iTunes/iPhoto (Lion). Datenbanken/Schweigen

BeeHaa

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.227
Hi

Ich hab hier 2 grundlegende "Probleme" zu welchen ich Tipps suche.

Zum einen möchte ich, daß iTunes und iPhoto nicht die Musik/bilder doppeln und ein ihre Datenbanke hinzufügen, sondern mit der Ordnerstruktur wo sich die Musik/Bilder auf der Platte quellenweise sowieso befinden.
Es geht darum die Datenbanken so klein wie möglich zu halten.

Zum anderen meckert schonmal iTunes beim Start, wenn keine Internetverbindung besteht. Wozu es das braucht, keine Ahnung. Ich hab schon in der Kindersicherung alles was mit den Stores usw. zu tun hat ausgeknipst, tortzdem will es wieter ins Netz.
Von iPhoto weiß ich das momentan nicht. Es kann auch sein, daß es im Gegensatz zu iTunes wortlos auf eine Verbindung wartet und sich erst dann verbindet.
Solches Verhalten ist hier nicht erwünscht :)

Schonmal vielen Dank für eure Hilfe.
 

D4L4!L4M4

Captain
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.605
Zu iTunes: Einstellungen --> Erweitert --> Beim Hinzufügen zur Mediathek ...
Ist es das was du willst? Dann werden die Dateien nicht neu erstellt, sondern nur "virtuell" in die Mediathek eingepflegt.

Bei iPhoto sieht es ähnlich aus: Einstellungen --> Erweitert --> Importieren (oberster Punkt).

Zur Internet-Verbindung der Programme: Wahrscheinlich wollen die nach Updates suchen? Wenn du das wirklich nicht willst in der Firewall blocken... OS X oder Windows eigentlich?

MfG Tim
 

BeeHaa

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.227
Berechtigte Frage :) OSX Lion auf dem i5 MacBook.

Beides erledigt (Datenbanken). Vielen dank!

iTunes ist erstmal ruhig. Bei iPhoto ist das mit den Updates gar ausgegraut (?) Alles ok vorerst.

Eine Zusatzfrage. Kann man, sei es mit der Bash, Spotlight abgewöhnen auf Wechselmedien rumzuschmieren?
Es gibt zwar eine Liste mit Ausnahmen, aber ich meine komplett Wechselmedien.
 
Zuletzt bearbeitet:

D4L4!L4M4

Captain
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.605
Jetzt nur zu iTunes:
CD-Cover-Suche aus?
Im Menüpunkt Store alle Haken weg?
Im Menüpunkt Kindersicherung auch die Altersfreigabe aus? Denk mal die holt sich iTunes aus dem Netz...

iPhoto:
Fotostream deaktiviert?
Was steht unter "Accounts"?
Aber wenn ich es richtig verstanden habe meckert iPhoto ja eh nicht? Was ist dein Problem da mit der Internetverbindung? Wenn es um die reine Verbindung geht die du nicht willst dann wie gesagt in der Firewall blocken (unter Systemeinstellungen --> Sicherheit --> Firewall --> erweiterte Optionen).

hoffe ich konnte dir soweit helfen :)

MfG Tim

edit: Wie genau "meckert" iTunes denn wenn es ins Netz will?
 

Callisto

Ensign
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
135
Das Problem mit den DS_Store Dateien auf Wechseldatenträgern bekommt man soviel i weiß nicht mit OSX Hausmitteln in den Griff. Ist vorallem nervig wenn man einen Stick zwischen verschiedenen Betriebsystemen hinweg nutzt.

Es gibt aber ein kleines (kostenpflichtiges) Tool was das Problem aus der Welt schafft: Blue Harvest

Mit TinkerTool kann man das Erstellen von DS_Store Dateien auf Netzlaufwerken verhindern, aber leider nicht auf Wechseldatenträgern.
 

BeeHaa

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.227
Jou. Das ist wohl so, übel...

Dann der letzte Zusatztipp bitte :) Wie kann man die Änderungen die man an den Fotos durchgeführt hat (Bearbeitung) auf die Quelldatei anwenden? Also, auf das eigentliche Bild anwenden (destruktiv).
 
Top