Bericht Googles Cloud-Gaming: Stadia auf TV, Chromebook und Pixel ausprobiert

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.721
tl;dr: Am Dienstag um 18:00 Uhr startet Googles Cloud-Gaming-Dienst Stadia. ComputerBase hatte bereits im Vorfeld die Chance, das Angebot auszuprobieren. Vor Ort bei Google ließ sich immerhin schon „es läuft“ attestieren, für Detailanalysen fehlten allerdings die Zeit und die Erlaubnis zum Mitschneiden.

Zum Bericht: Googles Cloud-Gaming: Stadia auf TV, Chromebook und Pixel ausprobiert
 

luda

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.937
Ja jut. Nun bin ich so schlau wie vorher. Ich will wissen, obs zum Zocken brauchbar ist oder eher nicht. :freak:
 

evilhunter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
436
Danke für den Bericht.

Ich weiß noch nicht was ich von Streaming halten soll. Einerseits finde ich die Möglichkeit auf Hardware zu verzichten und bequem von überall zu spielen wirklich toll.

Andererseits ist die Fragmentierung des Marktes jetzt schon fürchterlich. Nachhher brauche ich genauso viele Abos wie Launcher. Da gehen die Vorteile der Bequemlichkeit direkt wieder flöten. Wie hoch die Kosten am Ende werden weiß man ja auch nicht.

Außerdem muss sich die Technik auch noch beweisen, wobei die Berichte bisher ja positiv gestimmt sind.

Naja lassen wir uns überraschen.

P.S. Für alle Technikbegeisterte: DF hat wieder einen Bericht dazu

https://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2019-stadia-tech-review

Grüße
evil
 

Corros1on

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
5.632
Die fehlenden Exklusivtitel sprechen in meinen Augen mehr gegen die Stadia, vor allem wenn sie sich als Konkurrenz/Mitbewerber auf kurz oder lang etablieren möchte.

Google setzt aber ganz schön Bedingungen beim Testen an CB, als wolle man irgendwas verbergen oder das nicht negativ berichtet wird!
Das schafft nicht wirklich Vertrauen.
 

Trimipramin

Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
2.119
Streaming von Spielen wird mir nicht ins Haus kommen. Zum einen bastel ich zu gerne an meinem PC und zum anderen wäre das die völlige Abgabe der Kontrolle (wasn mit Mods, SP-Cheats etc.?) ..nene, nich mit mir.
 

Markenprodukt

Ensign
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
141
Ja so siehts aus. Mir ist es nicht einmal wichtig ob die Regler alle auf Max stehen. Mir ist wichtig ob das ganze mit 60fps UND einer niedrigen, nicht wahrnehmbaren Latenz läuft. Ob 4k oder Full HD ist mir relativ. Das Teil soll an den Fernseher angeschlossen werden. Ich hab nämlich nicht den Luxus bei mir zu Hause ein Hdmi Kabel durch die Bude zu ziehen um den PC mit dem TV zu verbinden. Auch ist mir die Steam Link App, die ich mittels sideload auf dem Fire Tv 4k Stick installiert habe, nicht gut genug. Erkennt den xbox Controller nicht immer und der Lag ist zu hoch obwohl alles per 5Ghz WLAN verbunden ist. Das sind nur zwei kleine Beispiele. Ich bin gespannt wie Google Stadia sich schlägt.
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.048

Northstar2710

Newbie
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
7
Ja so siehts aus. Mir ist es nicht einmal wichtig ob die Regler alle auf Max stehen. Mir ist wichtig ob das ganze mit 60fps UND einer niedrigen, nicht wahrnehmbaren Latenz läuft. Ob 4k oder Full HD ist mir relativ. Das Teil soll an den Fernseher angeschlossen werden. Ich hab nämlich nicht den Luxus bei mir zu Hause ein Hdmi Kabel durch die Bude zu ziehen um den PC mit dem TV zu verbinden. Auch ist mir die Steam Link App, die ich mittels sideload auf dem Fire Tv 4k Stick installiert habe, nicht gut genug. Erkennt den xbox Controller nicht immer und der Lag ist zu hoch obwohl alles per 5Ghz WLAN verbunden ist. Das sind nur zwei kleine Beispiele. Ich bin gespannt wie Google Stadia sich schlägt.
Ich hoffe du hast für dein 5hz wlan den Kanal manuell gewählt und auch verschiedene getestet. https://www.mos-computer.de/pages/posts/5-ghz-wlan-latenz-durchsatz-probleme-290.php

Ich Kann das bestätigen, ich hatte auch das Problem mit der Auto Einstellung bei 5ghz.

Das Google die Grafik Einstellung vorgibt, finde ich eher gut. So können sie sich an ihre 60fps halten. Vielleicht werden die Hersteller auch extra Grafik Settings für Stadia einbauen. Das Spiel Gefühl muss stimmen, dann ist es oft egal ob die Grafik schlechter ist. Wäre interessant ob crossplay funktioniert.
 

JPsy

Ensign
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
247
Tja, gibt ja wohl nur einen Grund die Latenz zu verbergen, wäre sie gut würde man damit werben...

...technisch wäre ich dem ganzen nciht abgeneigt, auch wenn es kritisch wäre sich abhängig zu machen.
 

schkai

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
671
Nur 60 FPS. Für mich leider unbrauchbar. Es muss noch einiges passieren damit das wirklich interessant wird. Für den einfachen relativ anspruchslosen Zocker für zwischendurch ist das natürlich eine gute Alternativ zum PC. Und ob die Rechnung am Ende wirklich aufgeht bleibt noch offen. Ein PC ist in der Erstanschaffung wirklich teuer, aber danach verkauft man seine alten teile und kauft neue. Meist werden eh nur GPU getauscht gefolgt von CPU RAM MB Kombo. Monitor und Netzteil sowie Gehäuse werden eher seltener gekauft.
 

seyfhor

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.403
Alsoo, ich finde es zumindest interessant. Grundsätzlich ist es ja toll, daß man Spiele, für die der eigenen Rechner zu schwach ist, dann bei Stadia kaufen und streamen kann. Es sind nur noch zu viele ABER dabei...
ABER...
...welche Grafikqualität bekomme ich denn?
...was ist, wenn die Latenz bei daheim mies ist?
...warum kann ich denn nicht einfach trotzdem das Spiel installieren und spielen, wenn eben die Latenz mies und ich die Rechenpower hätte?

Ein normaler Gamestore zusätzlich mit dem Streaming wär super. Mir ist es egal wo ich Spiele kaufe. Hauptsache die sind dann mal im Angebot :) Streamen wär da echt super um auch aktuelle Titel mal zu zocken für die der eigene PC noch nicht reicht. Aber es müßte eben die Möglichkeit geben die Spiele auch ohne Streaming zu spielen.
Wozu soll ich jetzt z.B. 59,- für Red Dead Redemption 2 bei Stadia bezahlen, wenn ich dann nur auf FullHD beschränkt bin, auf eine gute Verbindung angewiesen bin und die Gnade von Google wieviel Leistung ich überhaupt bekomme als nicht Abonnent?
Läuft das Spiel auf meinem PC nicht kann ich eine bessere GPU einbauen oder auf einen schnelleren Prozessor upgraden. Hab ich eine schlechte Leitung hab ich das Geld für das Spiel aus dem Fenster geworfen.
 

jabberwalky

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
641
Da Google beinahe uh unendliche Ressourcen hat, werden sie sicherlich etwas Gutes auf die Beine stellen, bei dem sie auch einen langen Atem haben werden um gegenüber der Konkurrenz zu bestehen.

Ich persönlich zocke immer noch am liebsten mit Maus und Tastatur. Solange das nicht möglich ist, wird es für mich eher uninteressant bleiben.
 

Nevvermind

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
680
puh, schaut ja nett aus.

Aber lieber häng ich tot übern Zaun, als dass ich mit einem Controller spiele

und das Ganze zu boykottieren, um in Zukunft noch normal Spiele kaufen zu können, fühlt sich auch ziemlich logisch an
Da Google beinahe uh unendliche Ressourcen hat, werden sie sicherlich etwas Gutes auf die Beine stellen, bei dem sie auch einen langen Atem haben werden um gegenüber der Konkurrenz zu bestehen.

Ich persönlich zocke immer noch am liebsten mit Maus und Tastatur. Solange das nicht möglich ist, wird es für mich eher uninteressant bleiben.
Wie kommt ihr darauf, dass man mit Maus und Tastatur nicht spielen kann? Ist doch schon lange veröffentlicht, dass Maus und Tastatur unterstützt werden:

https://support.google.com/stadia/answer/9338852?hl=en
 

TnTDynamite

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.036
Das mit dem "nur über Smartphone shoppen" ist ein Witz, oder? Ich hab' eh einen Spiele-PC, aber wenn nicht, würde ich jetzt nicht wegen Google anfangen Zahlungen per Smartphone abzuwickeln. Ist mir viel zu unsicher.
 

Corros1on

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
5.632
Top