GTX 770M SLI. Lastet in Spielen nicht aus. Sie Ruckeln

AlexPlayed

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
368
Hallöchen erstmal.

Ich habe heute meinen NigelNagelNeuen Alienware M18x vom netten Postboten überreicht bekommen.
Nach ein bisschen Testen und Frimelei dachte ich mir "Du solltest mal die Grafikleistung dieses Monsters testen".
Und das tat ich dann auch. Mit fiel schnell auf, dass dies nicht die geballte Kraft zweier GTX 770M im SLI sein konnten.

So holte ich mir kurzerhand "MSI Afterburner" um die Auslastung auszulesen.
Das Alienware erkannte beide Grafikkarten Problemlos, in Grid 2 jedoch arbeitete nur eine.
Also ging ich in die Nvidia Systemsteuerung und fand heraus das man im Menüpunkt: "SLI-Rendering Modus"
folgendes Auswählen musste: Entweder "Alternatives Bild Rendering erzwingen 1 " oder "Alternatives Bild-Rendering erzwingen 2" . Diese Optionen zwangen die Grafikkarten im SLI zu Arbeiten, was sie dann auch taten. Jedoch Arbeiteten die Prozessorkerne nicht mehr auf 99% Last sondern jeweils nur auf 60-65% schwankend. Wenn man das Spiel im Single GPU betrieb startet läuft der Prozessorkern der GPU1 auf 99% und der andere (GPU2) auf 1%.
Im Alienware ist ein i7- 4700QM verbaut, der bei Bedarf bis zu 4 x 3,4 Ghz (Praktisch) und (8 x 3,4 Ghz Theoretisch). Dies ist aber nur in Spielen so. V-Sync ist es auch nicht, da ich es immer aus hatte und das Spiel, da Ultra Einstellungen und 8 facher Kantenglättung, Ruckelt. Bei Grid 2 sollten selbst diese Einstellungen kein Problem für die zwei Monster sein. Sobalt ich aber einen Benchmark starte oder ein "Stresstest-Tool" wie z.B. "FurMark" lasten sich beide Prozessorkerne zu 99% aus: Also GPU1 und GPU2 arbeiten Perfekt zusammen um maximale Leistung zu erzielen. Wieso ist das in SPielen nicht so und wie kann ich es ändern. Habe im Moment die Treiberversion: 311.48 drauf. Diese kann ich leider nicht Aktualisieren. zummindest nicht über den direkten Download von der Nvidia Website.

Ich weiß jetzt nicht mehr weiter. Weiß einer noch eine Lösung?
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.168
dann mach dir mal den aktuellen grakatreiber drauf auch wenn dell den 311er auf der seite angibt.
die gtx770m ist zwar theoretisch nur ne oc gtx670mx und es sollte so gehn, aber versuch das mal.

den alienware M18x gibts übrigens nicht mehr.
das aktuelle modell heißt einfach nur "Alienware 18"/"AW18"
 
Zuletzt bearbeitet:

Simanova

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.077
Die 311er Treiber sind nicht für diese Grafikkarten geeignet.
Lade dir manuell einen anderen Treiber - Tipp: guru3d.com

Du kannst auch ohne Reue zum Beta Treiber 326 greifen!
 

AlexPlayed

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
368
Ich kann der Grafiktreiber nicht aktualisieren. Über Nvidia geht das nicht, da Dell sein eigenes Ding durchzieht. Ich müsste die Treiber erst "Modden" und davon hab ich zu wenig Ahnung. Direkt über Nvidia erkennt er Die Grafikkarten nicht und aktualisiert somit auch nicht die Treiber. Im Geräte-Manager stehen aber beide Als GTX 770 drin
 

AlexPlayed

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
368
Grafikkarten lasten immer voll aus auch z.B.in Minecraft hat man dann mehr als 500 fps. es seidenn man schaltet V-Sync ein dann wird nur so viel Grafikleistung gezogen, wie das Spiel für 60 Frames per Second (Bilder pro Sekunde) braucht.
Ergänzung ()

Vielen vielen Dank Simanova

Das mit dem 326 Beta treiber hat sehr gut geklappt^^
die eine Grafik wird jetzt voll ausgelsatet und die andere etwa 40% zummindest laüfts jetzt flüssig^^
 
Top