News iPhone erhält keine Flash-Unterstützung

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.756
Viele iPhone-Besitzer warten seit dem Kauf des Geräts auf eine offizielle Flash-Unterstützung des mobilen Safari seitens Apple. Gegenüber Aktionären ließ Steve Jobs beim jährlichen Treffen der Anteilseigner in Cupertino durchblicken, warum es diese auch in Zukunft nicht geben wird.

Zur News: iPhone erhält keine Flash-Unterstützung
 

CapFuture

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.332
nö, finde ich nicht... flash kann schick aussehen, ist und bleibt aber grotten langsam. Um Filmchen ala youtube abzuspielen, ist es ehh der falsche Container...
 

Klugscheißer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
79
Gibt es den eine "inoffiziele" Flashunterstützung für das IPhone / Pod
 
S

Seth-Apophis

Gast
Oh ja, toller Kommentar....

Adobe Flash Lite und Macromedia Flash! Hier: http://www.dasauge.de/aktuell/gestaltung/e959
Und Youtube geht komplett mit TCPMP...

PDA ist in meinem Fall ein O2 XDA Orbit 2, Betriebssystem Windows Mobile 6.1, natürlich geht das auch auf jedem anderen Windows Mobile Gerät.
 
Zuletzt bearbeitet:

Martricks

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
875
Das ist genau der Grund was mich beim iPhone vonnem Kumpel gestört hat.Surfen ist echt der Hammer mit dem Teil aber das mit dem Flash hat mich total entäuscht.Wäre bestimmt kein Problem das zu machen.Akkulaufzeit....bla bla bla...ausreden...wollen die nur fürs nächste iPhone aufheben.
 

FH16

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
688
Wozu braucht ein iPhone Flash? Youtube-Filmchen werden ja tadellos abgespielt. Andere Seiten kenn ich nicht, bei denen wirklicher Content in Flash dargestellt wird. Das sind höchstens Werbebanner oder nutzlose Animationen, die nur darauf warten, übersprungen zu werden, die einem ohne Flashplayer abhanden kommen.
 

aphroali

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
457
sehr schwach von Apple. ich kann mir auch schwer vorstellen, dass Flash rechenintensiver als Videos sind. insgesamt klingt das alles sehr nach einer schwachen Ausrede. aber gut, keiner ist gezwungen, sich ein überteuertes iPhone zu holen.
 

Lefteous

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
859
Das iPhone hatte Flash von Anfang an. Seit kurzem sogar 16 GB davon :-D
 
Y

YouRselfgoq

Gast
Können dazu mal ein paar Ipod-Touch und Iphone Besitzer was sagen? Ist euch das im Alltag negativ aufgefallen? Gabs viele Seiten, die ihr nicht benutzen konntet?
Ich treffe auf Flash lediglich auf Designwebsites...
 

Nicht-Natan

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.226
Ich surfe viel mit meinem Iphone. Flash ist völlig unnötig für das kleine aber feine Teilchen. Die Negativ-Kommenatre hier sind mal wieder völlig überzogen.

Wenn man flash braucht, setzt man sich ambesten vor den Hauptrechner. Um die Seiten der FAZ online zu lesen ud Börsennachrichten zu verfolgen braucht man kein flash.
 
Zuletzt bearbeitet:

corli1

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2006
Beiträge
105
Sehr schwach von Apple, die wichtigste Addment zum Surfen nciht anzubieten. Immerhin haben es 98,7% aller normalen Internetnutzer - hier geht es nicht darum zu sagen "Bei Flash gibt es nur Müll" (was schlicht eine Schwachsinnsausrede ist), sondern darum Standards zu unterstützen und die ganze Brandbreite darzustellen. Dass Apple nun mit Dingen wie "Flash ist unseren iPhones nicht würdig" ist schlicht Marketing-Geblubber. Würden die es unterstützen (und das WILL Apple, schätze Adobe macht da nicht mit, verständlich) heiße es "nun gibt es ALLE Multimediainhalte für das Surfen mit dem iPhone, dank Flash"

Sehr schwache Leistung von Apple, aber seit 2008 machen die irgendwie auch gar nichts mehr richtig.
 

baseman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
291
Flash ist ne nette Sache.
Auch auf dem iPhone. Dann wäre das mobile Surfen wirklich komplett.
Ich selber besitze so ein Gerät. Der Großteil der Seiten hat kein bis wenig Flash. Der Großteil davon ist auch, wie schon genannt, nutzlose Animationen oder Banner.

Schlimm ist es nicht. YouTube hat man ja, bei anderen Filmangeboten sollten die Anbieter mal lieber auf das fortschrittlichere H264 wechseln, wie Youtube es auch getan hat. Lediglich ein kleiner Prozentteil von Webseiten kann man halt absolut nicht besuchen. Aber damit kann man wirklich ganz locker leben. Das tut dem Ganzen kein Abbruch.
Wer nicht mit Leben kann, sollte dann zu einem WM-Gerät greifen.

@ein kommentar über mir.
flash ist kein standard, sondern proprietärer Natur von einer Firma namens Adobe entwickelt.

Gruß
 

Sascha L

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
307
Wie schon erwähnt wurde, ist es Blödsinn, was Apple da von sich gibt. Flash beansprucht das iPhone nicht allzu sehr!

Auf meinem alten XDA Orbit läuft die mobile Flash-Version von Adobe einwandfrei und den PDA lahm zu legen. Und mein Orbit hat "nur" eine 200 MHz CPU von TI. Soweit ich weiß, hat das iPhone doch einen von Intel oder Samsung mit 400 Mhz, oder? Das heißt, darauf müsste es noch viel besser laufen! Ich denke eher, dass Apple nicht in der Lage ist ein vernünftiges Mobile-OS zu erstellen und daher Flash nicht darauf laufen wird. Es ist ja alles nur auf Web-Anwendungen ausgelegt.
 

bummelch

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
91
an alle ohne iphone/pod touch:

1) alle seiten werden ohne fehler angezeigt, ein gleich großes ersatzbild(=1.bild des flashvideos) wird angezeigt
2) ja es nervt. keine videoseite ausser you-tube gehen:( schade um des riesigen angebotes wegen
3) vorteil: keine nervige flash werbung

ich fänds geil wenn man per "klick" auswählen kann welcher flash-content geladen wird und welcher nicht
 

ebird

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
452
Apple sollte einfach etwas Geld in das Gnash Projekt invertieren und schon hätten sie einen OpenSource Player. Außerdem würden die Linux Nutzer (hoffentlich mehr als bei KHTML/Safari) profitieren. YouTube Videos kann ich damit schon jetzt abspielen.
 

_zej

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
569
so ein dummer Schwachsinn, Flash läuft auf Windows Mobile (dieses läuft auf ARM, XScale und sonstwas für Architekturen), der PSP und bestimmt noch mehr Geräten...
 
Top