News Intel kooperiert mit BMW und sponsert F1

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Intel und BMW gaben heute ihre zukünftige umfassende Zusammenarbeit bekannt. Die Vereinbarung umfasst das Sponsorship für das BMW Sauber Formel 1 Team sowie die Kooperation in den Bereichen Technologie und Co-Marketing – kurzum, ganz BMW wechselt auf Produkte von Intel.

Zur News: Intel kooperiert mit BMW und sponsert F1
 

Soul_Ripper

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.617
das ist ja mal was! zwei sachen die ich nit mag! die schöne pentium heizung und diese "wunderschönen" bmw´s!

naja die müssen sich ja langsam was einfallen lassen wenn alle leute (gamer) zu amd wechseln!

>ERSTER<
 

_Grisu

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.234
Vielleicht wegen des sportlichen Imagegewinns?

Nöö, Sitzheizung ist doch was für alte Leute... *gg*
 

fly_AY

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
273
Interessant is ja auch das AMD Ferari sposort (oder mittlerweile nichtmehr?)...
Naja, ich mag die Formel1 überhaupt nicht.
 

Blackfrosch

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
558
Solange AMD nicht annährend die Stückzahlen liefern kann wie Intel ist das kein Problem *G* Siehe Dell!
Find es lustig, dass die Teams durch ihre hohe Werbepräzens alles geschenkt bekommen von AMD und Intel
 

F!o

Admiral
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
7.451
Jetzt meckert nicht schon wieder.
Wenn die Meldung nicht kommen würde, würden sich wieder alle Beschweren wenn sie es von anderen Seiten erfahren.

Euch kann mans ja nie recht machen.

Ich finds gut dass Intel mit BMW Zusammenarbeitet.
Warum nicht?
AMD hat bzw. sponsort ja auch Ferrari, warum also nicht?

mfg
 

Mirkman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
487
AMD sponsert noch Ferrari. Ist auch ganz gut, sonst hätte Ferrari ja gar keinen größeren Sponsor mehr, nachdem Vodafone zu Mercedes abgehauen ist :) Das gönn ich dem Schumi...
 

Wigieth

Newbie
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
7
Vodafone bleibt ja noch bis ende 2006!

Wenn Ferrari nächstes Jahr gut fährt, werden sie sicher wieder einen potenten Sponsor finden!
 

Drago R

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
107
Also ich würde mich auch als Freiwilliger zur verfügung stellen wenn es darum geht, den Cluster loszuwerden ;)
Warum nicht, irgendwie müssen die ja ihr Geld loswerden :p
Die Zusammenarbeit hat mit Sicherheit Vorteile für beide Beteiligten.
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
@DiamondDog

Warum? Die können ja beide Sponsern. Das gibt es öfters. Muss natürlich nicht sein.
 

Ycon

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.056
Dass AMD Ferrari sponsort ist ja eigentlich das größte Paradoxon der Geschichte *lol*
So ein kleiner grüner Zwerg "sponsort" Ferrari *rofl*
Naja, lange wirds nich mehr dauern, bis Ferrari auch Intel haben will.
 

MDMMA

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.262
Was geht denn hier wieder ab? Mann-o-mann...
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Zitat von Ycon:
Dass AMD Ferrari sponsort ist ja eigentlich das größte Paradoxon der Geschichte *lol*
So ein kleiner grüner Zwerg "sponsort" Ferrari *rofl*
Naja, lange wirds nich mehr dauern, bis Ferrari auch Intel haben will.

Du machst, als würde AMD das alleine machen.

Vodafone und Shell haben die großen Brocken. Shell IMO 30 Mio.
 

Ycon

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.056
Ich meinte, dass das kleinere Unternehmen das größere sponsort, wo es doch eigentlich andersrum ist.
 

G.reloaded

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.751
Und Vodafone ist zu McLaren-Mercedes abgesprungen....

Naja, hat Intel halt gemerkt das Sauber soviele Opterons gekauft hat :D
 

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.865
@Ycon

Ich behaupte einfach mal, dass ein Elektronikkonzern wie AMD (ist nicht nur eine CPU-Sparte) größer ist, als ein kleiner italienischer Luxus-Sportwagen-Hersteller, der ganz nebenbei die kleinste Sparte des Fiat-Konzerns ist. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
"World-Class-Leadership at its best" - ich glaube, so habe ich schon mal sagen hören, nennt sich das. Und naheliegend: "Die Großen, Guten und Herausragenden tun sich zusammen, um gemeinsam noch erfolgreicher zu werden". Wird gut werden. Und wird sich für uns lohnen, den Fortgang der Sache mit zu verfolgen.

Vor allem aber auch ein Rückschlag für Mercedes, "Denn eigentlich wäre ja doch Mercedes unter den Autos, was Intel unter den Chipproduzenten ist". Besser: Ein wichtiger Punktsieg für BMW (und mehr als das) auf dem Weg dahin, MB zu überholen. (Auch wenn die aktuelle S-Klasse technisch, designerisch usw. immer noch unübertroffen ist und bleibt, autobauerisch das Mass der Dinge ist.)
.
 
Top