HL2.exe stürt immer ab!

mikon1992

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
20
Hallo liebe CB-Community,

habe mir einen neuen High-End Rechner gekauft, bisher lief alles reibungslos.
Spiele wie BF3, Crysis, LOL usw. laufen ohne nur das kleinste Problem flüssig.
Sobald ich aber CS:S oder DOD:S spielen möchte schmieren die Spiele zwischen 1-5 Minuten ab.
Meine Graka, mein Prozessor und Ram, einfach alles an Hardware weißt keine Probleme auf.
Als Fehlermeldung kommt nur, das die HL2.exe nicht mehr reagiert und beendet werden muss.

Erstmal hier meine Hardware und Software-Daten:

HARDWARE:
ASRock Z68 Extreme 4 Gen3
i5-2500k
Radeon Windforce 3X 7970
8GB low profile veng.
usw.

System:
Win7 64-bit

Wäre super wenn jemand eine Lösung kennt!
 

Netrunner

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.158
Also wenn ich HalfLife2.exe wäre würde ich mich im tripple Verbund auch weigern meine Arbeit zu verrichten :D
Kann das evtl. an deinen Treibern liegen ?
 

mikon1992

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
20
Ach is nur die bezeichnung von der Höhe des RAMs, damit er auch unter meinen Prozessorkühler passt^^ also low.. niedrig :)
 

MrCSone

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
352

DaMoN1993

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.116
schonmal neu heruntergeladen bei steam? alle source-spiele entweder löschen oder die spieldateien überprüfen lassen.
und: wo genau stürzen die spiele ab? Es ist unwahrscheinlich dass die Zeit etwas damit zu tun hat, wenn, dann ist es die zeit bis z.b. die Grafikkarte überhitzt, der RAM überläuft, oder irgend etwas im spiel getriggert wird, was den absturz verursacht.

MfG
Damon
 

mikon1992

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
20
nein, an der hardware liegt es wie gesagt nicht, ich hab schon tests nebenbei laufen lassen und es gibt nicht mal annähernd auffälligkeiten.
und doch, es hat was mit der zeit zu tun, ob ich im menü bin oder ingame richtig daddeln, zwischen 1-5 mins kackt das spiel ab.
 

Voltago

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.155
Ich hab das auch öfters bei Team Fortress 2 mal, Valve hat da irgendwas verbockt.
 

mikon1992

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
20
Da sich das Problem noch nicht gelöst hat, würde ich gerne um weitere Hilfe bitten.

Habe prime95 laufen lassen, mit OC und ohne.. der przessor läuft einwandtfrei.
GPU-Z gibt als Max. Temperatur 41° C an.. also ,ehr als im grünen Bereich.
MemTest4 hat auch nach 12 Stunden laufens kein einzigen Fehler angegeben.
Grafikkartentreiber ist der aktuellste.
Andere Spiele wie BF3, Crysis 2 oder Batman: AC laufen auch ohne Probleme.
Nur spiele die über die hl2.exe laufen schmieren ab.
Habe CS:S schon neuinstalliert, auf deutsch und auf englisch.
Habe in der "regedit" auch die Einträge gelöscht.
Startoptionen geändert.. also dort Auflösung rein und -32bit.
NICHTS hat geholfen.
Hab jetzt das spiel mal 2 Stunden nur im Menü gelassen und es ist nicht abgestürzt.
Sobald ich aber spiele (5-10 Mins.): "hl2.exe funktioniert nicht mehr und muss beendet werden"

Wärend des spielens habe ich die Tests auch laufen lassen und es gab keine auffälligkeiten.

Bitte um hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:

mikon1992

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
20
Ok sieht gerade nicht schlecht aus.. hab mit grad noch ne mtw cfg runtergeladen, in der dann mat-queue-mode "-1" eingeben und nun lief es schon 10 mins ohne abzustürzen, werd eben noch ne Stunde spielen, werde mich danach nochmals melden!
Ergänzung ()

Ok hab mich geirrt, nach ner halben Stunde schmierte das Spiel wieder ab... und jetzt kann ich es kaum starten ohne das es abstürzt!

Hatte auch einen Bluescreen, mit der BCCode 124 oder wie das heißt, konnte unter google aber nichts passendes finden.
 
Dabei seit
März 2012
Beiträge
248
Hmm ich habe auch ein neues System und die Games und habe keine Probleme...Ich glaub ich hatte aber mal das selbe problem aufm alten Rechner...Probier nochmal die Neuinstallation der Games. Würde ich vorschlagen. Oder Daten Prüfen über Steam oder vllt Fragmentieren.
 

DaMoN1993

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.116
Und wurde der CMOS reset schon ausgeführt?
Wurden ALLE Titel gelöscht, die auf der source engine basieren? Alternativ könnte auch, alle *source*.gcf im steamapps ordner zu löschen.
Oder einfach eine 30GB-Partition erstellen, windows da drauf installieren, Steam+CSS, Grafik- und Soundtreiber. Nichts anderes. Wenn es da drauf immer noch abschmiert, ist entweder der Grafiktreiber schuld, die Hardware defekt, oder du kannst nichts tun, weil das Spiel einen Bug hat.

Nochmal zur Zeit, und warum es nur indirekt mit der ihr zu tun hat:
Im Spiel ist kein Counter eingebaut, der einfach eine Zeit runter zählt und das Spiel dann zum crashen führt.
Es vergeht nur, vielleicht zufälligerweise immer ähnlich viel, Zeit, bis etwas geschieht, was das Spiel zum crashen bringt. Das heißt aber nicht, dass es nur von der Zeit abhängt. Das würde es, wenn wie gesagt, ein "counter" bestimmt, wann das Spiel abstürzt.


MfG
Damon
 
Top