Indoor bike, Desktopverbindung über Bluetooth mit Bkool, Zwift, Kinomap

Teodora

Newbie
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
4
Hallo Zusammen,
Nach x100 Recherchen, habe mich entschieden ein Indoor Bike der Marke Schwinn IC8 zu kaufen. Das Gerät verspricht eine problemlose Verbindung mit allen Super-Apps, beispiel Bkool, Zwift, Kinomap. Das funktioniert daheim aber gar nicht optimal. Mein Laptop HP x360 Spectre i5, 2018, erkennt über Bluetooth zwar das Bike ("IC Bike") kann aber keine Verbindung herstellen. Treiber rauf und runter installiert, leider erfolglos. Zwift-app funktioniert an Desktop , alle andere Apps brauche eine Geräte-Erkennung durch BT am Desktop (erkannt werden sollte das Bike mit der dazugehörigen Sensoren wie Geschwindigkeit, Puls etc..) .
Ich habe keine Ahnung welche BT Version das Bike hat, da August 2020 als Herstellungsdatum eingegeben ist, gehe ich davon aus , dass eine low energy funktion vorhanden ist. Das Bike verbindet sich sehr schnell mit dem Pulssensor von Garmin (nagelneues gerät) oder wird sofort erkannt und verbunden mit Android oder Iphone. Nur am Desktop / Laptop funktioniert die BT Verbindung nicht. Bitte um Hilfe wie kann ich das Problem lösen. BT 5.0 Adapter dual kaufen? Vielen lieben Dank für tipps und Unterstützung. LG. Teodora
 

steppi

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.192
Das hat nun aber nix mit VR zu tun, vlt nochmal die Kategorie wechseln?

Gibt's ein spezielles Vorgehen zum koppeln am PC? Was sagt die Anleitung? Ich habe ein paar Geräte zur Fahrzeugdiagnose, die koppelt man mit dem Laptop, wobei ein COM-Port angelegt wird (sind dabei noch nicht verbunden). Verbunden werden die Gerste dann erst indem ich in der jeweiligen Software den COM-Port des Gerätes anwähle, erst dann erfolgt die Verbindung, eventuell ist es beim Bike auch so?
 

drmaniac

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
531
doch doch das hat schon etwas mit virtual reality zu tun ich meine es gab sogar einen sehr langen und ausführlichen Artikel hier auf computerbase mit der Anbindung eines Bikes an VR

ich selber hätte an sowas auch Interesse allerdings habe ich persönlich zu wenig Zeit um viel zu tüfteln und zu fummeln deswegen verfolge ich das jetzt hier passiv einfach mit und bin geheimer Nutznießer davon wenn die Probleme gelöst werden bzw wenn sich noch mehr Personen finden die mit ihrem Bike zu Hause in der virtual reality trainieren :D
 

Teodora

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
4
Die Verbindung zwischen Bike und Desktop oder Handy ist theoretisch ganz einfach. Pedale treten, Bluetooth schaltet sich beim Fahrrad ein, Handy Bt einschalten, Handy findet Fahrrad sowie Pulsgurt bzw Pulsuhr (alle BT Geräte sind im HandyBluetooth auffindbar) und stellt die Verbindung her. Die Pulsdaten und FahrradDaten werden dann an einer Trainerapp übermittelt. Eine Trainerapp ist zb Zwift oder BKool. Diese Apps können besser am Desktop statt am Handy betrachtet und gesteuert werden weil Handy Display zu klein. Die Apps schlagen schöne Strecken vor, zb Bahamas oder Central Park vor. Man tritt dann ordentlich die Pedale und fährt am Bildschirm die Strecke wie in der Wirklichkeit ab, mit Steigungen, Kurven bzw downhill. Andere Fahrradfahrer fahren vorbei. Es gibt Wettbewerbe, Punkte etc.. Wie Computerspiel, nur man sitzt nicht vorm TV sondern auf Sattel und verbrennt die Kalorien. Es gibt Apps die die Stecken auch auf VR Brillen ganz realistisch zeigen können. Allerdings ist die VR Brille wegen Schweiß am Stirn ziemlich unpraktisch. Um die Apps am Bildschirm zu steuern ist eine Windows Version oder eine Web Version der Apps notwendig. Die Apps brauchen sowohl am Handy als auch am Desktop bzw Web die Daten vom Fahrrad und vom Pulsgurt, um zu sehen was du machst (WattMessung oder Trittgeschwindigkeit zB). Dafür muss das Windowsgerät das Fahrrad erkennen und verbinden. Die Verbindung geht über Bluetooth. Leider funktioniert diese Verbindung nicht. Wie oben bereits gesagt, am Desktop erscheint ein Gerät aber die Verbindung ist nicht möglich, keine Ahnung warum.. Es kommt immer die Meldung "Verbindung nicht möglich" . Somit kein Koppeln möglich. Und somit auch kein Fahren entlang der Küste in Bahamas möglich. Woran liegt das Problem? Danke, lg
 

steppi

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.192
Das Problem liegt daran dass du in der falschen Kategorie unterwegs bist. Hier geht's um VR Brillen und nicht um Fahrradtrainer und Bluetooth.

P. S. Ich kenne Rollentrainer und Swift und das war schon soweit klar, auch in deinem ersten Post. Trotzdem ist es oftmals so, dass Bluetoothverbindungen am Smartphone nicht mit dem am PC vergleichbar sind. Wie gesagt wird am PC oftmals erst ein COM-Port initialisiert und das Geräte kann dann tatsächlich erst über eine Applikation/ Anwendung verbunden werden.

Also
Schritt 1 hinzufügen in die BT-Umgebung am Rechner (z. B. COM10 wird als Eingangsport "installiert")
Schritt 2 starten der Anwendung
Schritt 3 im Konfigurationsmenü COM10 auswählen/ hinterlegen.

Kann natürlich sein, dass das hier Anders funktioniert, ist aus der Ferne und mit so wenig Infos schwer zu beurteilen.

Welche Windows-Version hast du überhaupt? Was für ein Bluetoothmodul ist im Rechner verbaut? Kann sich dein Smartphone mit dem Rechner verbinden und Daten übertragen via Bluetooth?
Man müsste hier erstmal weiter eingrenzen. Setz der Rollentrainer eine bestimmte Bluetooth Version voraus?

P. S.
Das mit im falschen Bereich ist nicht böse gemeint, nur der Hinweise dass hier vlt nicht die Leute rein schauen, die dir da besser helfen könnten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Teodora

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
4
Welche Windows-Version hast du überhaupt? Was für ein Bluetoothmodul ist im Rechner verbaut? Kann sich dein Smartphone mit dem Rechner verbinden und Daten übertragen via Bluetooth?
Danke Steppi für deine Antwort. Hier die ZusatzInfos: Windows 10. Handy KANN Daten übermitteln (muss immer Daten Senden und Empfangen im BT Menu anklicken) BT HCI 8 4096 /LMP 8 4096: COM ANSCHLÜSSE - IST NICHTS EINGETRAGEN.
 
Top