I-Net und Netzwerk trennt sich selbst

cyber_riddle

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
87
Hallo,

hab seit Tagen ein komisches Problem.
Sobald ich online gehe (ISDN: FritzCard, DFÜ, Arcor CallByCall) trennt sich die Verbindung nach unbestimmter Zeit (1-30Minuten).
Dabei blingt die Startleiste auf (wechselt von XP Style zu klassisch und wieder zurück) wird kurz größer und kleiner und dann ist sämtlicher Internetverkehr und lokaler Netzwerkverkehr unterbrochen.

Das DFÜ-Symbol (Monitore neben der Uhr) bleibt an, reagiert weder auf Trennen noch auf Status.
Nur Neustart hilft.

Hab schon XP neu installiert. Alle Treiber aktuell.

Betriebssystem:
Windows XP SP2

Windows Firewall sowie Tiny das selbe Problem.

Ist ein Wurm oder ein Virus im Umlauf der sowas macht?

bYe
cybrid
 

erzengel-michae

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
582
kann es sein, daß bei deiner hardware (fritz card) die automatische trennung bei nichtaktivität im netz aktiviert ist? schau mal bei den einstellungen, ob es sowas gibt. das könnte eine mögliche ursache sein - meine kristallkugel ist leider kaputt.
 

Rammsie

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
436
Ich hatte letztens wohl das gleiche Problem.

Das war bei mir die Lösung :

So wie es ausschaut lag es an einer Sicherheitslücke in Windows, über die Angriffe erfolgen und die Netzwerkanbindung auf OS-Ebene oder ggf. den ganzen PC lahm legen. Die Sicherheitslücke scheint bei mir vorher immer durch Kaspersky geschlossen gewesen zu sein. Die Deinstallation hat sie wohl wieder geöffnet. Ich hab mir das Sicherheitsupdate KB921883 geladen und installiert, seitdem läuft's wieder rund.
 
Top