Google Chrome Adware entfernen? Diverse Scanner finden nichts

siffredi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
103
Hi,

ich habe mir Browser-Popup Adware eingefangen im Google Chrome (Portable). Ich weiß nicht wie, wahrscheinlich über irgendeine Freeware oder Flash/Browserbugs beim Besuchen dubioser Internetseiten mit viel Popup-Werbung im Internet Explorer. Heutzutage kann man niemandem mehr trauen bei dem ganzen verschlüsseltem Logging und Homephoning sowie den ganzen Bufferoverflowattacken dank der verdammten Internet-Werbung.

Auf jeden Fall kommt andauernd irgendein Nuttendating und Schnäppchenblogs wenn ich im Browser was anklicke, ganz normale Seiten wie Computerbase & Co. Ich hab mich sogar da angemeldet und dann gemerkt, dass es Fake ist und nicht kostenlos. :rolleyes:

Was ich bisher gemacht habe:

1. Im Chrome habe ich die Addons angeguckt, nix.

2. Diverse Adware Installationen in der Systemsteuerung deinstalliert

3. Malwarebytes Antimalware Scan, AdWClean Scan, HitmanPro Scan, Kaspersky Internet Security 15 Scan, Windows Defender Scan jeweils mit den neuesten Defintionsupdates. Es wurde einiges gefunden und entfernt.

4. In Msconfig & Regedit die Autostarts & Dienste durchgeguckt, nichts, aber trotzdem alles Unnötige entfernt.

Der Mist kommt leider immer noch. Ist wohl der einzige Vorschlag die Formatierung und Windows-Neuinstallation oder gibt es noch irgendwelche Scan-Tools? Ich habe bei Youtube noch einige Vorschläge für Scanner gefunden, aber mir die Namen nicht gemerkt.

Ich kann zum Kaspersky TSSDKiller keinen Download auf der offiziellen Seite finden, vielleicht handelt es sich um ein Rootkit?
Uncheky kann ich euch empfehlen gegen Installer-Bundle-Adware
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.546
Also du hast alles gemacht, das gute, alte "Neuinstallieren" kommt nicht Frage? ;) (lesezeichen und so kann man ja alles exportierem und wieder importieren und so, kann aber auch sein, dass das nichts bringt)

Lg, FranzvonAssisi :D
 

Bagbag

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.109
Bei einer bekannten von mir konnte ich lauter so zeug mit Avast entfernen, der Browser war danach wirklich komplett sauber.

Edit: Ich sehe gerade, die bieten sogar ein Tool, was genau dafür ist: https://www.avast.com/de-de/store, das vorletzte - "Avast Browser-Säuberung".
 

Demolition-Man

Commodore
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
4.857

siffredi

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
103
auf die computerbase community ist verlass, zu jeder tages- und nachtzeit kriegt man hilfreiche vorschläge. :)
danke jungs, ich werde die sachen abarbeiten.

neuinstallation kann man machen, aber ist je nach konfiguration mehr oder weniger aufwändig, deswegen würde ich erst mal andere sachen probieren.

kennt jemand eventuell noch einen zuverlässigen tssdkiller download? auf der kaspersky seite finde ich neuerdings keinen download mehr.
 

Demolition-Man

Commodore
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
4.857

Sound-Fuzzy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
5.523
Oder mal Zoek versuchen. Hilft bei den meisten hartnäckigen Browser-Infekten. Aber vorher Virenscanner ausschalten, wird sonst fälschlicherweise als gefährlich erkannt...
zoek

Und natürlich die Verknüpfungen zum Browser checken, ob hinter der .exe noch was kommt. ;)
 
I

IRON67

Gast
Bevor weiter gerätselt und empfohlen wird, möchte ich anmerken, dass mal wieder reichlich wenige und ungenaue Infos vorliegen.

1. Im Chrome habe ich die Addons angeguckt, nix.
Heißt: Du wüsstest nicht, dass eines davon verantwortlich sein könnte. Aber welche sind überhaupt installiert? Ist das dein Geheimnis?

2. Diverse Adware Installationen in der Systemsteuerung deinstalliert
Welche?

3. Malwarebytes Antimalware Scan, AdWClean Scan, HitmanPro Scan...
Meinst du AdwCleaner?

Was wurde gefunden? Gibts Logs, die wir uns ansehen dürfen?

4. In Msconfig & Regedit die Autostarts & Dienste durchgeguckt, nichts, aber trotzdem alles Unnötige entfernt.
Was hast du denn für unnötig befunden und wie sieht es derzeit da aus (Screenshot)?
 
Top