günstiges 15" Notebook zum Surfen/EBV, aber auch für Starcraft2?

elite-kampfsau

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.505
Hi!

Ich surfe/chatte derzeit eigentlich fast nur noch mit meinem Laptop während ich im Bett oder auf der Couch liege und habe meinen richtigen PC kaum noch eingeschaltet, da ich seit bald 2 Jahre kaum noch spiele. Nun würde ich aber an dem Lappi auch gerne mal EBV betreiben, was aber wegen einer Auflösung von 1024x .... unmöglich ist, auf dem Display kann man nichtmal annähernd entscheiden, ob ein Bild scharf geworden ist. Auch ansonsten ist das Ding lahm und für mich langsam unbrauchbar ...

Deswegen wollte ich mir für wenig Geld ein 15" Notebook kaufen und habe etwas rumgestöbert. Super finde ich das HP Compaq 615 für 380€ auf notebooksbilliger.de (http://www.notebooksbilliger.de/hp+615+compaq+ati+radeon+?sid=2bd77e3c392eb9fa6d215f40396218f5), wo man dank Cashback nur rund 330 € für den Laptop bezahlt und mit dem Verkauf des alten komme ich unter 300€ weg. Dafür kriegt man schon einiges an Leistung und der würde mir auch eigentlich ausreichen, bis ich jetzt beschlosse habe, mir Starcraft 2 zuzulegen. Da frage ich mich, ob mich mit der HD3200 das noch spielen kann und wann es anfangen wird zu ruckeln, falls die Map groß ist und es viele Einheiten in der Schlacht gibt (limitiert hier GPU oder CPU?).

Kann man eine bessere Grafikkarte irgendwann nachrüsten? Gibt es Notebooks mit ähnlichen Leistungsdaten (okay, ich brauche jetzt eigentlich nur ~160GB Festplattenspeicher, und RAM kann ich auch selbst nachrüsten, also reicht eines mit 2GB) aber besserer Grafik für einen ähnlichen Preis? Ein Betriebssystem muss/sollte nicht inklusive sein.



Falls die Frage aufkommt, warum ich SC2 und EBV nicht an meinem PC betreibe? Wenn meine Freundin da ist (und das ist sie jeden Abend) will ich einfach nicht am PC sitzen während sie im Bett vor'm TV vergammelt, sondern liege lieber mit dem Laptop neben ihr, auch wenn ich in Zukunft doch wohl durch SC2 etwas abgelenkter bin als sonst :freak:


EDIT: Und kann einer von euch abschätzen, wieviel mein altes Notebook mit 15,4", Auflösung von 1024x?, 512-1GB RAM, 40 oder 60GB Festplatte noch so Wert ist? 30€? 50€? 70€?
 
Zuletzt bearbeitet:

elite-kampfsau

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.505
Keiner ne Idee :) ?

Gibt es Seiten, wo man sich ein Notebook selbst konfigurieren kann? Nicht Dell - vllt. was günstigeres, auch wenn Dell jetzt nicht mehr wirklich teuer ist.
 

escrivel

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.540
Also ich kann dir eines sagen: SC2 is nicht so Hardware-unhungrig (was für ein wort :D ) wie viele denken. Es ist realativ anspruchsvoll und ich bezweifel das du mit dem notebook deine Freude daran haben wirst.

edit: denke ab so 600€ wirst n notebook finden wo man in die Nähe von SC2 und einer guten Performance kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

elite-kampfsau

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.505
Auf die Antwort hab ich gewartet. Dann mach ich lieber keine halbe Sachen sondern bleibe beim günstigen Notebook zum Surfen und setze mich zum Spielen an den PC :)
 

escrivel

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.540
Das ist wohl die beste und auch logischte Entscheidung. Gerade für games wie SC2 die auf schnelle reflexe und extrem genaues gameplay ausgelegt sind, wären lags, ruckeln etc etc echtes Gift :-)
Bei games die kaum Leistung brauchen wie WoW z.B.: Daszockt n Kumpel auf dem Aspire Timeline 1810T komplett flüssig mit hoher Grafik.
Sc2, D3 etc etc -> Desktop Rechner
(Anmerkung wegen Diablo3: Es meinten auch schon welche, dass das game ja nicht Hardware-Hungrig sein wird -> weit gefehlt!)
 

escrivel

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.540

elite-kampfsau

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.505
Und kann man nun eigentlich Notebooks mit neuen Grafikkarten nachrüsten?
 

escrivel

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.540
Ich hoffe du nimmst mir den Vergleich jetzt nicht übel:
Man kann auch in einen 2er Golf n Porsche-Motor nachrüsten.

Meine bescheidene Meinung: Es lohnt sich schlicht in 90% aller Fälle nicht. Es ist schlicht den Aufwand nicht wert.
Wenn du wirklich zocken willst, dann hol dir einen Desktop PC für 400€ da hast soviel mehr als in nem 1200€ gamer notebook.
Wenn du normale Games datteln willst dann reicht n 400-500€ Notebook. (edit: mit normal meine ich wow, ältere shooter etc etc)
Wenn du einfach nur mobil surfen willst reich n 300€ notebook/netbook.

edit die 2.: seh grad deine sig von daher brauchst kein 400desktop rechner :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Schwarzer Ritte

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
384

escrivel

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.540
Ich würde den Hp nehmen, da stimmt für den Preis einfach alles.
 

Schwarzer Ritte

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
384
Dast stimmt einerseits. Andererseits soll der Lüfter verdammt nervig sein, was man wohl nur durch eigene Tweaks in den Griff kriegen kann. Ob das wirklich immer funktioniert, weiß ich aber nicht... sonst hätte ich den schon lange geholt.
 

escrivel

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.540
Gut das kann ich leider nicht beurteilen wie laut der Lüfter ist. Ist halt nur so, dass für den Preis es eigentlich kack egal ist wie laut der lüfter ist :-) (wir verstehen uns).
Ansonsten wie wäre es mit einem http://www.amazon.de/Acer-Timeline-Notebook-Pentium-rubinrot/dp/B002N1WGOC/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1274164722&sr=1-2, ist halt 100€ teurer aber aus Berichten sehr sehr leise und lange Akkulaufzeiten.
Ansonsten bekommt halt man das für was man bezahlt, und das ist bei dem HP einfach jede Menge was man bekommt.
Denk falsch machen kann man für den Preis nix.
 

Schwarzer Ritte

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
384
Jaja, der HP ist von der Ausstattung her besser (leistungsstärkere Grafikkarte), dafür aber lauter. Das Asus und der Acer haben eine schwächere Grafik, sind dafür aber leise. Daher schwanke ich etwas. Eigentlich will ich auch gar nicht spielen, aber trotzdem nehm ich ne stärkere Grafikkarte für den Preis auch mit, aber nur nicht, wenn der Lappi laut wie eine Turbine ist.

Wie stark (oder schwach) ist denn eine Intel 4500 HD Grafikkarte im Vergleich zur Radeon 3200? Dass man neue Spiele damit nicht spielen kann ist klar, aber wie sieht es mit älteren Spielen wie Fußballmanager 2005 oder Warcraft 3 aus, geht das denn damit?
 

T101

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
487
@Schwarzer Ritter
Das Asus und das Acer haben nur nen 4500M drin. Der ist einiges langsamer als der normale 4500MHD.
Warcraft 3 läuft allerdings auch auf meinem Notebook mit abgespecktem GMA 900 Chip. Fußballmanager 2005 sollte auch auf einem 4500 M laufen. Hat ja nicht so ne anspruchsvolle Grafik.
Beim HP 615 kann man wohl was am Lüfter machen. Bin auch am Überlegen, ob das oder SL510.
 

Schwarzer Ritte

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
384
Ja, wegen dem Hp überlege ich ja auch. Eigentlich alles super, bis auf der Lüfter. Man kann daran was machen, hab aber gesehen, dass das doch relativ kompliziert ist und ich will nicht, dass das nachher bei mir nicht klappt und ich dann mit som lauten Ding arbeiten muss.

Aber: Wenn ich online bestelle, kann ich das doch mit dem Lüfter ausprobieren und wenn sihc das nicht einstellen lässt, kann man den doch innerhalb von 2 Wochen zurückschicken? Ist doch so, oder?

Dann würd ich nämlich erstmal den HP testen und hoffen, dass sich das regeln lässt. Ansonsten wirds ein anderes NB.
 

escrivel

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.540
Also ich weiß nicht, ich kann mir das kaum vorstellen das da der lüfter so krass laut sien soll.
aber ja man kann 2 wochen das gerät zurück senden.
 
Top