News Intel im Januar Ziel eines ausgeklügelten Angriffs

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.868
"Dabei geht es in der Regel um Wirtschaftsspionage, wobei es oftmals Konkurrenten oder sogar staatliche Geheimdienste sind, die sich für Geschäftsgebaren und geistiges Eigentum von Unternehmen interessieren."

der Satz ließ mir die Gesichtszüge entgleisen ... unglaublich, wenn auch sehr glimpflich für Intel.
(siehe Google)
 

Hazz4rd

Ensign
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
169
Und wo kommen diese Angriffe her ? China, Kora usw.
Die kennen kein geistiges Eigentum.
 

TalBar

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.010
ohne beweise keine behauptungen hazzard ;)
könnte genauso amd, via oder ein kiddi mit skill sein.

sowas gehört heutzutage leider zum traurigen alltag.
 

bluntman

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.513
Sowas könnte Intel aber auch selbst inszenieren...


...schon komisch, wenn man sowas publik macht.
 

Turbostaat

Banned
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
6.240
@bluntman
Das nennt sich dann Gratis Werbung - selbst wenn es "Negativ"Werbung ist. Hauptsache der Name fällt noch mal in den Medien.

Als sei Industriespionage (das machen übrigens alle Länder, auch Deutschlands BND ist gut mit dabei) was ganz neues und würde sich nur auf asiatische Länder beschränken. Jeder guckt bei den anderen, selbst befreundete Staaten spionieren sich diesbezüglich aus, auch wenn sie sich alle ganz lieb vor den Kameras die Patschepfötchen drücken.
 

milzbrand

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
503
Ja natürlich ... Als ob es Intel nötig hätte, sich in ihrem Bekanntheitsgrad, der eh schon 98% beträgt, noch weiter nach oben zu drängeln...
 

Turbostaat

Banned
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
6.240
@milzbrand

Dann wirst du niemals in einer Marketingabteilung arbeiten mit der Einstellung... 98% Bekanntheitsgrad, das heißt 2% der (Welt-)Bevölkerung kennen Intel nicht. Das wären dann so ca. 130 Millionen Menschen, ergo 130 Millionen potentielle Kunden die Intel wegfallen könnten.
 
Y

YouRselfgoq

Gast
Kurze Frage, was bringt es staatlichen Geheimdiensten Ahnung von Intels Produkten zu haben?

Gibt es zu der BND Anschuldigungen auch Quellen?
 
O

OSJF

Gast
Und wo kommen diese Angriffe her ? China, Kora usw.
Die kennen kein geistiges Eigentum.


Wer nicht völlig naiv ist weiß sehr gut das jede große Industrie Nation derartige Spionage betreibt.

Wie naiv ist es das den bitte, zu glauben das Technologisch hochgerüstete Nationen wie die USA oder Deutschland mit ihren 50 Geheimdiensten keine Cyberwars führen? Man muss schon über den Tellerrand drüber schauen. Nicht alles was die Massenmedien hier erzählen ist die ganze und alleinige Wahrheit.
 

bellencb

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
554
Ich glaube, die Newsseite von ComputerBase ist Opfer eines Angriffes geworden.

Dauernd erscheinen dort "Nachrichten" über angegriffene Websites mit hohem Werbebudget.
 

eikira

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.070
wenigstens hält intel nix von ländern an sich sondern von institutionen.
genau so gut könnte es auch google gewesen sein: google benachrichtigt NSA, man erzählt denen es kommt aus china, und google macht angriff auf intel ohne das sie beschattet werden. möglich ist alles.
da mögen dann viele sagen. wieso sollte google an prozi technologie interessiert sein.... hmmm weil google schon längst nicht mehr nur eine suchmaschine ist?

Kurze Frage, was bringt es staatlichen Geheimdiensten Ahnung von Intels Produkten zu haben?

Gibt es zu der BND Anschuldigungen auch Quellen?
ihr eigene hardware bauen um weniger technologie somit hintertürchen offen legen zu können?
 
Zuletzt bearbeitet:

Xedos99

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.949
Hurrahhh!!!!!!!Es lebe der Cyber-War...............:D
 

Tombstone

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
207
wenigstens hält intel nix von ländern an sich sondern von institutionen.
genau so gut könnte es auch google gewesen sein: google benachrichtigt NSA, man erzählt denen es kommt aus china, und google macht angriff auf intel ohne das sie beschattet werden. möglich ist alles.
da mögen dann viele sagen. wieso sollte google an prozi technologie interessiert sein.... hmmm weil google schon längst nicht mehr nur eine suchmaschine ist?


ihr eigene hardware bauen um weniger technologie somit hintertürchen offen legen zu können?



Warum nur versuchen sich bei solchen news immer einige als Geschichtenerzähler? :freak:
 

Turbostaat

Banned
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
6.240
Das frage ich mich auch.... sowas von an den Haaren herbeigezogen :freak: Aber das sind auch die lieben Verschwörungsfans. Alles muss eine Verschwörung sein, sonst ist das Leben ja zu langweilig.
 
Top