Haben günsitge Domainanbieter öfters Serverprobleme ?

Thunderbolt431

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
549
Liebe Community,

ich habe mir vor kurzem dieses Youtubevideo angeschaut, wo ein junger Mann ab 1:10 Minute empfielt lieber die Finger von Billiganbietern zu lassen, weil aufgrund der Vielen Usern bei Billiganbieter die Server überlastet werden und dadurch die Webseiten manchmal nicht abrufbar sind.

Darf man dieser Meldung Glauben schenken oder wie ist da eure Erfahrungen. Er hat persönlich auch gute Erfahrungen mit all-inkl.com gemacht.

Natürlich weiß ich auch, dass es sich hierbei einfach nur um Werbung handeln kann, aber mit welchen Anbietern habt ihr auch eure persönlichen Erfahrungen gemacht.

Liebe Grüße aus Berlin
Ergänzung ()

 

till69

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.177
Du vermischt Domain und Server ... von Billigservern würde ich die Finger lassen.

Und günstig DE Domains gibts immer wieder bei NetCup zwischen 9 und 16Ct pro Monat.
 

Thunderbolt431

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2019
Beiträge
549
aso ok entschuldigung, ich nehme mir heute extra Zeit, um mich mit diesen Domainthema zu beschäftigen, damit ich hinterher nicht so ahnungslos frage.
Ergänzung ()

Du vermischt Domain und Server ... von Billigservern würde ich die Finger lassen.

Und günstig DE Domains gibts immer wieder bei NetCup zwischen 9 und 16Ct pro Monat.

Also dann bist du auch der Meinung, dass es gut wäre etwas mehr zu bezahlen, habe ich Recht ?
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.682
Also ich bin seit Jahren bei Serverprofis und kann nur gutes berichten.
Schneller Support, bisher keine (bemerkbaren) Ausfälle und günstige Preise.

Der verlinkte Youtuber hat einen Werbelink zu All-Inkl., daher würde ich mich nicht auf seine Berichte verlassen.
Aber ich weiß von anderen hier im Forum und Bekannten, dass All-Inkl. auch ganz gut sein soll :)

Lg
 

Graphixx

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.863
Verfügbarkeit ist eben Teil des Konzepts und damit auch des Preises. Wenn Du garantierte Verfügbarkeit haben möchtest kostet das entsprechend. Diese (und andere) Garantie und Leistungen sparen sich die günstigen Anbieter eben und können deshalb günstiger anbieten bzw. stricken günstige Standardpakete die dafür leistungsbeschnitten sind.

MfG

Edit: Um der Tradition der Autovergleiche nachzukommen....ist wie Kaskoversicherung beim Auto...rundum sorglos kostet am meisten ;)
 

Thunderbolt431

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2019
Beiträge
549
Verfügbarkeit ist eben Teil des Konzepts und damit auch des Preises. Wenn Du garantierte Verfügbarkeit haben möchtest kostets das entsprechend. Diese Garantie sparen sich die anderen Anbieter eben und können deshalb günstiger anbieten.

MfG

aso ok, danke für deinen Beitrag. Gut, dass ich mich vorher schon informiere. Diese Info kann immer nützlich sein.
 

Nafi

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.126
Ob es sich lohnt etwas mehr auszugeben kommt auf die Art der Webseite an.
Welche Last ist zu erwarten?
Wie schlimm ist es, wenn die Seite mal langsam oder offline ist?

Insgesamt würde ich sagen, dass diese "2€/Monat" Angebote durchaus brauchbar sind um kleine Webseiten zu hosten.
 

DeathDealer

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
844
Hoste bei all-inkl einige webseiten. Funktionieren ohne Probleme und ohne Ausfälle bisher... seit mehreren Jahren
 

Thunderbolt431

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2019
Beiträge
549
Ob es sich lohnt etwas mehr auszugeben kommt auf die Art der Webseite an.
Welche Last ist zu erwarten?
Wie schlimm ist es, wenn die Seite mal langsam oder offline ist?

Insgesamt würde ich sagen, dass diese "2€/Monat" Angebote durchaus brauchbar sind um kleine Webseiten zu hosten.
es wäre für mich natürlich gut, wenn die Webseite wirklich nie offline ist.
 

Thunderbolt431

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2019
Beiträge
549
Und wieso?
Verdienst du damit Geld? -> Mehr Geld investieren.

Da du bislang nicht gesagt hast, was du vorhast können wir dich auch nicht genauer beraten. Eine Liste an Webhostern findest du z.B. auf https://www.hosttest.de/vergleich/webhosting.html

ich habe vor Produkte über meine eigene Webseite anzubieten. Kenne mich aber leider nicht mit dem Domains gut aus bzw muss mich noch einlesen, was die ganzen Fremdwörter bedeuten.
Ergänzung ()

Also ich bin seit Jahren bei Serverprofis und kann nur gutes berichten.
Schneller Support, bisher keine (bemerkbaren) Ausfälle und günstige Preise.

Der verlinkte Youtuber hat einen Werbelink zu All-Inkl., daher würde ich mich nicht auf seine Berichte verlassen.
Aber ich weiß von anderen hier im Forum und Bekannten, dass All-Inkl. auch ganz gut sein soll :)

Lg

darf ich dich nochmals Fragen
FranzvonAssisi

du hast geschrieben, dass du seit Jahren bei Serverprofis nutzt. Glaubst du auch das man da Große Webseiten auch online stellen kann ? Also geben die genug Speicherplatz für große Webseiten ?
 
Zuletzt bearbeitet:

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.682
Naja du kannst soviel Speicherplatz haben wie du willst. Ich glaube die Standardpakrte gehen bis 100 oder 200Gb. Mehr kannst du aber mit denen besprechen, die sind da sehr flexibel.
Aber ich glaube kaum, dass deine Webseite sowas brauchen wird...

Eine 99% Verfügbarkeit haben die meisten Anbieter drin, weil das in nem professionellen Umfeld nicht allzu schwer zu erreichen ist.

Lg
 

Barmen

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.654
Tipp: klein anfangen und die Homepage dann umziehen wenn Sie genügend Traffic generiert ... aber du wirst nicht von heute auf morgen 100000 Site views generieren
 

Sparta8

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
953
Für eine Webseite brauchst du folgende Sachen:
.) Domain
.) Web Server
.) Name Server
.) Mail Server (falls du eigene Email Posteingänge/Adressen brauchst)

Die normalen 0815 Anbieter haben Pakete geschnürt wo allen obigen Punkte in einem Paket zusammen gefasst sind. Du kannst aber auch Domain bei Anbieter A, Web Server bei Anbieter B, Name Server bei Anbieter C und Mails wieder bei Anbieter D bestellen/mieten/kaufen.

Nimm erstmal einen günstigen Account bei einem der großen Anbieter wie Netcup, Hetzner, All-inkl, etc. und schau wie sich das ganze entwickelt. Umziehen kannst du später jederzeit innerhalb von paar Stunden. Unterzeichne am Anfang halt keine 3 Jahresverträge :D
 
Top