• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Grünschnabel Braucht Beistand

B

Bumbelbee

Gast
Hab nun mal einen Ausflug in die Rollenspielwelt mit ''Dragon Age'' gemacht und mir hat es sehr gut gefallen.

Nun hat es mich gepackt mit WoW anzufangen.

Nur wird hier ein Rollenspielneuling total erschlagen, ich weiss nicht wie,wo,was und warum!


Habe mich nach dem einlesen eines Faq's für einen Paladin (Zwerg) entschieden gespielt wird PVE auf dem Realm Ulduar. Bin seit heut Morgen nun am Spielen und mittlererweile LVL7!

Da ich aber keine Ahnung habe was ich kaufen soll, welche fähigkeiten ich lernen soll bitte ich euch um Hilfe! Am liebsten würde ich in eine Gilde die auf besagtem Realm ist es und es nicht scheut absoluten Grünschnäbel unter die Hand zu greifen!

Würde auch nochmal neu Anfangen wenn sich eine Gilde auf einem anderen Realm bereit erklärt mir zu helfen!
 
ausgegebenes Gold ist verlorenes Gold.
Bis auf Kleinigkeiten solltest Du Dir alles verkneifen und links liegen lassen. (nur dinge unter einem gold kaufen)

Wenn Du nun LvL 7 bist, ist doch alles okay.
Frage immer schön nach, im welchen Gebiet Du als nächstes Questen kannst.
Die Quests sorgen von ganz allein dafür, dass wenn du ein gebiet fertig hast, ins nächste kommst.

Such Dir nen Kumpel oder auch 2(nicht größer als 2-3 Level soinst keine EPs), die immer on sind und mit dir questen bzw leveln wollen.
Ab Level 35+ wirds langsam interessant.

Spare auf Reittiere. Als Pala kannst Du alles machen, Heiler,Tank oder DD.

Wenn Du fragen hast, nur zu. Bin mit LvL 70 Pala aus dem Game geflohen ....

PS: ein Tipp am Rande.
Wenn Du PVP magst, geh immer bei Level X9, also 19 oder 29 oder 39 ins PVP und besorge Dir Rüstungen die man durch abzeichen oä bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Da ich aber keine Ahnung habe was ich kaufen soll, welche fähigkeiten ich lernen soll bitte ich euch um Hilfe!

Du solltest auf jeden Fall alle Fähigkeiten lernen, die es beim Lehrer gibt. Am Anfang kann man da zwar schon mal in Goldnöte kommen, aber dann musst du evtl. ein paar Gegenstände sammeln und verkaufen.

So richtig in Fahrt kommt das game aber die Tyr43l schrieb erst mit Level 40, wenn man ein paar Fähigkeitenpunkte verteilt hat. Der Paladin ist hingegen eine gute Wahl. Er hält ne Menge aus, levelt sich recht zügig und du hast später die Wahl ob du heilen, tanken oder Schaden machen willst.

ausgegebenes Gold ist verlorenes Gold.

Ist mir irgendwie zu pauschal. Es gibt schon ein paar Schnäppchen im Auktionshaus. Allerdings solltest du dort wirklich erst einkaufen, wenn du im Game ein wenig Fuß gefasst hast. Vielleicht findest du ja eine nette Gilde, die dir ein wenig Starthilfe gibt.

Der Weg bis Level 80 ist für einen Neuling sicherlich trotz vieler Vereinfachungen recht "beschwerlich". Aber solltest du konkrete Fragen haben, kannst du sie hier einfach stellen.

Ich spiele übrigens auf dem PVP-Realm Dethecus als fieser Hordler. :-)
 
Der Verständnis wegen, kann ich einfach von PVE in PVP wechseln um mir Rüstungen zu besorgen oder wie habe ich das zu verstehen @Tyr43L
 
bin mir zwar icht sicher, aber ich glaube auch aufm PvE Server ist PVP möglich.

Schau einfach mal in Sturmwind im Königspalast oder in der Eisenschmiede (Ironforge) nach ob Du nach am ArathiBecken oder ähnlichem teilmehmen kannst. Die Wachen können einen den Ort genau anzeigen.
 
Du kannst auf allen Realms die gleichen Gegenstände erwerben. Und selbstverständlich kannst du auf PvE-Servern auch an Schlachtfeldern teilnehmen und PvP-Gegenstände erwerben. Lediglich in der freien Welt kannst du die gegnerischen Spieler nicht angreifen.
 
Ich denke, die Tipps gehen etwas in die falsche Richtung. Ausrüstung fürs Leveln (also bis Lv80) bekommst du zu ca. 70% aus Questbelohnungen, 25% Instanzen und 5% aus dem Auktionshaus.

Das PvP-Zeugs wird erst mit 80 interessant. Und da gibts in den Schlachtfeldern dann auch einsprechende Punkte dafür.

Meine 5-Top-WoW-Starter-Tipps:
1. Lerne alle Fähigkeiten (und mit lerne meine ich auch beherschen)
2. lerne frühzeitig deine Berufe
3. spiele immer wieder Instanzen um an gute Ausrüsung zu kommen, deine Klasse wirklich kennen zu lernen und dir ein soziales Netz aufzubauen
4. such dir eine nette Gilde (ohne Druck und Kindereien)
5. Teste verschiedene Klassen - nichts ist schlimmer, als wenn man mit Lv80 merkt, dass einem eine andere Klasse viel besser gefällt.

So viel von mir. Hab selber über 3 Jahre auf Shattrath gespielt... :)
 
Teste verschiedene Klassen - nichts ist schlimmer, als wenn man mit Lv80 merkt, dass einem eine andere Klasse viel besser gefällt.

Das Problem daran ist, dass man die Klasse erst recht spät im Spiel wirklich kennen lernt. In den ersten Tagen Spielzeit hat fast jede Klasse ihre Frustmomente. Und die wirkliche Abwechslung hat man erst mit den BC- oder WotlK-Fähigkeiten. Wobei es hier auch wieder vermeintliche "Ein-Knopf-Klassen" gibt. Ich persönlich mag die Abwechslung und wenn ich mit einer Klasse was zu tun habe, um meine Aufgaben zu erfüllen ist das in Ordnung.
 
Ich kann mich noch an meinen Hexenmeister erinnern, bin Richtung Endlevel und erstem Addon immer noch mit dem Voidwalker rumgerannt, bin dutzende Male verreckt und war irgendwann sehr frustriert. Bis ich den Felguard ausprobiert habe und das Spiel dadurch im PVE massiv leichter wurde.
 
Ergänzung ()

Bumbelbee schrieb:
Nun hat es mich gepackt mit WoW anzufangen.

Nur wird hier ein Rollenspielneuling total erschlagen, ich weiss nicht wie,wo,was und warum!

Lol erschlagen in einem WoW. Spiel mal EVE Online da wirst du erschlagen.:evillol:
 
Zuletzt bearbeitet:
Eve Online ist in der Tat eine andere Liga, stimmt schon. ;)
Aber wer den Mechanismus eines MMORPGs noch nicht kennt, kann anfangs wirklich etwas verloren sein.

Für uns ist es halt einfacher, uns in ein anderes Spiel reinzudenken, weil wir schon die Erfahrung mit anderen gemacht haben und eigentlich genau wissen, wie was läuft (Loot, Quests, Mobs, Instanzen, Crafting, PVP, PVE, Talente, Einkaufen) etc.
 
Ich würde generell einfach mal raten, seinen Instinkten freien Lauf zu lassen. Wenn du irgendwann dann mal level 80 bist wirst du schon noch viel zu monoton und rational denken/spielen.

Denn es gehört eben finde ich dazu, seine Nooberfahrungen in MMORPGs zu machen. Wenn einem wirklich was garnicht klar ist, dann ist es nicht schlecht das mal nachzulesen. Aber generell würde ich sagen spiele einfach drauf los und handele so wie du es für richtig hälst.

Das Spiel ist so einfach gehalten, du kommst locker durch ohne das dir große Fragezeichen aufkommen sollten. Und du lernst von level zu level.

Wenn man mal Lust auf eine neue Waffe hat und es gibt im AH eine, aber sie ist nicht gerade günstig, aber es würde das Spielgefühl wertvoller machen. Warum nicht ?
 
guten Morgen,

hmm mittlerweile soll es ja auch die Möglichkeit geben aktiv in BG`s zu leveln.
Hatt das mal einer getestet ?
Es soll sehr schnell gehen.
 
Ansichtssache.

Wenn man die Quests kennt und einigermaßen schnell levelt, kommt das BG um längen nicht dran. Die normalen BGs wie Warsong oder Arathi bringen nicht wirklich viel. Aber Alterac soll echt gut abgehen, aber leider kann man erst auf 51 dort rein.
 
Alterac geht mehr oder weniger ab. Ich zieh grad nen neuen Account hoch und hab nen Krieger auf 70. In der Zeit von einem Alterac mache ich mit Quest 4 bis 5 mal soviel Erfahrung.

Questhelper und Erfahrung von den letzten 80ern sei dank...
 
level auch gerade nen Druiden mit ner Mischung aus Quests und PVP. Warsong gibt nicht viel, Arathi ist Mittelmaß und Alterac Tal gibt es massenhaft XP. Allerdings hat Alterac auch nichts mit PVP zu tun, man kämpft größtenteils nur gegen Turmbesatzungen, die bei Eroberung XP geben.
Würde sagen Warsong ist geschmackssache, Arathi ist ok und Alterac schon sehr netter XP-Boost. Einfach ausprobieren.

Allerdings gibt es ein großes Problem wenn man nur PVP macht. Kein Gold und kein Material für Berufe. Wenn man wie ich, mit wow neu angefangen hat, ist das nicht zu unterschätzen.
 
Bumbelbee schrieb:
Hab nun mal einen Ausflug in die Rollenspielwelt mit ''Dragon Age'' gemacht und mir hat es sehr gut gefallen.

Nun hat es mich gepackt mit WoW anzufangen.

Mich würde ja interessieren wie man von Dragon Age zu WoW kommen kann. Das eine ist ein Rollenspiel mit Story und allem drum und dran... Und das andere eine Item Sammel und P*nisvergleichsplattform^^

Starttips wurden Dir ja schon viele gegeben, aber ich will ja nicht komplett Off Topic sein :)

Kauf nichts im AH was nicht notwendig ist. Dazu muss man aber sagen: man KANN locker 80 werden ohne Ausrüstung zu kaufen. Wenn man aber das Gold hat spricht nichts dagegen sich alle 10 Level mal im AH auszustatten. Das Spiel wird dadurch halt nur noch leichter. Ab Stufe 58 und der Scherbenwelt braucht man definitiv nichts mehr aus dem AH bis Stufe 80.

Lerne alles was der Lehrer Dir beibringen kann. Wenn Du mal Knapp bei Kasse bist kannst Du Skills die Du nicht brauchst auch mal aufschieben, aber das sollte nicht zur Regel werden. Merk Dir vor allem: Skills die Du Solo nicht brauchst könnten in einer Instanz wichtig sein.

Ab Stufe 10 kannst Du Skillpunkte verteilen (Dir wird dann in der Leiste neben der Fähigkeitenleiste ein neuer Button auffallen der blinkt) und zwar pro Stufe einen. Überleg Dir gut was Du skillen willst und setz nicht einfach in jeden Baum wahllos einen Punkt. Wähle einen der 3 Bäume und skille den erst durch (natürlich nicht jeden Skill sondern nur die welche auch nützlich sind oder die Du als gut erachtest) bevor Du Punkte in einen anderen setzt.

Ab Stufe 10 kannst Du auch Schlachtfeldern beitreten. Dazu muss man soweit mir bekannt (spiele seit fast nem Jahr nicht mehr, meine Verlobte hat aber jetzt wieder angefangen) jetzt nicht mehr in die Hauptstädte gehen sondern kann sich von überall anmelden. MIt 10-14, 20-24, 30-34 etc. bist Du dort allerdings Kanonenfutter.

Loote alles was geht. Graue Gegenstände immer beim Händler verkaufen, den Rest eventuell im AH (ich bevorzuge alles außer Rohstoffe zum Händler zu bringen, hab im AH selten Glück). Alles was Du aufsammelst ist Gold welches Du brauchen wirst.

Ab Stufe 20 kannst Du dein erstes Reittier haben. Als Paladin hast Du den Vorteil das es Dich nichts kosten wird^^

Probier mehrere Klassen. Es ist allerdings auch nicht schlimm mit 80 zu merken das der Char einem keinen Spaß macht. Ich selbst hab jede Klasse mindestens zweimal hochgezogen (auser Paladin, Krieger und Priester) und erst nach 2 1/2 Jahren das erste mal einen Schamanen auf über 40 gebracht welcher dann mein endgültiger Main wurde. Danach hab ich mich geärgert 2 1/2 Jahre lang alles andere gespielt zu haben anstatt den Char der mir am meisten Spaß macht^^ Viele Klassen (zum Beispiel der Schamane) machen auch erst mit höherem Level wirklich Spaß.

Lass Dir Zeit beim Leveln. Dir läuft nichts davon und das Feeling das Du beim ersten Char hast wirst Du (leider) nie wieder haben. Später ist alles so Routiniert das es nur noch zur lästigen Pflicht wird einen Char hochzuziehen. Endgame wirst Du später noch mehr als genug haben^^

Eigentlich würd ich ja sagen Du solltest Dir einen Sammel und einen Craftberuf nehmen, aber als Neuling ohne jemanden der Dich mit Gold unterstützt würd ich Dir zu 2 Sammelberufen raten. Immer alles an Rohstoffen aufsammeln und ins AH stellen, dann wirst Du keine Gold Probleme haben. Kürschnern würd ich auf jeden Fall nehmen weil Du immer Tiere erlegst die Du dann gleich häuten kannst. Dazu dann eben Bergbau oder Kräuterkunde (ich hab mir sagen lassen Kräuterkunde sei erträglicher als Bergbau, weiß ich aber nicht).
Einen Craftberuf kannst Du Dir auch mit 80 noch nachträglich hochziehen wenn Du das willst.

Zum Schluss noch der wichtigste Tip meiner Meinung nach: Leg Dir ein dickes Fell zu, sofern Du nicht zu genau denen gehörst vor denen ich warnen will. Du wirst, wenn Du Pech hast, hauptsächlich auf Spieler treffen die Dich flamen werden weil Du entweder nicht die 100% beste Ausrüstung hast, nicht die Skillung hast die am meisten Schaden macht oder einfach weil Du neu bist und dich nicht auskennst (Kack Noob usw. wirst wohl öfters hören). Zumindest hatte ich immer Pech und 98% der Spieler waren Idioten. Andere hatten da scheinbar mehr Glück oder einfach ein dickeres Fell als ich^^

Das waren die Anfängertips die mir gerade so einfallen. Vielleicht hilft dir ja der eine oder andere.

BTW: Man KANN komplett ohne Instanzen und Gruppenquests auf 80 kommen. Man MUSS aber nicht^^ In der alten Welt wird es wahrscheinlich fast unmöglich sein noch in Instanzen zu kommen, ab Nordend sollte es aber schon möglich sein Gruppen zu finden. Nur in Instanzen lernt man das Gruppenspiel usw. (Ich bevorzugte ja das Solospiel, auch auf 80)
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für eure Tipps!

Also langsam geht es wirklich gut! Bin nun LVL 16 und Skille mit meinem Paladin komplett auf DD (Vergeltung)

Ich hatte bis dato das Glück eigentlich nur über Hilfsbereite Spieler zu stolpern! Einer war sogar so nett und hat mir einfach ne Mail mit 700 Gold geschickt, ein anderer Schmiedet mir imo immer Kostenlos die besten Waffen für mein LVL :)

Vieleicht liegt das auch an dem Realm (Ulduar) wenn mir doch einer dumm kommt wird er ignoriert :)

Berufe habe ich Bergbau und Schmiedekunst, was auch wirklich gut läuft, meine erste Rüstung Schmieden war schon nice :)

Ich bin halt imo nur am Questen, was manchmal sehr monoton ist, weil es eben immer wieder heist, Töte 10 von denen und 8 von denen! Und dann musste oft warten weil kein Gegener Spawnt! Naja egal, freu mich schon auf LVL 20 dann gibts ein Reittier! ODer aber auch LVL 60, will endlich fliegen. Greifenflug hat mich süchtig gemacht!

Ich finde das Spiel einfach Klasse, nur ich muss mal langsamer machen, gestern bin ich 7h vorm Notebook gessesen und immer gedacht komm ein Level geht noch usw und so fort! Aber ich denke das ist am anfang Normal! Insgesamt hab ich nun ne Spielzeit von 16h und bin LVL 16 denke das passt schon für nen absoluten Anfänger in diesem Rollenspielberreich :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mac_Leod schrieb:
guten Morgen,

hmm mittlerweile soll es ja auch die Möglichkeit geben aktiv in BG`s zu leveln.
Hatt das mal einer getestet ?
Es soll sehr schnell gehen.

Ja gibt es.
Ja hab ich von 30-80 mit meinem Rogue gemacht.

Naja. Wenn Du nach dem BG sofort wieder eins hast ist es ok, es ist stark vom Realmpool abhängig, wenn Du wartest lohnt es nur für den Fun.

Bei dauer Alterac BG auf Eredar ca. 500-600k/h level ca. 900k/h, Full Heirloom(Waffen, Brust, Schultern, 2 Trinkets).

PVP Items lohne quasi gar nicht, vielleicht einige blaue Schuhe aus Arathi aber questet man nebenbei nur ein bischen, fehlen schon wieder die Marken und Honorpunkte.

@TE
Vergiss herstellende Berufe (Goldfrage). Level nur Bergbau mit (selbst das lohnt imho nicht)

Normalerweise würde ich Berufe ab 80 powerleveln mit 100% Mount +20% Reitaura vom Paladin. Sobald Du dann BC/Wotlk bist hat sich das eh mit dem Flugmount erledigt und wird zum selbstläufer ;)
 
Zurück
Oben