Gewerbe anmelden für Partys?

aEx1701

Newbie
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
5
Hallo,

Ich und einige meiner Kollegen haben vor kurzem ein leerstehendes altes Haus umfunktioniert bzw. renoviert um dort diverse Partys zu veranstalten.
Wie sähe es von rechtlicher Seite her aus, wenn wir dort z.b.: größere 1 Euro Partys veranstalten. Unter welchen Umständen müssten wir dafür ein Gewerbe anmelden. Würde das ganze auch als private Party durchgehen?
Gewinn würden wir damit wohl kaum einspielen. Es ginge einfach nur darum, dass man die Kosten für Getränke etc. decken kann.

Gruß
 

MichaW

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
979
Völlig richtig, kennyalive.

Und der ganze Kram der Gemeinde, z.B. polizeiliches Führungszeugnis, Unbedenklichkeitsbescheinigung, Gesundheitszeugnis ect.
Dazu kommen je nach Gemeinde noch andere Kosten auf euch zu, wie Vergnügungssteuer.

Ganz ehrlich: Mit "größere 1 Euro Partys veranstalten" macht ihr euch keinen großen Gefallen.
 

Crescender

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.358
vor allem: gehört euch das leerstehende gebäude? ansonsten kommen da nochmal extra kosten hinzu. einfach so benutzen kann man so ein gebäude kaum.

so long and greetz
 
Top