News Gigabyte: Sockel FS1B und „AM1“-Chipsatz für Desktop-„Kabini“

pmkrefeld

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.385
Wieso gibt es keine ITX Board mit Kabini und guter Ausstattung?
Ich meine VGA, PS/2, Serial Port, PCI.... was soll das?
 

Low

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.067
Irgendwer wird sich schon freuen.
 

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
10.250
Falls mal das Topmodell getestet wird, würde es mich interessieren, ob es mit einer Mittelklasse GPU es schafft BF flüssig spielbar zu bringen, oder ob die CPU trotz Mantle trotzdem stark ausbremst ^^
 

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
Kann mir einer den Sinn der zwei SATA-III-Buchsen Plazierunge erklären ?
 

Liberator

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
305
Wow, ein LTP1 Port. Wie geil :D

Na wenn das kein Kaufargument für das Board ist; endlich kann der alte Nadeldrucker wieder vom Dachboden geholt werden :lol:
 

kalkone

Ensign
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
208

Hanswurst82

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
280
AM1 und dann nicht 939/AM*/FM* Lüfter kompatibel.

Wenn schon, dann auch ITX/Thin-ITX.

Weg mit dem Sockel A6-5200 drauf und fertig.

So wird das nix. Da kauf ich mir doch nen
Asus H81T mit nem billigen 1150.
 
Zuletzt bearbeitet:

Klassikfan

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.312

N.t.H.

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
780
Wow wie lang hab ich jetzt kein Board mehr mit grünen Kondensatoren gesehen... :D
Bin übrigens noch am austüfteln für welche Menschen so eine Kabini-Plattform Sinn ergäbe...bzw welche Vorteile gegenüber der 1150-Konkurrenz vorhanden sind. Da warte ich aber lieber zuerst auf die Preise befor ich da weitertüftel.
 
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
2.105
AM1 und dann nicht 939/AM*/FM* Lüfter kompatibel.
wäre ja auch schlimm wenn die kühlkörper passen würden.

logisch denken ist wohl nicht so einfach?

das package von der fs1b APU ist 24,5*24,5mm
kaveri hat 40*40mm.

soll man die ganze fläche neben dem sockel für einen kühler der überdimensioniert wäre frei halten?
Ergänzung ()

Und jetzt noch ein 60W+ Kabini Quadcore mit dickerer GPU! yum yum yum
was soll das bringen?
ein kaveri wäre da effizienter, jaguar ist nicht für so hohen takt ausgelegt.
aber 60W abwärme geht eh nicht, überleg mal wie klein die Die ist.
 

deo

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.402
Das sind ideale Aufrüstbretter für alte Athlons und Pentium 4.
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.011
Naja wenn die Plattform tatsächlich verfügbar ist und es ein paar mehr (ITX!!!) Boards gibt, hat man wenigstens die Chance auf mal an einen Jaguar zu kommen. Momentan ist bei Geizhals ja genau gar keiner gelistet :rolleyes:

Könnte mir vorstellen, dass das Ding hier ein paar Abnehmer unter den HTPC und NAS Freunden finden wird, die gern AMD wollen (dafür spricht die unverschämte Beschneidung der ganzen Befehlssätze bei Intel und der Preis) und auch die Möglichkeit auf einen Wechsel gut finden.
Wenn AMD etwas bezüglich von Nachfolgern in 20nm etwas verlautbaren lässt, ordentliche ITX Boards kommen und es ein A6 5200 Pendant gibt, werde ich definitiv zuschlagen.

Dazu hat man dann auch eine halbwegs freie Kühlerwahl und muss keinen kleinen Aluklotz mit 40mm Lüfter @ 4000rpm in Kauf nehmen oder einen ebenfalls kleinen Passivkühler für tolle 90 Grad :D
Darauf so ein kleiner Artic Freezer und man muss sich passiv keine Sorgen machen :)
Und da Jaguar ein SoC ist, nehme ich mal an, dass der Sockel eher langlebig sein wird - bis DDR4 eben. Und bis der für dieses Segment kommt, dauert es sicher bis Ende 2016 - bestimmt kann man dann irgendwann den 20nm Nachfolger reinstecken. Es ist ja kein Chipsatz da, der veralten kann.
 
Z

Zalpower

Gast
Falls mal das Topmodell getestet wird, würde es mich interessieren, ob es mit einer Mittelklasse GPU es schafft BF flüssig spielbar zu bringen, oder ob die CPU trotz Mantle trotzdem stark ausbremst ^^
ich denke es wird funktionieren, es hies ja mal das ein fx 2 moduler @ 2ghz nicht ausbremst,


Und jetzt noch ein 60W+ Kabini Quadcore mit dickerer GPU! yum yum yum
ich hätte lieber einen kabini mit offenem multi
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
2.105
ein kabini ist aber langsamer als ein FX quadcore bei 2Ghz.
nur weil es der FX schafft muß es ein kabini nicht auch schaffen, der taktet ja nicht höher udn hat eine niedrigere IPC.

übertakten bringt ja nichts, dann kommt man in bereiche bei denen ein kaveri effizienter wäre.
offener multi wäre total sinnlos, besser wäre ECC-support bei der platform.

bei FM2+ hat man den ECC-support ja leider durch einsparungen am sockel "entfernt", kaveri unterstützt ECC, aber der FM2+ sockel hat keine pins dafür:\
 

Athlonscout

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.799
Top