hiberfil.sys und pagefile.sys Auslagerungsdatei verkleinern Win 7

dennes

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
267
#1
Hi,

ich habe meine festplatte geteilt und auf der win partition habe ich nur 120gb, wovon ich nur 70gb nutze, aber 102gb abgezogen werden, so das ich nichtmal mehr 20gb frei habe. :-(

wenn ich versteckte unterodner anzeigen lassen sehe ich das 12gb von der hiberfil.sys und 16gb von der pagefile.sys gezogen werden.

unter den einstellung "virtueller arbeitsspeicher sehe ich auch das zzt 16gb zugeteilt wurden.

meine frage lautet nun;
darf ich den virtuellen arbeitsspeicher einfach so abschalten?
(schließlich habe ich 16gb ram eingebaut und die müssen für games doch reichen)

meine zweite frage wäre was ich mit der hiberfil.sys mache?

ich bedanke mich im voraus für tips :)
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.150
#2

dennes

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
267
#3
super :)
danke für die schnelle antwort :D

also kann ich die komplett abschalten?
und was würden denn für probleme auftreten können?

und ruhezustand änder ich einfach unter der energieoption und dann energiesparmodus nach: "niemals" einstellen oder? :)
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.255
#5
Verkleinern (auch massiv - z.b. auf 1GB) ja - abschalten nein. Es gibt Programme die das brauchen. Hatte das Problem auch mit meiner ersten 60GB SSD. Die war halt zu "klein".
 
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
175
#6
Die hiberfil.sys gehört zum Windows Ruhemodus. Wenn du den nicht unbedingt brauchst, kannst du ihn abschalten und die Datei entfernen.
 

dennes

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
267
#7
alles klar super :)
ich mach das dann auf 4gb sollte ja reichen...

was genau ist mit anfangsgröße und maximalgröße gemeint?

den befehl powercfg -h off habe ich eingegeben, auch als admin ausgeführt, kam auch eine kurze sequenz mit einem dos fenster aber noch ist die datei aktiv xD werde gleich mal neustarten :)

die frage ist jetzt, was gebe ich bei den maximalangeben ein?
maximalgröße natürlich 4000 da ich ja 4gb will, aber was is denn die anfangsgröße?
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.150
#8

dennes

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
267
#9
oh, hab jetzt beides auf 4000 gesetzt,
also dann lieber die anfangsgröße auf 2000 oder? :p

und das mit der ruhezustandsdatei hat nich so geklappt, das andere schon, hab jetzt genau 30gb frei xD

hm und die hiberfil.sys bekomme ich irgendwie nicht weg :(
obwohl ich ruhezustand auf nie gesetzt habe und powercfg -h off in die kommandozeile als admin eingegeben habe.
sie bleibt einfach bestehen, auch nach nem neustart :(

liegt es evtl an dem OSx bootcamp?
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
64.618
#10
Klick in meine Sig, da haste zwei Beispiele für Probleme wenn man die Auslagerungsdatei abschaltet.
Hiberfile kann man erst ab Win8 verkleinern, auch wenn ich die Mechanik dahinter nicht verstehe.

Aber ganz ehrlich. Über die Auslagerungsdatei und deren Funktion, und abschalten oder nicht abschalten, gibts hier doch SEITENWEISE Diskussionen. Hat da die Sufu echt nix gefunden, oder wurde die nur wieder geflissentlich übersehen?
 
Zuletzt bearbeitet:

dennes

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
267
#11
höö o.O
win 8
wie jetzt? habt ihr alle denn schon win8? ^^
oder meinste nur verkleinern? denn deaktivieren klappt bei mir ja auch net...
Ergänzung ()

Aber ganz ehrlich. Über die Auslagerungsdatei und deren Funktion, und abschalten oder nicht abschalten, gibts hier doch SEITENWEISE Diskussionen. Hat da die Sufu echt nix gefunden, oder wurde die nur wieder geflissentlich übersehen?
ich wollte hier direkt für mich mal nachfragen, weil ich denke das doch meine 16gb ram reichen müssen, vor allem da ich win nur zum zocken nutze :)
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.410
#12
setz die minimale größe der pagefile einfach auf das minimum, das windows zulässt (2.5% der gesamten physikalischen größe, bei 16gb also 400mb) und das maximum auf 16gb oder so.

zur hiberfile: ausführen - cmd - "powercfg -H off"

VV alternativ das gleiche als batch, der bequemlichkeit halber^^
 

Anhänge

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
64.618
#13

dennes

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
267
#14
ah ok wusste ich nicht xD

also was soll ich denn einstellen? oder soll ich es einfach weiter normal aktiviert lassen?
war zuvor auf 24gb aber 16 wurden genutzt...

jedoch denke ich das für spiele niemals mehr als 8gb benötigt werden, reichen denn daher nicht einfachh wenn ich 16mb bis 8000mb mache? :)

PS: das mit der ruhezustanddatei habe ich nun hibekomm :) ist weg :D
danke nochmal dafür ;)
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.773
#15
Virtuellen Arbeitsspeicher (pagefile.sys) kannst du getrost auf einen STATISCHEN Wert setzen, und zwar Anfang 4096 und Max 4096...

und nun zum powercfg commando, beachte das das H GROSS geschrieben werden muss! so wie CPUinside geschrieben hat.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
64.618
#16
Du wirst doch merken wann Fehler auftreten, und dann weißte auch worauf das zurückzuführen ist. Wir haben es ja jetzt Diskutiert^^.

Normalerweise prüft der DOS-Prompt nicht auf Groß- oder Kleinschreibung. Ist mehr so ein Linux-Ding.

PoWeRcFg -h OfF wird genau so funktionieren
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.255
#17
Setz das von 2000 bis 8000 und gut is.
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4.934
#18
powercfg -h off
in einem "Dos-Fenster" bzw. unter "Ausführen" eingeben deaktiviert den Ruhemodus und löscht die hiberfil.sys
 
Zuletzt bearbeitet:

dennes

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
267
#19
alles klar, super :)
vielen dank :D
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.773
#20
@ HisN

>> Normalerweise prüft der DOS-Prompt nicht auf Groß- oder Kleinschreibung. Ist mehr so ein Linux-Ding.
stimmt nicht immer, aber in diesem Falle hast du natürlich recht... ;-)
 
Top