GPU Empfehlung RTX 2080 / Upgrade von GTX 1070ti

BizepBenny

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
74
Moin liebe CB-Mitglieder,

als ich mein System im Sommer diesen Jahres zusammengestellt habe, habe ich als "Platzhalter" eine günstige 1070ti von Evga genommen um später auf eine RTX 2080 aufzurüsten. Derzeit schaue ich, welche der RTX-Karten ich nehmen kann. Laut der CB-Empfehlung wird dort von der Asus RTX 2080 Strix OC als 1. Empfehlung gesprochen. Ich persönlich vermisse dort ein wenig die EVGA-Karten. Bin mit der 1070ti zufrieden und würde, auch bzgl. der Garantieleistungen bei EVGA, gerne wieder eine von dieser Firma nehmen wollen.

Folgende Karten hab ich mir rausgesucht und würde mich über pers. Empfehlungen von jemanden freuen, der diese auch bereits im Betrieb hat:

https://www.caseking.de/pc-komponenten/grafikkarten/nvidia/geforce-rtx-2080?ckSuppliers=12&ckTab=0&sSort=103

Budget ist erstmal zweitranging bzw. nicht entscheidend.

Wichtig wäre mir eine leise Karte die eine gute Kühlung hat. Ich persönlich empfinde meine derzeitge 1070ti als optimal in Sachen Lautstärke.

Betrieben werden 2 G-Sync-Monitore in WQHD => mein System kann man der Signatur entnehmen.

Derzeit spiele ich BF5, Destiny 2, Black Ops 4...freue mich auch auf Divison 2 und Anthem.

Weiterhin die Frage, ob mein Netzteil (be quiet! Straight Power 11 550W) ausreicht. Laut dem Leistungsrechner sollte es langen.

Wünsche allen hier einen guten Rutsch!

Lg,
Benny
 
Zuletzt bearbeitet:

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
9.085
Bei den Preisen nimm die FTW3 Ultra. Wie bei der 2080ti ist das ein Triple-Slot Design und kühlt die Karte leise und ohne Probleme.

Die XC Ultra für mehr Geld macht keinen Sinn - ebenfalls Triple-Slot Design aber mit nur zwei Lüftern.
Die Karte würde nur Sinn ergeben, wenn du sie mittels Wasser kühlen willst, da sie ein Standard PCB hat, während die FTW mit einem Custom PCB seitens EVGA daherkommt. Aber selbst dafür gäbe es dann von EVGA ihre eigenen HydroCopper Fullcover Kühler.
 

thinkpadw

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
115
Moin liebe CB-Mitglieder,

als ich mein System im Sommer diesen Jahres zusammengestellt habe, habe ich als "Platzhalter" eine günstige 1070ti von Evga genommen um später auf eine RTX 2080 aufzurüsten.
Nur aus eigenem Interesse, wie viel hattest du im Sommer für die "günstige" 1070TI von EVGA gezahlt ?
Und für wie viel strebst du an diese wieder zu verkaufen ?
 

1stSlave

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
675
also die 2070strix o8g macht bei mir eigentlich keinen mux. denke die 2080 wird da gleiche töne von sich geben.
 

BizepBenny

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
74
Nur aus eigenem Interesse, wie viel hattest du im Sommer für die "günstige" 1070TI von EVGA gezahlt ?
Und für wie viel strebst du an diese wieder zu verkaufen ?
Habe Sie im Deal für 399€ inkl. 10-Jahres-Garantie gekauft. Über einen Verkaufspreis hab ich mir ehrlich gesagt noch keine Gedanken gemacht bzw. kenn die aktuellen Gebrauchtmarktpreise überhaupt nicht.
 

1stSlave

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
675
ich würde aktuell mit der 1070ti weiterspielen und dann in gut einem Jahr wieder aufrüsten. Deine aktuelle Karte sollte eigentlich so gut wie alles packen.
 

thinkpadw

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
115
Sehe ich genau so.

Der Deal war ja wirklich ok für 399€ ! Bei welchem Shop gab es das denn ?
 

Lutscher

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
707
Habe meine 1070ti Anfang des Monats für 300 verkauft, war aber nur eine fe
 

Willi-Fi

Captain
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.359
Die 1070 Ti ist quasi die Neuauflage der 1080 und deren Gegenstück ist die 2070, die aktuell das beste P/L hat. Die nächste Stufe ist dann die 2080. Das ist nur eine Stufe und lohnt sich nicht wirklich, denn es wird in den Review meistens eine 1070 TI FE gegen eine 2080 OC getestet. Nur kauft ja niemand eine 1070 Ti FE, sondern eine Custom mit ca. +10%. Der Vorsprung ist gering.

Ich würde nur eine 2080 Ti als Upgrade ansehen.

1080 und 1070 Ti gab es im Sommer öfters für 350 Euro und im Abverkauf sogar günstiger.
 

MP42

Ensign
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
253
Die 1070 Ti ist quasi die Neuauflage der 1080 und deren Gegenstück ist die 2070, die aktuell das beste P/L hat. Die nächste Stufe ist dann die 2080. Das ist nur eine Stufe und lohnt sich nicht wirklich, denn es wird in den Review meistens eine 1070 TI FE gegen eine 2080 OC getestet. Nur kauft ja niemand eine 1070 Ti FE, sondern eine Custom mit ca. +10%. Der Vorsprung ist gering.

Ich würde nur eine 2080 Ti als Upgrade ansehen.

1080 und 1070 Ti gab es im Sommer öfters für 350 Euro und im Abverkauf sogar günstiger.
Wo bitte gab es im Sommer die 1070ti oder sogar 1080 für 350€ und im Abverkauf noch günstiger?????
Nachtrag: Guten Rutsch ins neue Jahr an euch alle 🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾
 

BizepBenny

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
74
Sehe ich genau so.

Der Deal war ja wirklich ok für 399€ ! Bei welchem Shop gab es das denn ?
Caseking
Ergänzung ()

Habe meine 1070ti Anfang des Monats für 300 verkauft, war aber nur eine fe
Darf ich fragen für welche 2080ti du dich entschieden hast? Den Verkaufserlös der 1070ti habe ich nicht kalkuliert bzw. nicht gedacht, dass man dort noch 300EUR rausholen kann. Eventuell schiele ich dann doch mal auf eine 2080ti.
 
Zuletzt bearbeitet:

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.756
EVGA Karten wurden glaub ich nicht mitgetestet weil EVGA keine zur verfügung gestellt hatte. Hatte ich mal im Thread des tests gelesen. Ich würde auch zur EVGA FTW3 raten wie SKu vorschlug.
 

Lutscher

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
707
@BizepBenny
Habe eine MSI RTX 2080Ti Gaming X Trio, aber die ist derzeit nirgends lieferbar, habe selber 6 Wochen über alternate gewartet.

300€ kannst du immer verlangen, immerhin ist sie massiv schneller als alles anderes was unter 300€ neu zu haben ist. ;)
 
Top