Hardware für günstiges Raid System

M

ManuelG

Gast
Hi,

ich möchte mir als Archiv für meine Photos und Videos (Camcorder + VHS) einen "relativ" sicheren Rechner anschaffen, da mein normaler PC mit 320GB Platte schon lange aus dem letzten freien MB pfeift :D ebenso nervt es mich auf meiner externen USB platte alles nochmal zu haben, da man immer mit einem Ausfall der einzelnen GEräte rechnen muss.

Also will ich nun ein Raid 5 aufbauen.
Nun meine Frage, ich würde gerne 4 SataPlatten von denen jeweils 2 im Raid 5 Verbund zusamenarbeiten.

Ist das mit einem ITX & Intel Atom möglich oder sollte es ein potenterer Prozessor sein? z.B. ein i3-540? und den dann undervolten, ich würde gerne den Stromverbrauch so gering wie möglch halten. Geschwindigkeit ist eigentlich nicht allzu wichtig. Ebenso kann die Grafik vernachlässigt werden, bzw. ist garnicht notwendig, da kann ich ja für die installation eine Karte reinstecken und hinterher entfernen.

In der Prozessorwahl bin ich extrem unentschlossen da bräuchte ich eure Hilfe. (Einzige einschänkung: Bitte kein AMD)

Danke

Mfg
Manuel
 

Mojo1987

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.530
2 Platten -> RAID5 -> nicht möglich...

Du musst schon alle 4 zusammen in einen Verbund packen damit Raid5 möglich ist (min. 3 jedoch damits generell geht).
 
Zuletzt bearbeitet:

craxity

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.647
Für RAID5 braucht man mindestens 3 Platten.

EDIT: "Kein AMD" ist in diesem Bereich sehr unangemessen. Damit verbaust du dir die interessantesten Systeme.
 
A

Andreas75

Gast
bei den billigen sata-platten sollte raid1 ja schon reichen kapazitätsmässig
 

mlampe

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
166
Hallo,

Mit 4 HDD's läßt sich entweder

ein Raid 5 (Kapazität = 3x HDD-Kapazität brutto) oder
ein Raid 10 (Kapazität = 2x HDD-Kapazität brutto) erzeugen.

siehe Wikipedia Raid

Gruß
mlampe
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.611
Soll das jetzt eigentlich ein richtiges (HW-)RAID System werden, oder nur über den Onboard Controller (Software)?

Wie dem auch sei, gerade wenn es günstig sein soll, verstehe ich nicht, wieso AMD ausgeschlossen wird.
 
M

ManuelG

Gast
so sorry das ich mich erst jetzt wieder melde, bin etwas im stress :))

also das mit raid 5 war nen tipp fehler, habe soviele seiten heute in der uni durchgeklickt, dass ich etwas verwirrt war :D

also raid 1 ist doch das, wo 2 platten jeweils die gleichen daten bekommen, also ich sag mal 1TB + 1TB aber nur 1TB "nutzbar" ob hardware raid oder software raid sollte doch eigentlich wurst sein oder nicht? Die günstigere variante also software raid wäre doch wohl vorzuziehen.

Als Festplatten wollte ich Western Digital Green in 2TB, 2,5TB oder 3TB nehmen. Habe bei WD bisher noch keinen Festplatten Krepierer gehabt und werde die Größe nach dem Preis zum Kaufzeitpunkt auswählen.

Raid 10 ist doch sowas wie raid 1 & Raid 0 oder nicht? Das brauche ich nicht wirklich, da es nicht wirklich darauf ankommt das letzte quentchen Geschwindigkeit herauszuholen.
Die Dateien die ich verschiebe sind maximal 12-13GB groß (4h VHS) und ich sitz da ja nicht immer neben :)

zur AMD thematik, ich weiß das hier viele auf die CPU`s schwören, ich mag die Firma nicht. Hatte selber schon nen Thunderbird 1GHz und mal nen Opteron 148 der auf 2,8GHz lief und irgendwann mal ne ATI 3870x² aber immer wieder nervige Problemchen usw.. will hier nicht abschweifen und Stundenlang meinen "Leidensweg" beschreiben, aber kurz und knapp: Die Firma bekommt garantiert kein Geld mehr von mir!
 
A

Andreas75

Gast
frage ist ob du überhaupt ein raid brauchst...bringt halt nur wieder komplexität rein. evtl eine solide 24/7 platte für die daten und eine billige 3-2tb usb für regelmässige datensicherung?
 

Masamune2

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
6.455
Und wie sieht dein Datensicherungskonzept aus? Oder sind die Daten nicht wichtig?

AMD CPUs laufen auch stabil und sind in dem Umfeld sinnvoller....
Sätze über Probleme und Fehler vor der Tastatur spar ich mir ;)
 

sanders

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.171
Raid != Datensicherheit PUNKT
Dieser Mythos muss doch irgendwann mal sterben verdammt...

Ja, Raid 1 ist das wo beide platten die selben daten bekommen. Bringt dir aber nur beim lesen was. Und auch nur bedingt wenn du keine seperate Raid Karte verwendest. Es ist zwar ein gewisser Vorteil da, aber der ist lachhaft im verhältniss zu den Anschaffungskosten einer 2. Platte.
Beim Schreiben bekommst du erst bei Raid 0 vorteile. Aber hier ists performance maäßig das gleiche spielchen.
 
Top