Gigabyte DS4 & E6300: PC schaltet sich aus und Multiplikator schwankt

Feomatar

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
93
Hallo,

seit ein paar Tagen habe ich Probleme mit meinem PC. Er schaltet sich manchmal einfach so aus und startet direkt neu (meist dauerts aber weniger als 5sec bis er während des Bootens wieder aus ist). Das passiert nicht beim Öffnen von Anwendungen oder bei rechenintensiven Aufgaben, sondern zB mitten in einem YouTube-Video oder beim Surfen. Einmal war die einzige Reaktion des PCs aufs Einschalten das völlige durchdrehen aller Lüfter, sonst nichts.

Mein System hat zwei 120mm Gehäuselüfter, die beide noch funktionieren und wurde nie übertaktet.. laut CoreTemp liegen die CPU Temperaturen meist bei ca 45° und waren auch während der Abstürze nicht über 50°.

Die Komponenten meines PCs: Gigabyte GA-965P-DS4, Core 2 Duo E6300 1,87 Ghz, GeForce 7900 GTO, Seasonic S12 380W Netzteil, 3 per SATA angeschlossene 250GB Festplatten

Woran könnte das liegen? Könnte es ein Anzeichen für spätere Probleme sein (habe nur noch einige Monate Garantie)?

Vielen Dank schon mal!

Feomatar
 
Zuletzt bearbeitet: (Komponenten spezifiziert, Multiplikatorkram rausgenommen)

schnoesy

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
212
Zu den Multi:

Das ist die Stormsparfunktion. Wenn der CPU sich langweilt, geht der Mutli runter. Wenn er was anständiges zu tun hat geht er auf 7 :D.

Es wird empfohlen EIST und Speedstep anzulassen, weil man Strom spaart ;)
 

Feomatar

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
93
Ok, da bin ich beruhigt! :)

Mir ist grad noch etwas eingefallen (weil es jetzt gerade total nervt): Mein "Audio Manager" meldet in den letzten Tagen immer wieder er hätte gemerkt dass ich ein zusätzliches Audiokabel eingestöpselt hätte, was ich natürlich nicht getan habe. Eben kam die Meldung bestimmt 10 mal in einer Minute. ^^

Hängt das damit zusammen und mein Mainboard ist hinüber?

Ich möcht nicht nerven, aber hat nicht noch jemand eine Meinung dazu? Die Probleme gehen hier munter weiter und ich weiß nicht so recht was ich tun soll.

Was kann ich gegen das Ausschalten tun bzw. wenn es ein Garantiefall ist, welche Komponente ist es, die ich einschicken muss?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Beiträge zusammengeführt.)
Top