Grafikkarte für 1920x1200 via DVI (Single Link)

reev

Ensign
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
137
Hallo zusammen,

zur Zeit betreibe ich eine ATI 9250 bei 1920x1200 via DVI (Single Link) an einem Dell Ultrasharp 2405FPW, würde aber gerne von meiner ATI 9250 auf eine EVGA 7800 GS CO umsteigen.

Hat jemand eine 7800 GS bereits schon mal bei dieser Auflösung via DVI betrieben? Wie sind eure Erfahrungen? Könnt ihr mir überhaupt zu einer nVidia 7800/7900 raten?

Was ich bisher sonst so zu diesem Thema habe lesen können, ist leider sehr widersprüchlich. Angeblich soll bei einer nVidia 7800/7900 bei 1600x1200 via DVI (Single Link) Schluß sein.

Finde ich irgendwie seltsam, dass eine nVidia 7800 GS hier mit einer ATI 9250 nicht mithalten können soll. :)


reev
 

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
Schau mal hier rein: http://www.de.tomshardware.com/display/20050108/dvi-grundlagen-stecker-tdms-08.html

nVidia scheint da echt etwas abzukacken! Ich würde die Finger von der 7800 GS lassen (auch wenn sie generell für AGP schon zu empfehlen wäre). Sehr wahrscheinlich wird sie die Auflösung nicht einwandfrei packen!

Dann wohl doch lieber ne ATi und für die Auflösung dürfen es auch gerne 512 MB sein - also am besten dann wohl leider Umsteigen auf PCIe. Aber wer das Geld für nen ultra sharp hat ;)

Ich beziehe mich dabei allerdings ausschließlich auf den Artikel von Tomshardware - soll heißen, dass meine Aussagen sowohl über nVidia als auch ATi nicht unbedingt auf die neueren Generationen zutreffen müssen. Diese wurden schließlich noch nicht im Artikel untersucht!

Hab den FPW2005 und der hat auf ner nVidia 6800 anfangs schon in 1680x1050 etwas Schwierigkeiten gemacht. Der DELL Support konnte mir da nicht helfen. Aber ich musste letzten Endes nur im Treiber ne entsprechende Einstellung ausgraben, damit das Gerät dann endlich zur vollsten Zufriedenheit lief.

Aber wenn die 3D Leistung nicht so im Vordergrund stünde: http://geizhals.at/deutschland/?fs=x1600+agp&x=0&y=0&in=
 
Zuletzt bearbeitet:

reev

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
137
Hallo sebbekk,

an die Radeon X1600 Pro habe ich auch schon gedacht - aber falls ich eine 7800 GS problemlos betreiben kann, würde ich diese einer X1600 Pro gerne vorziehen. :freaky:

Meinst Du mit "entsprechender Einstellung" vielleicht "reduced blanking"? Wie hast Du die "entsprechender Einstellung" vorgenommen?

Weiss jemand, ob eine 7800 GS bzw. welche 7800 GS "reduced blanking" (1920x1200 @ 60Hz @ 154Mhz) unterstützt bzw. ob, bzw. wie ich es bei einer 7800 GS aktivieren kann?


reev
 
Zuletzt bearbeitet:

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
Nein, ich glaube, das hatte nichts mit reduced blanking zu tun (oder doch? Es hatte etwas mit dem Timing der Vordere Schwarzschulter zu tun.). Das Problem, welches ich hatte und die entsprechende Lösung sind hier beschrieben: http://prad.de/board/thread.php?threadid=23512&page=3

Wenn Du gerne mehr über die 7800 GS erfahren möchtest, empfehle ich mal hier reinzuschauen bzw. reinzuposten: https://www.computerbase.de/forum/threads/erfahrungsbericht-xfx-geforce-7800gs-extreme-agp.183375/

Ist wohl hier im Forum der umfangreichste Thread zu einer 7800 GS. Vielleicht weiß jemand was zu den hohen Auflösungen zu sagen. Generell ist der Fall natürlich extrem selten - so eine hohe Auflösung @ DVI.

Vielleicht solltest Du Dich mal wie ich es mit meinem Problem gemacht hatte, an das Prad.de Forum wenden. Das ist zwar weitaus schwächer besucht von der Userzahl her, aber dafür kompetenter in dem Fall.
 

reev

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
137
Ähm, eine Quadro wäre vielleicht ein bisschen zuviel des Guten. :)

350 Euro wollte ich maximal ausgeben.

Falls ich morgen nicht schlauer bin, werde ich wohl sebbekks Vorschlag beherzigen und wegen der 7800 GS mal im PRAD-Forum nachfragen. Aber vielleicht hat hier ja jemand noch eine Idee. :)


reev
 

reev

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
137
Ist zwar eine PCIe- und nicht AGP-Grafikkarte, aber wie auch immer, die Frage stellt sich bei nVidia-Grakas (7800/7900) ja sowohl für AGP als auch PCIe.


reev
 

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
Hallo reev,

hab grad ein Review zur 7800 GS bei guru3d überflogen und bin zufällig an einer auffälligen Zahl hängen geblieben ;o)
SVideo output, DVI and CRT output (VGA). Of course you can hook up your HDTV towards the card this way also. It supports HD resolutions (and card decoding) up-to 1920x1080i. It is NOT HDCP ready though (a dreadful copy protection feature). On your right the traditional analog VGA connector.
Das liest sich ja gar nicht so schlecht. Ob das auch explizit für 190x1200@DVI gelten soll, weiß man natürlich nicht
 

reev

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
137
Hallo sebbekk,

vielen Dank für Deinen Hinweis. Außer im PRAD Forum habe ich im auch im Widescreen Gaming Forum recherchiert. Dort bin ich hier auf folgenden Beitrag gestoßen:

"I have a BFG 7800GS OC and it supports high res on the vga port only. the manual says it only supports 1600 x 1200 on the dvi port (not dual link) on the BFG."

Und hier gabs im EVGA Forum einen entsprechenden Beitrag.

Zudem habe ich hier im 3DCenter Forum noch mal nachgefragt.

Also wie es aussieht, werde ich ggf. nicht darum herumkommen, es selbst mal auszuprobieren. Jetzt warte ich erstmal noch die CeBIT ab - vielleicht tut sich bis dahin bei ATI ja noch was, was AGP betrifft. Oder ich beiße in den sauren Apfel und steige auf PCIe um, was mir zur Zeit aber eigentlich gar nicht schmecken würde, da ich mit meinem P4 3.4 GHz eigentlich noch gut auskomme.

Vielleicht bringt ein Freund in kürze auch seinen Barebone mit, dann könnten wir mit einer 7800 GTX mal einen Versuch starten.

Falls dann 1920x1200 @ 60Hz @ 154Mhz (Reduced Blanking) via Single Link DVI-D mit einer nVidia 7800 wirklich nicht möglich ist, müssen diejenigen, die eine nVidia 7800 an einem Monitor betreiben, wie ich ihn habe, sie über DVI-A angeschlossen haben.


reev
 

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
Alright, viel Erfolg! Und lass uns Deine Ergebnisse doch wissen. Das dürfte das Forum aufgrund der Seltenheit dieses Falls bereichern.

Was die Cebit angeht, liegst Du gar nicht mal so falsch: http://hardwareluxx.de/story.php?id=3694

Aber das was Sapphire da z.B. vorstellen wird, ist wohl für PCIe. Außerdem erkenne ich im Falle von den von Sapphire vorgestellen Modellen keinen DVI.

Semper fidelis...
 
Zuletzt bearbeitet:

reev

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
137
Zitat von sebbekk:
Alright, viel Erfolg! Und lass uns Deine Ergebnisse doch wissen. Das dürfte das Forum aufgrund der Seltenheit dieses Falls bereichern.
Ja, mache ich. :)

Falls ich zur CeBIT komme, erwische ich dort vielleicht auch einen kompetenten Mitarbeiter, den ich mit diesem Problem aus dem Konzept bringen kann. ;)

Zitat von sebbekk:
Frei nach einem Zitat aus dem 3DCenter Forum:
Ceterum censeo AGPem non esse delendam. :D


reev
 
Top