GTX1070 TI Preise => Alternative

Gilmore

Newbie
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
6
Hallo Forum,

ich wollte mir eine GTX1070 Ti zulegen. Unter 400 Euro war mein Ziel. Jetzt steigen die Preise rabiat.

Per Google habe ich keine Erklärung gefunden. Vielleicht liegt es einfach daran, dass die RTX2070 erschienen ist?

In der "idealer PC" oder auch in der Grafikkartenrangliste spielt die 1070 (ohne TI) leider keine Rolle. Vermutlich, weil man bisher für wenig mehr Geld eine Ti bekommen hat, die deutlich stärker war.

Habt ihr eine Empfehlung, welche 1070 gut ist oder welche Alternative es gibt? Die RX 590 scheint ja doch noch von der Leistung her weit unterhalb den 1070 ern zu sein?

Die Laustärke ist mir fast egal, solang es nicht wie ein Flugzeugstart klingt.

Preislich attraktiv erscheint mir aktuell eine Gigabyte GeForce GTX 1070 WindForce OC .
Ergänzung ()

Achso, sofern relevant: Aufgrund eines Defects habe ich ein neues Netzteil (be quiet! straight power 11 550w) und nutze ein i7-4770 auf einem MSI Mainboard (Z87G41 glaube ich - schaue daheim noch einmal).

Ich habe zu spielen und Settings keine angaben gemacht, weil mein Budget bei 350-400 euro liegt und ich dafür einfach das leistungsstärkste nicht nach Flughafen klingende haben wollte.
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.875
Vega 56, gab es in den letzten Wochen häufiger mal unter 400€ in einigen Sales, regulär ist die Sapphire Pulse die günstigste mit genau 400.

Habe diesen und letzten Monat die Gigabyte Vega 56 Gaming OC allerdings mehrfach bei Mindfactory für 359€ gesehen.
 

Gilmore

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
6
Hallo,
danke für eure Rückmeldung und Recherche.
Die Inno3D X2 V2 habe ich auch gesehen. Tesberichte finde ich kaum welche, meistens drehen sich diese um ichill oder x3.

Aber ich google mich mal durch!

Wegen Vega: ich bin technisch sehr unversiert, sodass ich die Karte wohl im Werkszustand nutzen muss, Mein PC rennt gute 5h/7Tage. Die Strommehrverbrauch pro Jahr schlägt da bei mir schon hart rein :(
 

Knobi Wahn

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
575
Eine Grafikkarte für 400 Euro rein für Spaß in den Rechner hängen aber wegen
im EXTREMFALL 50 Euro Strom im Jahr rumjammern?
 

alexx79

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.942
warum jetzt noch eine 1070ti kaufen? das ist IMO veraltete Technik ... lieber für etwas mehr die 2070?
 

Gilmore

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
6
warum jetzt noch eine 1070ti kaufen? das ist IMO veraltete Technik ... lieber für etwas mehr die 2070?
rund 350 - 400 Euro rum ist ca. das Budget, dass ich mir gesetzt hatte :)
Da die TI jetzt so teuer sind und die RTX auch erstmal nicht günstiger werden wollte ich halt nach unten skalieren.

Bin grade noch am lesen von Testberichten zu der o..g Inno3D.

Schwanke jetzt zwischen der und der Cerberus Windforce, die noch einmal 150 Euro günstiger wäre.
 

UweP44

Ensign
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
172
ich wollte mir eine GTX1070 Ti zulegen. Unter 400 Euro war mein Ziel. Jetzt steigen die Preise rabiat.
Per Google habe ich keine Erklärung gefunden. Vielleicht liegt es einfach daran, dass die RTX2070 erschienen ist?
NVIDIA hat die Produktion des 1070 Chip wohl schon längst eingestellt.
d.h. im Prinzip gibt es also nur noch Restbestände / Abverkauf von Lagerbeständen.

Da natürlich die günstigeren Karten zuerst ausverkauft werden, bleiben nur noch die teureren verfügbar.

Wenn man sparen will/muss, dann kann man mit Glück aber an eine gebrauchte 1070 relativ günstig kommen, da ja einige nun auf die neuen Karten aufrüsten.

Ansonsten gilt halt ...
warum jetzt noch eine 1070ti kaufen? das ist IMO veraltete Technik ... lieber für etwas mehr die 2070?
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.638

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.638
Gerade hier wieder erlebt. Man hat ne gtx 1070 gekauft, und bekommt jetzt für unter 600€ keinen anständigen Monitor dafür.
Naja was heist anständig die Monitore sind die gleichen nur verschiedene Sync.
Also sind die mit Free genauso nicht *anständig* wie die mit G-Sync.

Also ich kaufe mir nach Leistung und nicht ob ich nun Sync nutzen kann oder nicht weils eh überbewertet ist vorallem bei 144Hz.
 

Gilmore

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
6
Hi,

danke euch noch einmal für die Meinungen.
Habe eben einen Gutschein bekommen und kann eine

Gigabyte GeForce GTX 1070 WindForce OC

für 287,99 Euro

kaufen. Denke, dass ist ein super Deal, der unterhalb meinem Budget liegt und für meine Ansprüche passt!

LG
 

duskstalker

Commodore
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
4.907
Naja was heist anständig die Monitore sind die gleichen nur verschiedene Sync.
Also sind die mit Free genauso nicht *anständig* wie die mit G-Sync.

Also ich kaufe mir nach Leistung und nicht ob ich nun Sync nutzen kann oder nicht weils eh überbewertet ist vorallem bei 144Hz.
wqhd ips 144hz freesync kostet 400€

wqhd ips 144hz gsync kostet 600€

ich glaube du hast keine ahnung von adaptive sync - deine aussage macht absolut null sinn, und kann nur von jemandem kommen, ders noch nie benutzt hat.

gerade bei wqhd und 144hz lohnt sich adaptive sync - alles andere ist verschwendetes potential dieser technik.

der trick an der geschichte ist ja, dass man bei nvidia entweder für den selben monitor 200€ mehr zahlt, oder ohne adaptive sync für eine gpu mit genügend leistung für konstante 144hz (in wqhd) auch mindestens 200€ mehr zahlt, eher 400€.

mit freesync ist die leistung der gpu ab einem gewissen fps-bereich absolut egal. man sieht nicht, ob das spiel mit 90 oder 140 fps läuft - deswegen sind auch die fps nicht mehr wichtig. man muss nur ganz grob in die richtung 100 fps kommen und das ding ist durch.

mit nvidia master race und 144hz capped hat man auf einmal ganz andere anforderungen an die gpu, weil nichtmal die 1% lows unter 144fps fallen dürfen, wenn man ein vergleichbar ruhiges bild möchte.

und dann ist noch nichtmal die CPU mit einbezogen, weil die für konstante 144 fps bei einigen spielen auch mal nicht reichen kann - auch ein oc 9900k nicht.

es kann jeder kaufen, was er will und die 1070 für 290€ ist ein guter deal, aber so zu tun, als wäre adaptive sync nur so ein gimmick und irrelevant beim gpu kauf, ist halt einfach halbwissen aus dem letzten jahrzehnt.
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.638
Ich hab ein Jahr mit Sync gespielt der witzt ist das man bei 144Hz eh kaum tearing hat und wenn man mit Sync spielt und bei 70FPS rumgammelt der Monitor so lahm ist wie jeder 0815 60/70Hz Monitor.
Sprich du hast weitaus mehr Schlieren da die schaltzeiten natürlich hoch gehen dann,höheren Lag und Ghosting etc weil Overdrive nicht drauf ausgerichtet ist.(zumindest bei Freesync,G-Sync muss ja richtlinien einhalten)

Für von wenig Tearing zu garkeins?
Ist es nicht wert da überlagen die nachteile wenn man nicht 144FPS fährt.

Ergo kann man sich die 144Hz dann schenken wenn man den Monitor dank Sync künstlich beschneidet wenn man nicht gerade 144FPS hat.

Das mit dem *anständig* bezog sich auch auf die quallität die 144Hz Freesyncer sind genauso danben wie die G-Syncer.

Der Trick bei AMD ist das man für Freesync zwar nix bezahlt aber für die GPU die dann das leistet mehr für Strom bezahlt:p.

Die GPU Preise sind doch alle jetzt im normalen Bereich bei den älteren mal von kaum verfügbar da extrem hoch jetzt mal abgesehen.
Mal bezaht man für AMD mehr als bei NV und mal ist es halt andersrum.

480>1060,Vega 56<1070
 
Zuletzt bearbeitet:

schooldrivaaa

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
196
Ich stand vor derselben Entscheidung und habe dann bis zum BF gewartet und auch wegen der noch laufenden BF5 gratis Aktion zu jeder RTX mir eine 2070 geholt. Würde ich dir auch raten, trotz mehr nötigem Budget. Die 2070 ist schon deutlich schneller als die 1070 Ti, ca. 20%. Das Spiel ist ja auch nochmal 40 € wert. Vielleicht findest du ja eine um die 500€...
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.638
Naja ne TI hat sich eh gegessen da wirste kaum noch eine bekommen für 400€ die nicht ganz banane ist.
Die 2070 ist so piemadaumen etwas schneller als 1080 und von der TI zu 1080 sind das auch grad mal 10%.
Und jede TI bekommt man richtung 1080 ohne Prob. also ist der stand zur 2070 nur noch minimal bei einem aufpreis von 100€+.

Aber das steht ja eh nicht mehr zur debatte wie gesagt da 1070TI eh nicht mehr gibt fürn angemessenen Preis.

Ich würde das wie gesagt eh nicht von Monitor abhängig machen.
Sondern von der Leistung 40/50FPS willste auch mit Sync nicht haben.
 
Top