Grafik Probleme in der VM VirtualBox mit WIn98

Night Shift

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.109
Hallo Leute,

erstmal hoffe ich das ich hier am richtigen Ort gelandet bin,
falls nicht, bitte Verschieben.
Es geht um folgendes. Mein Schwager Braucht UNBEDINGT in der Oracle VM VirtualBox Windows 98.
Das Problem ist jedoch, es sagt ihm die ganze zeit das er nur 16 Farben hat er braucht aber dringen für ein
altes Photoshop Programm mindestens 256 Farben.
Ich kenn mich mit den Virtual Boxen 0 aus, aber er hat keine Internetzugriff unter Win 98 und die Grafikkarte von
der Workstation erkennt er auch nicht (Denke weil sie zu neu ist und 98 nichts damit anfangen kann?)
Treiber für 98 gibt es natürlich auch keine...

Bei der Workstation handelt es sich um ein HP elitebook 8730w mit einer Nvidia Quadro 3700M.

Hoffe ihr könnt mir ein Tip geben wie man da abhilfe schaffen kann.

Mfg

Shift
 
Das mit der Grafikkarte wird so nicht funktionieren, weil das Win98 in der VM nicht direkt auf die Graka des Hosts zugreifen kann, sondern VirtualBox nur den Standard VirtualBox Grafikadapter für den Gast bereitstellt und nichtmal dafür gibts Treiber für Windows 98. Du solltest versuchen, Windows XP in die VM zu installieren und dann probieren, ob das alte Programm auch unter XP läuft. XP läuft sehr gut in Virtual Box und auch alte Programme aus Win98-Zeiten laufen oft gut unter XP.
 
Werde ich mal weiter geben.
Ist halt schwierig als nicht selbst betroffener dritten zu erklären um was es geht.
Aber danke, sage ihm er soll es mal mit XP Versuchen.
 
Win98 in der VM kannst du vergessen, das läuft mehr schlecht als recht und wie du an deinem Problem siehst, machen v.a. die Grafiktreiber große Problemen bzw. sind schlichtweg nicht vorhanden.

​-> WinXp - Kompatibilitätsmodus.
 
Zurück
Top