Jabber (XMPP) in Pidgin eingebunden -> Fehler: Remote-Server wurde nicht gefunden

Fanaticus

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
12
Hallo zusammen,
habe bei mir Pidgin 2.10.7 installiert und einen XMPP-Account erstellt.
Soweit hat alles geklappt, der Account (über jabme.de) wurde aktiviert und ich kann Buddys hinzufügen, allerdings nicht autorisiert - das heißt, ich sehe ihren Status nicht und sie sind grau hinterlegt. Ich kann ihnen zwar Nachrichten schreiben, diese kommen aber nicht an. Wenn ich mit der Maus über den Namen fahre, öffnet sich ein kleines Fenster mit Infos zum Buddy. In der letzten Zeile steht dann "Fehler: Remote-Server nicht gefunden". Ich nehme an, das ist das Problem, habe aber keine Ahnung, woran es genau liegt. Mein Gegenüber hat exakt dasselbe Problem. Seine Nachrichten an mich werden nicht zugestellt.
Über das eingebundene ICQ-Konto können wir uns dagegen Nachrichten schreiben - mal abgesehen davon, dass wir uns keine Dateien schicken können. Da bleibt der Status-Balken auf 0%…
Hängen die beiden Probleme vielleicht zusammen? Weiß jemand Rat?

Vielen Dank!
 

CBCrosser

Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.692
Seit ihr über die selben XMPP Server angemeldet oder ist die Kommunikation zwischen euren erlaubt?
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Welchen XMPP Server verwendet dein Freund? Es gibt nämlich welche, die keinen Austausch zu anderen Servern erlauben (z.B. Facebook).
 

DeusoftheWired

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
9.964
Für Dateiübertragungen über das OSCAR-Protokoll (ICQ) benötigt Pidgin eine Portweiterleitung von Port 5190 (TCP und UDP) an die lokale IP des Pidgin-Rechners.

Siehe außerdem klick.
 

CBCrosser

Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.692
Dann solltest ihr beide mal eure Firewall Regeln überprüfen bzw. falls ihr OTR verwendet eure Schlüssel vielleicht mal generieren ;)
 

Fanaticus

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
12
Zitat von DeusoftheWired:
Für Dateiübertragungen über das OSCAR-Protokoll (ICQ) benötigt Pidgin eine Portweiterleitung von Port 5190 (TCP und UDP) an die lokale IP des Pidgin-Rechners.

Siehe außerdem klick.
Hm, im ICQ-Konto ist folgendes eingestellt - damit sollte eine Übertragung doch eigentlich funktionieren.
http://s1.directupload.net/file/d/3361/5uterd5p_jpg.htm


Zitat von Gabbadome:
Dann solltest ihr beide mal eure Firewall Regeln überprüfen bzw. falls ihr OTR verwendet eure Schlüssel vielleicht mal generieren
OTR Schlüssel sind generiert und auch bei ausgeschalteter Firewall werden die Nachrichten per Jabber nicht empfangen...
 

DeusoftheWired

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
9.964

Fanaticus

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
12
Ok, jetzt wirds interessant. Da werde ich mich am WE mal mit beschäftigen.
 
Top