Welche Domainanbieter sind gut und günstig ?

Thunderbolt431

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
549
Liebe Community,

wenn ich nach guten Domainanbieter in Netz suche, finde ich bei Google Namen wie United Domains, Strato, 1und1, Checkdomain usw.
Ich habe noch keine Erfahrungen mit Domainanbieter gemacht, aber falls irgendjemand von euch welche gemacht habt, würde ich mich sehr freuen, wenn derjenige mit mir seine Erfahrung teilt.

Kennt jemand gute Anbieter für gute Preise ?

Liebe Grüße aus Berlin
 

Twin_Four

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.457
Was willst du denn alles machen sollte die erste Frage sein? Nur Email Adressen, kleine Homepage, Webshop usw usf?
 

NJay

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.846
Bin bei inwx, laeuft.
 

Thunderbolt431

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2019
Beiträge
549
Ich muss mich entschuldigen,. Alles was Domains betrifft ist Neuland für mich. Ich kenne mich zwar etwas mit Computerhardware aus. Aber das wars auch. Ich möchte Waren verkaufen, so ähnlich wie Mindfactory oder Alternate.
Ergänzung ()

Wahrscheinlich trifft meine Wahl eher for ein Webshop oder. Also wenn ich Produkte verkaufen möchte mein ich.
 

onesworld

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.518
Dann brauchst du nicht nur eine Domain, sondern auch Webspace. Du solltest dich zuerst mit diesen beiden Dingen auseinandersetzen. Eine Software und jemanden, der sie pflegt, brauchst du auch noch. Und ein Gewerbe usw.
 

Thunderbolt431

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2019
Beiträge
549
ja ein Gewerbe habe ich schon und ich verkaufe auch langsam in Onlinemarktplätzen
Ergänzung ()

habe grad was über Webspace gelesen. Also ich denke wenn ich Produktfotos und Produktbeschreibung hochladen möchte brauche ich ja glaub ich ein Webspace oder ? Denn meine Daten muss ich doch irgendwo abspreichern oder ?

Oder habe ich das missverstanden ?
 

onesworld

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.518
Natürlich brauchst du Webspace. Irgendwo muss die Seite ja liegen. Und du bauchst eine Software für deine Seite. Und du musst diese Software pflegen oder jemanden dafür bezahlen. Das schrieb ich allerdings schon.

Und bevor du irgendwas buchst, was hier irgendwer schreibt, solltest du dich (wie ich auch schrieb) erstmal mit der Angelegenheit in der Theorie beschäftigen, sonst ist das weggeschmissenes Geld. Du musst dir erstmal im Klaren sein, wie sowas überhaupt technisch funktioniert und welche Verantwortung (auch in Bezug auf BDSG) auf dich zukommt, wie der Zahlungsverkehr sicher gestaltet wird, usw. usw.

Im schlechtesten Fall ist das sonst nämlich nicht nur weggeschmissenes Geld sondern zieht auch Klagen nach sich und gewerblich reicht da schon ein fehlerhaftes Impressum um von einem Mitbewerber kostenpflichtig abgemahnt zu werden.

Bevor du dir dieser Dinge nicht bewusst bist, hat das alles keinen Wert. Diese Dinge kann man alle nachlesen, wenn man sich damit beschäftigt - das musst du aber selbst tun.
 
Top