News Guido van Rossum wechselt von Google zu Dropbox

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.349
#2
Wenn man nach dem geht, was die sich gerade alles an Bord holen, planen die da doch was :D
 
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
954
#3
GvR hat bei Google z.B. im AppEngine Team gearbeitet. Spannend dass er jetzt zu DB geht, vielleicht planen die da was in die Richtung?
 

mRcL

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
602
#4
Zeigt auch die weiterhin hohe Attraktivität von Dropbox, dass es möglich ist "gestandene" Mitarbeiter von Schwergewichten aus dem IT-Bereich zu dem stetig wachsenden Cloud-Dienst abzuwerben.
Tut dem Ganzen sehr gut und schafft raschen Fortschritt ;)

Greetz
mRcL
 

FatFire

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.208
#6
Ja und? Ist doch wie im Fernsehen. Beim perfekten "Promi"-Dinner kennt man doch meistens auch keine Sau.
 
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
191
#9
Dropbox ist nun fast vier Jahre alt, und wird auf $5 Millarden geschätzt. Wer als Manager dort nun einsteigt mit Anteilsoption kann über Nacht reichwerden ;-)
 

edeltoaster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
439
#12
bei google+ hat guido auch bilder seines google-arbeitsplatzes gepostet. ich muss sagen, ich bin schwer unbeeindruckt; da gefällt mir mein büro besser.
 

xeq

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
563
#13
Zeig mal her die Bilder ;)
 

eLan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
391
#15
Mich würde mal interessiere, wie viele Kunden denn wirklich bezahlen/Premium Accounts haben? Bin jetzt bei über 40GB angekommen ohne einen Cent zu zahlen..
 
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.697
#16
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.997
#17
Verstehe nicht warum Leute einen Kommentar zu einer News abgeben müssen, die sie nicht interessiert, nur um mitzuteilen, dass es sie nicht interessiert ... Naja, scheinbar muss es Langeweile sein.

Spricht an sich schon stark für die Attraktivität von Dropbox, wenn sie es sogar schaffen Google Mitarbeiter abzuluchsen, wo Google doch selbst mit Drive ein nahezu identisches "Produkt" anbieten.
Da ich selber die Box nutze, kann mir das nur recht sein :)
 

Ned Stark

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
502
#18
@ eLan: Das würde mich auch interessieren. Hast du die 40 GB dauerhaft oder nur temporär dank Smartphone etc.

Zum Thema: Ich wusste gar nicht, dass Dropbox überhaupt in Europa aktiv ist. Aber ein Sitz in Irland sagt schon alles über deren geschäftsgebaren aus...

Ich wünsche mir von Dropbox für die Zukunft Server in Deutschland (oder wenigstens in der EU) und die entsprechenden ISO-Zertifizierungen.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.512
#19
@Ned Stark die hat er nur temporär mit großer Wahrscheinlichkeit. Zumindest 25GB davon dürften auf das Dropbox Spacerace entfallen, wo man als Student sehr viel Speicherplatz umsonst bekommen. Je mehr von deiner Uni mitmachen, desto größer dein Speicherplatz, man bekommt damit maximal 25GB geschenkt, allerdings nur temporär für 2 Jahre.
 
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.783
#20
Hab ich gar nicht mitbekommen.
=>

Na dann besteht vielleicht doch die Chance, dass das unglaublich hochgehypte Python doch noch eine Weile eine gewisse Bedeutung behält. Oder bezieht sich das dann nur auf Dropbox? Hmmm.

Wer den Hintergrund nicht kennt, siehe hier, hier und hier!

 
Top