im LAN URL abfangen und IP zuordnen

rct2

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
63
Ich wollte auf einer Lanparty eine Homepage zur Verfügung stellen.
Folgendes Problem: Ich möchte das die besucher nicht die IP-Adresse des Servers eingeben müssen, sondern über eine ganz normale Internetadresse einsteigen können.
z.B.: www.lanxxx.com
Gibt es irgend eine Möglichkeit diese Adresse abzufangen und dann auf die IP weiterzuleiten?
Gibt es die Möglichkeit auch bei einem FTP-Server?
Zugriff dann über ftp://lanxxx.com
OS ist MS Windows Server 2003 bzw. XP-Prof SP2 bei Bedarf auch irgend ein Linux

mfg rct2
 

netzwerker

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.600
Dazu müsste der Router als DNS-Proxy arbeiten und den Eintrag eigener Hostnamen erlauben. Dann könntest Du den gewünschten Namen und Router mit der lokalen IP eintragen. Alle User die den Router als DNS nutzen, bekommen dann diese IP aufgelöst.

Mirko
 

rct2

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
63
Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Könnte ich unter Server 2003 diese Dienste einrichten, wenn ja mit welcher Software bzw. hat Microsoft da mitgedacht und es ist irgend ein Dienst im OS vorhanden?

mfg
 

systemkiller

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.258
Server 2003 kann das von Hause aus. Der DNS Server Dienst muss auf dem Server 2003 installiert und aktiviert werden (Incl. AD) . Dann kann man im DNS einen Alias-Eintrag definieren (www.name.local)
 

rct2

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
63
Der DNS Server Dienst muss auf dem Server 2003 installiert und aktiviert werden (Incl. AD) . Dann kann man im DNS einen Alias-Eintrag definieren (www.name.local)
Klingt gut! Ich werde mich mal ransetzen und den Server bearbeiten, sofern mein Raid endlich laufen würde.

Alle User müssen den Win-Srv dann auch als DNS nutzen.
Kein Problem, da ich die Internet Freigabe sowieso darüber mache und ein paar Ports sperren wollte.

vielen Dank und lg

ps: werde berichten sobald der Server läuft
 
C

claW.

Gast
oder du siehst dir einfach die hosts-datei an, das geht um einiges schneller und ist auch ohne installation o.ä. verbunden.

die datei liegt unter c:\windows\system32\drivers\etc\hosts. was du dort eintragen müsstest, wäre einfach eine neue zeile im format <ip-adresse> <alias>. z.b. kann man in einem netzwerk dann folgende einträge finden.

Code:
192.168.0.1    router
192.168.0.3    htpc
192.168.0.4    arbeitszimmer
192.168.0.5    spielepc
...
dann musst du dir keine lästigen ip-adressen merken und auch keinen dns server oder solche sachen aufsetzen. imo die einfachste, schnellste und auch effektivste möglichkeit (denn www.xyz.de könnte es mitunter ja schon geben und hier wird man dann falsch weitergeleitet).
 

systemkiller

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.258
das müste dann am jeden client eingetragen werden. Dann ist der Server doch die eleganteste Lösung (auch wenn mit etwas arbeit verbunden)
 

rct2

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
63
In diesem Fall werde ich mich an den DNS setzten.

Ich werde so schnell wie möglich Bericht erstatten.

lg rct2
 

rct2

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
63
Das Aufsetzen des DNS machte anfangs ein paar Probleme, die aber schnell aus dem Weg geräumt wurden.

Der Server wartet nun auf seinen ersten Einsatz.

vielen Dank für eure Hilfe

lg rct2
 

rct2

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
63
Melde mich nun nocheinmal:

Bin gerade am Aufsetzen des Windows-eigenen FTP-Servers:

Soweit kein Problem, nur wenn ich das Basis-Verzeichnis ändere (d.h. auf eine andere Partition), funktioniert der Voll-Anonym-Zugriff nicht mehr!
Hat irgendeiner eine Idee an was das liegen könnte?

lg rct2
 
Top