Grafikkartenupdate bei GTX 670 und 200€ Budget?

Mart94

Newbie
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
6
Hey Leute, mein Kumpel hat einen PC mit folgenden Specs:

Win 7 Home Premium 64-bit
Intel Core i5 4579 @ 3.20Ghz
Haswell 22nmTechnology
16,0GB Dual-Channel DDR3 @ 798 Mhz (10-10-10-27)
Gigabyte Technology Co. Ltd. H87-HD3 (Socket 0)
BenQ G2220HD (1920x1080@60Hz)
Intel Standard-VGA-Grafikkarte (Gigabyte)
2047MB NVIDIA GeForce GTX 670 (Palit Microsystems)
ForceWare version: 391.01
SLI Disabled
Und ein 500W Netzteil

Er ist mittlerweile nicht mehr zufrieden mit seiner Grafikkarte, weil er die meisten Spiele nur mit niedriger Grafik spielen kann.
Er hätte ein Budget bis maximal 200 Euro. Kann man damit ein ordentliches Upgrade machen?
Habe mal geschaut, es gibt wohl für 200 Euro eine GTX 1060, die auch nach einigen Vergleichsseiten eine gute Leistungssteigerung mit sich bringen würde. Wäre das eine sinnvolle Investition, oder würdet ihr etwas anderes empfehlen?
Danke schon einmal im Voraus und liebe Grüße!
 

aodstorm

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
533
1060 oder RX580

Wichtig wäre noch, was er für ein Netzteil hat. 500W sagt einfach gar nichts aus.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.465
ne 1060 6GB/580 8GB wäre schon ein ordentliches upgrade. je nach game ist mal die eine und mal die andere karte etwas flotter, im schnitt hat die 580 mittlerweile wohl die nase leicht vorn und mehr speicher ist auch nicht verkehrt, allerdings ist die 1060 sparsamer. welches NT genau?
 

Mart94

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
6
Schon einmal danke für die Antwort!
Das Netzteil ist von STRAIGHT POWER Model: BQT E9-CM-480W und scheint doch nur 480W zu haben.

Ich habe einmal gelesen, dass ein schlechter CPU auch Probleme machen könnte. Das ist hier aber nicht der Fall oder?
 

Mart94

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
6
Okay Danke!
Noch eine Newbie-Frage: Die RX ist ja nicht von NVIDIA, würde das irgendwelche Kompatibilitätsprobleme mit sich bringen oder wäre das kein Problem?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.465
@ TE:
was für kompatiblitätsprobleme befürchtest du da?

ggfs ist ein BIOS-update beim MB nötig.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.465
@RYZ3N:
der kühler von der Pulse ist nicht gerade gut, ist der gleiche wie auf der 480 Nitro+ und auch die war schon nicht so der knaller. für den gleichen preis kriegt man auch ne bessere PowerColor Red Devil. oder halt die ebenfalls nicht sonderlich gute Red Dragon V2 für 199€.
 

aodstorm

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
533

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.797
@Deathangel008 also entweder hat’s eine neue Revision gegeben oder du vertust dich da.

Ich habe die Pulse bisher noch nie empfohlen, sondern entweder < 200,— Euro Modelle oder gleich die Nitro+.

Der Grund warum ich jetzt die Pulse empfohlen habe, ich habe heute erstmalig eine verbaut und die Temps, Taktraten und die Lautstärkeentwicklung war super.

Liebe Grüße
Sven
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.465
@RYZ3N:
ich scheine mich tatsächlich vertan zu haben, zumindest in der hinsicht dass der kühler ein anderer als auf der 480 Nitro+ ist. der kühler auf der 570 Pulse ist dann anscheinend wieder anders, auch wenn der laut CB identisch zu dem auf der 480 Nitro+ war. oder es kommen unterschiedliche kühler für die versionen mit 4 und 8GB speicher zum einsatz.

könntest du was zu den genauen temps, taktraten und RPM sagen?
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.797
könntest du was zu den genauen temps, taktraten und RPM sagen?
Die Sapphire Pulse RX 580 8GB hat im Auslieferungszustand 62 Watt (idle) und 264 Watt (load, Witcher III@WQHD) gezogen. Die Angaben beziehen sich auf das Gesamtsystem mit i5-8400 und 16GB DDR4-3000.

Der Boost stand ab Werk bei 1.366 MHz.

Im Time Spy hat sie ~ 4.300 Punkte gemacht.

Temps: 70-72 Grad Celsius (Witcher III@WQHD)

OC habe ich für den Kunden in der Kürze der Zeit nicht gemacht, nur - 100 mV UV.

Ergebnis: Ohne UV max. Boost in The Witcher III 1.342 MHz, mit UV 1.425 MHz.

Der Verbrauch war dabei mit insgesamt 258 Watt (Gesamtsystem) sogar leicht besser.

UPM habe ich leider nicht notiert, die Karte war aber zu keiner Zeit störend.

Beim benchen habe ich die anspruchsvolle Skellig Map von The Witcher genommen.

Liebe Grüße
Sven
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.465
@RYZ3N:
klingt durchaus nicht schlecht, auch wenn ich nicht weiß ab wann du von "störend" sprechen würdest. ich selber bin da aber auch sicher kein maßstab, was ich schon "laut" nenne ist für sehr viele leute noch "leise".

den leerlaufverbrauch finde ich ziemlich hoch, mein rechner mit nem 5820K, ner 1070 und nem in dem lastbereich nicht mehr überragend effizienten E10 600W kommt da auf etwas über 50W an der steckdose. im CB-test haben die werksübertakteten 580er im leerlauf 11-14W gefressen, das erklärt den unterschied nicht, zumal die plattform auch sparsamer sein sollte als meine. was für ein NT kam da zum einsatz?


irgendwie bissl offtopic geworden:D
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.797
@Deathangel008 der Kunde hatte noch ein L8-CM von be quiet! aus 2011 [und wollte nicht wechseln.]

Zur Lautstärke: In etwa auf dem Niveau meiner Nitro+ RX Vega 56 [ohne UV.]

Meine Nitro+ ist mit UV und max. 1.250 UPM jetzt um einiges leiser als die Pulse.

Wenn ich mich recht erinnere, hat die Puls ~ 1.540-1.580 UPM gemacht beim benchen.

Und ja, wir sind offtopic [aber nur ein bisschen.] :D

Liebe Grüße
Sven
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.465
@RYZ3N:
ich weiß leider nicht wie effizient die L8 im bereich ~50W sind. naja, egal.

~1550RPM klingen bei zwei 95mm-lüftern für mich nicht mehr nach "leise". sowohl meine alte 970 Gaming 4G als auch meine aktuelle 1070 GameRock finde ich da schon richtig störend, wobei die lüfter da auch minimal größer sind. die GameRock ist bei gleichen RPM auch (etwas) lauter als die Gaming 4G iirc. ich betreibe die so dass die lüfter kaum mal 800RPM erreichen, das ist dann für mich leise. aber wie gesagt, ich bin da sicher kein maßstab:D

CB hatte bei der 580 Nitro+ 1430RPM gemessen, gar nicht so viel weniger. allerdings wurde da auch in UHD gebencht, da wird die karte ein paar W mehr verbraten haben. dennoch scheint die Pulse deutlich besser zu sein als ich gedacht hatte.
 

Noerd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
281
Ha, noch einer, der eine GTX 670 laufen hat. Ich schwanke zwischen Vega 64 und RTX 2070 und warte auf ein gutes Angebot bei Alternate, da ich da noch einen Gutschein habe... aber wahrscheinlich habe ich eher Enkelkinder als eine neue Grafikkarte :D
 
Top