P27T nehmen. Im Gegensatz zum Dell kann der Filme Judderfrei wiedergeben und hat eine bessere Elektronik als der Dell verbaut, wodurch auch die Bildqualität leicht über dem Dell liegen soll. Zudem sieht er auch besser aus, aber das ist ja Geschmackssache. :)
 

charmin

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.511
Also optisch finde ich die Dell Kisten ansprechender, aber jedem das seine... ;)

Ich glaube ich verschiebe die Investition noch etwas. So kann ich meine 5770 auch noch bis vermutlich Ende des Jahres nutzen und dann ggf. den größeren Invest vornehmen. Die Idee mit dem 27" gefällt mir durchaus, dass ist aber aktuell nicht drin, da dann auch die GTX570 schon wieder knapp wäre und eine GTX580 oder gar eine Dualkarte nicht in Frage kommt (aktuell).

Ich warte ab bis BF3 auf dem Markt ist und dann schaue ich mich nochmals auf dem Markt um. Dennoch vielen Dank an alle Beteiligten. :)
 
Top