Großes Virus Problem

Comb@T

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
56
Hi also hab ein ganz großes problem ich fang mal anzuerläutern.

also im moment bin ich mit einer anderen Festplatt online.

Als ich gemütlich bisschen musik hörte und bisschen fernsehschaute merkte ich das unter rechts in der taskleiste mein Antivi symbol verschwunden ist sowieso das symbol der sygate personal firewall. Windows firewall war auch deaktiviert. Als ich dann antivir deinstallieren wollte ging erstmal gar nix rechner festgefahren >dann reboot antvir startet nicht mir und sygate firewall auch nicht>antivir deinstall gemacht (hatt gekllappt)>dann neuinstall> Antivir Guard unbekanntenes Problem also antivir guard läuft nicht>einfach mal lokale Festplatten gescannt 80 warnungen (von datein thumbs usw usw)>Im geräte manager komm ich gar nicht mehr firwall anktivieren bekomm ich die fehlermedlung leider nich möglich da unbekannter fehler oder so und noch haufen andere fehler meldungen>kann auch keine programm installieren wollte sygate wieder neuinstallieren um zuschauen was da rein und rausgeht geht auch nicht. Also ich hab irgentwie keine lust wieder alles neu zu installen war gerade froh das alles halbwegs lief :( werd jetz antivir installieren und updaten dann von der platte (mit der ich online bin) nochmal scannen


zudem kam ich auch die ganze zeit nich ins inet obowohl ne verbindung stand irgentwas muss den verkehr kommplett blocken
 
Zuletzt bearbeitet:

Andy4

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.884
AW: Großes Virus Problem HILFE gibts noch rettung? wer hatt ahnung?

thumbs.db <-- Dienen dazu die Minaturansichten der Ordner zu speichern. Lad dir mal Hijachthis runter und lass die Log Datei auswerten. Kannst du ja auch an dem Rechner man, mit dem du momentan arbeitest.

Gruß Andy
 

Comb@T

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
56
AW: Großes Virus Problem HILFE gibts noch rettung? wer hatt ahnung?

Zitat von andy4:
thumbs.db <-- Dienen dazu die Minaturansichten der Ordner zu speichern. Lad dir mal Hijachthis runter und lass die Log Datei auswerten. Kannst du ja auch an dem Rechner man, mit dem du momentan arbeitest.

Gruß Andy

wie meinst du das? den Report von antivir? Rein Kopieren und auswerten lassen? gibt noch rettung?

also ich bin am selben rechner hab nur mit ner alten ide festplatte geboote und die sata1 jetz rengesteckt und scann sie gerade nochmal
 

Andy4

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.884
AW: Großes Virus Problem HILFE gibts noch rettung? wer hatt ahnung?

Nein, ich mein die Logdatei von Hijackthis. Ist doch ein Link.;)
Gruß Andy
 

Comb@T

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
56
AW: Großes Virus Problem HILFE gibts noch rettung? wer hatt ahnung?

aha also hab jetz mal hijackthis runtergeladen und jetz laufen lassen und logfile hochladen auswerten lassen?
 

Andy4

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.884
AW: Großes Virus Problem HILFE gibts noch rettung? wer hatt ahnung?

Genau so isses. Aber ich denke mittlerweile biste selber drauf gekommen.

Gruß Andy
 

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
Imho bringst du deine Daten nur noch mehr in Gefahr, wenn du jetzt noch an dem Sys rumspielst. Ausserdem ist nie garantiert, dass dein System am Schluss wirklich 'clean' ist.
Am besten: irgend ne LiveCD einlegen (Knoppix...), Daten sichern, System neu aufsetzen. Alte Daten scannen und reparieren.

MfG,
David
 

Comb@T

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
56
Zitat von davidbaumann:
Imho bringst du deine Daten nur noch mehr in Gefahr, wenn du jetzt noch an dem Sys rumspielst. Ausserdem ist nie garantiert, dass dein System am Schluss wirklich 'clean' ist.
Am besten: irgend ne LiveCD einlegen (Knoppix...), Daten sichern, System neu aufsetzen. Alte Daten scannen und reparieren.

MfG,
David

mh ja hab ich mir auch schon überlegt naja also ich hab im moment keine wichtigen daten auf der der platte wirde halt nu die windows partition neu machen ist aber trozdem mächtig blöd...
 
Top