Grim Dawn - Hack&Slay von den Titan Quest Machern [Sammelthread]

fluffy13

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
650
Hallo,
da es noch keinen Thread gibt zu Grim Dawn, wollte ich hier mal damit anfangen :)
Ich habe unwahrscheinlich gerne Titan Quest gespielt und stieß durch Zufall auf dieses Game welches von den Machern in deren Freizeit gecoded wird (meine ich jedenfalls so gelesen zu haben)
Video:
http://www.youtube.com/watch?v=PqGP4LT_cYo&feature=player_embedded
Bilder:


Weitere findet ihr hier:
http://www.grimdawn.com/media_screenshots.php
Es kann jetzt schon vorbestellt werden:
http://www.grimdawn.com/contribute_buynow01.php
Es gibt 3 Editionen:
http://www.grimdawn.com/contribute_buynow02.php

Hier der Facebook Account:
https://www.facebook.com/GrimDawn

Hier nochmal Einzelheiten:
Grim Dawn - Diablo-Klon der Titan Quest-Macher

Grim Dawn : Grim Dawn Grim Dawn Crate Entertainment hat ein neues Spiel angekündigt: Grim Dawn soll sich vom Spielprinzip an der Action-Rollenspiel Klassikerserie Diablo orientieren. Grim Dawn entführt Spieler in die dunkle, kriegszerstörte Welt von Cairn. Die menschliche Rasse steht vor der Auslöschung und es ist am Spieler für ihr Fortbestehen zu kämpfen.

Nach Angaben der Programmierer ist Grim Dawn noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium. Ein Release-Datum ist also noch in weiter Ferne und nicht genauer spezifiziert. Bisher ist der Titel nur für die digitale Distribution angedacht. Im Moment sei keine Datenträgervariante für den Handel geplant. Diese könnte aber möglicherweise -- beim Erfolg von Grim Dawn -- nachgeliefert werden, wie es beispielsweise auch bei Torchlight der Fall war.

Das neue Entwicklerstudio Crate rekrutiert sich aus ehemaligen Mitgliedern des Studios Iron Lore, welches im Jahre 2006 Titan Quest entwickelte. Auch hierbei handelte es sich um einen Diablo-Klon, der etlichen Spielern in guter Erinnerung geblieben ist.

Quelle: http://www.gamestar.de/spiele/grim-dawn/news/grim_dawn,45866,2312056.html

Erscheinungsdatum soll wohl 2012/2013 werden. ich tippe eher auf 2013
 

psike

Ensign
Dabei seit
März 2003
Beiträge
209
Oh jaaa,
darauf freue ich mich auch schon gewaltig,
ich habe mir auch schon leztes Jahr im August auch schon meine legendary Version vorbestellt damit ich auch schon einen alpha und beta Zugang bekomme wenns endlich soweit ist, ich kann es schon kaum noch erwarten.
Zudem wird man dann auch namentlich im Abspann erwähnt,
dass wird auch ein highlight für mich :)
Wenn ich das game durch habe... *freu*

Aber ich denke das spiel wird für jeden Freund des geflegeten Hack&Slay eine absolute kaufempfehlung sein.

Hoffendlich gehen se bald von pre-alpha auf Alpha :)

In diesem Sinne allen viel spaß beim warten.

Naja und solange kann man sich ja auch ab dem 15.Mai auch mit D3 die Zeit vertreiben.

Gruß
psike
 

th3o

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.970
aussehen können mittlerweile alle hack & slays ganz gut. das ist aber noch lange nicht der maßstab der eine kaufentscheidung letztendlich motiviert. daher bleibe ich solange zurückhaltend bis ich mal hand anlegen kann an eine beta oder demo.
es kommt darauf an ob das spiel in sich selbst stimmig ist (eben was blizzard zb perfektioniert hat in ihren spielen). das ist die größte hürde für ein spiel. und genau daran scheitern viele. es kommt darauf an 1) glaubwürdige klassen (die nicht zu experimentell ausallen) zu implementieren. 2) ein skillsystem, das eine gute mischung aus freiheit und zugleich einschränkung beinhaltet damit nicht alles einfach willkürlich erscheint (negativbeispiele titanquest und path of exile) und man keinerlei identität mit dem char aufbauen kann. 3) eine welt, die einerseits groß genug ist damit man den eindruck einer 'welt' hat, aber zugleich nicht so verdammt weitläufig ausfällt und kaum unterteilt ist, sodass man sich gar kein gesamtbild machen kann (negativbeispiel sacred-reihe). vor allem durch die iso-ansicht ist es extrem wichtig wie groß die jeweiligen abschnitte der welt sind. man kann keine so offene spielwelt wie in WoW in ein iso-ansicht-spiel implementieren. jeder würde nur umherirren da die orientierung/orientierungspunkte anders sind. 4) monster, die klar voneinander unterschieden werden können in ihren attacken und nicht einfach nur verschieden aussehen. usw. usw.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cat

Banned
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.635
Titan Quest war jedenfalls motivierender als Torchlight oder die Path-of-Exile-Beta. Wird im Auge behalten, danke.
 

Stormtrooper85

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.893
Ein gutes Hack&Slay braucht vor allem auch ein gutes Loot-System mit ausreichend Beute, um die Motivation aufrecht zu erhalten. Auch das Lebel- und Skillsystem muss passen. Wenn der Char zu früh zu mächtig ist, geht die Motivation ja auch irgendwann flöten.

Was mich bei TQ gestört hat, war dass die Levelaufstiege am Ende immer länger dauerten. Bis Stufe 65 ging es ja noch, aber danach wurde es ja enorm zeitraubend. Stufe 75 ist ja kaum zu erreichen, da muss man ja dutzende Stunden grinden, selbst mit XMAX, und der Vorteil dadurchs war minimal.
Vor allem gegen Ende wuchs die Anzahl der benötigten XP ja schon fast exponentiell. ;)
Ich finde, das war bei Torchligt besser gelöst. Da konnte man den Maximallevel gut erreichen und die Levelaufstiege kamen regelmäßig.

Das Lootsystem bei TQ fand ich zwar gut, aber für meinen Geschmack hat man da zu selten gute Beute gefunden. Für manche legendären Gegenstände ist die Dropwahrscheinlichkeit ja scheinbar im einstelligen Promillebereich. Andere Gegenstände droppen dagegen andauernd. Ich fand es irgendwann frustrierend, wenn ich irgendeine legendäre Rüstung zum 5ten Mal gefunden habe, andere nach hunderten Stunden nicht einmal.
 

th3o

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.970
viel zuviel loot im ersten video zu sehen. das hat mich schon bei titan quest gestört. du wurdest so sehr mit verschiedenen lootfarben überhäuft, dass du total den überblick verloren hast und das empfinden dafür, was jetzt eigentlich ein wirklich(!) wertvolles stück war. dadurch dass man so munter und häufig soviel loot bekommen hat bekam das ganze einen touch von beliebigkeit/willkür.
und was mir sofort negativ aufgefallen ist: man kann kaum spielercharakter und gegner von der landschaft unterscheiden weil beide ähnlich starke farben nutzen.
positives beispiel ist da für mich diablo III wo monster und spieler klar herausragen und so ein fokus auf das wesentliche gelegt werden kann: der kampf.
 
B

beat_takeshi

Gast
Bezüglich Loot: Welches Video hast du gesehen? In allen drei Videos von Crate wird kaum bis gar kein Loot gedroppt.

Und wegen der Farbgebung; das sollte man beurteilen, wenn man es mal gespielt hat. Zudem ist das Okkultisten-Video in einem Abschnitt aufgenommen wurden, welcher scheinbar extrem dunkel ist. Schau dir mal das erste Combat-Video an, ist wesentlich heller.
 

Wappenrock

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
581
Ich fand Titan Quest war shcon ein bomben Spiel, da die Möglichkeiten und Optionen in dem Spiel (auch MOD-los) echt komplex waren, mit großen skill tress, bestimmt 100 arten jeden char zu zoggen, usw...
Daher werde ich mir grim Dawn auf ejden holen, aber ich hoffe, dass das spiel erst 2013 rauskommt, weil 2012 ist für Diablo III reserviert und damit kanns dann doch sicher nciht mithalten :D.
Ich sehe dieses Jahr irgentwie sowieso viele Titel in dem Bereich, vorallem im mmorpgs wird das Hack&Slay genre immer häufiger eingebracht. Juhuuu so muss das sein =)
 

fluffy13

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
650
200.000$ von den zu erzielenden 280.000$ sind erreicht.
und noch 20 von 30 Tagen verbleibend. Sieht gut aus.
 

fluffy13

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
650
Ich habe erstmal wieder Titan Quest installiert. Das ist immer noch genial finde ich. Trotz des Alters.
 

voon

Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.104
Ein gutes Hack&Slay braucht vor allem auch ein gutes Loot-System mit ausreichend Beute, um die Motivation aufrecht zu erhalten
Es braucht grundsaetzlich viel Auswahl. Diese Games sind auch nur dann spannend, wenn ich mir 4+ Sorten Magier mit ganz anderen Spells zusammenbauen kann, es mehrere Arten Melees gibt usw. Diese Games leben ja insgesamt nur vom Hinarbeiten auf das naechste X, sei das nun Ausruestung, Spell oder sonstwas.
 

GreyPrinceZote

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.776
Also bei dem Video fällt mir schon wieder etwas auf, was ich auch bei dem anderen Material soweit gesehen habe:

Die Charaktere kann man nur ganz schwer vom Hintergrund ablesen, da ist einfach kein richtiger Kontrast zwischen Hintergrund und Charakter. Hier sieht man z.B. auch sehr gut, dass wohl einige Rüstungstexturen genau wie die Pflastersteine aussehen.

In der Hinsicht sollten se noch mal was tun.
 
Top