Jeden Tag Plugin Container - Scheinbar Firefox Schuld

TheDaywalker

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
615
Jeden Tag, oder wann auch immer wenn ich den Computer beende, also herunterfahre, kommt davor eine Meldung, dass der Plugin Container nicht geschlossen werden konnte.

System ist noch ziemlich neu!


Die Meldung scheint mit Firefox zu tun haben und sie erscheint immer

Firefox hat für die Plugins eigene Prozesse erstellt


Screenshot nicht möglich : Plugin Container.exe Fehler in der Anwendung



Hat jemand Ähnliche Erfahrungen?
 

Snudl

Ensign
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
148
Flash Player befindet sich im Plugin Container, schalt den in den Einstellungen komplett aus und schau obs damit funktioniert. Ansonsten probier die übrigen Plugins und schau unter about: performance (sorry ohne leerzeichen dazwischen, sonst wird hier ein emote draus) ob irgendwas sichtlich performance Probleme hat.
 

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.889
«about:performance» sollte es lauten.
(…und das kriegt man so hin: [noparse]about:performance[/noparse])

CN8
 

TheDaywalker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
615
Ohne Flash Player geht doch garnicht

Alle Plugins perfomen well

Aber da sind komische Plugins dabei, die ich nicht installiert habe


Die Meldung zeigt nicht an, wo genau der Fehler liegt
 
Zuletzt bearbeitet:

Snudl

Ensign
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
148
Dann entfern mal zuerst die Plugins deren Ursprung dir unbekannt sind, das wär ohnehin eine gute Idee.

Ich habe Flash dauerhauft deaktiviert und bekomme trotzdem auf all meinen regelmäßigen Seiten dieselbe Funktionalität. Die meisten Videodienste haben auf html5 umgestellt.
 

Hauro

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
6.994
Aber da sind komische Plugins dabei, die ich nicht installiert habe
Welche?

Würde einen Virenscanner und Malwarebytes Anti-Malware (CB Download) durchlaufen lassen. Eventuell noch den AdwCleaner (Heise Download).

Die PlugIns werden zusammen mit der Software installiert und in der Regestry eingetragen. Zu finden unter:

  • HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\MozillaPlugins\
    Beispiel:
    • @adobe.com/FlashPlayer
      C:\Windows\system32\Macromed\Flash\NPSWF64_21_0_0_242.dll
  • HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\MozillaPlugins\
    Beispiele:
    • @adobe.com/FlashPlayer
      C:\Windows\SysWOW64\Macromed\Flash\NPSWF32_21_0_0_242.dll
    • @intel-webapi.intel.com/Intel WebAPI ipt;version=4.0.5
      C:\Program Files (x86)\Intel\Intel(R) Management Engine Components\IPT\npIntelWebAPIIPT.dll
    • @intel-webapi.intel.com/Intel WebAPI ipt;version=5.0.5
      C:\Program Files (x86)\Intel\Intel(R) Management Engine Components\IPT\npIntelWebAPIIPT.dll
    • @intel-webapi.intel.com/Intel WebAPI updater
      C:\Program Files (x86)\Intel\Intel(R) Management Engine Components\IPT\npIntelWebAPIUpdater.dll
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)

TheDaywalker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
615
UPDATE UPDATE


Ich habe jetzt ganz zufällig was gefunden!


Sieht ziemlich verdächtig aus, dieser Name!


Auch eine Neustinstallation änderte nichts, scheinbar habe ich ein Plugin installiert, was den Fehler verursacht?



(ACHTUNG KEIN FAKE - DER NAME STEHT WIRKLICH DA)


Habe aber keien fragwürdigen Plugins geladen, nur welche die gut bewertet sind,vermutlich eines von dieser virenverseuchten Computerseite Chip.de was sich eingeschlichen hat.


Nur das hier ist aufffälig

Widevine Content Decryption Module zur Verfügung gestellt von Google Inc.Geschütztes Web-Video abspielen
 
Zuletzt bearbeitet:

Snudl

Ensign
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
148
Qt ist ein äußerst verbreitetes Framework für grafische User Interfaces - dessen Entwickerunternehmen heißt Trolltech bzw. seit einiger Zeit "The Qt Company". Wenn es also ein Programm auf dem PC gibt das sein User Interface auf Qt aufbaut (und das ist sehr wahrscheinlich, es ist immerhin das weiltweit am meisten genutzte Framework dafür), dann müssen auch die Qt Library/Binding/Cache Dateien - zu sehen in deinem Screenshot - vorhanden sein. https://en.wikipedia.org/wiki/Qt_(software)
Das Desktop Environment der Linux-Distro die ich nutze baut ebenfalls schwerstens auf Qt auf, und ja, Trolltech Ordner/Dateien sind auch da.

Paar Minuten Zeit nehmen das selber herauszufinden und weniger Paranoia wären schon angebracht.

Des weiteren: Firefox führt selbst eine Liste potentiell gefährlicher Plugins und blockiert diese falls vorhanden. Weißt du welches Plugin beinahe regelmäßig bis zum nächsten Sicherheitsupdate blockiert wird weil jedesmal neue Exploits gefunden werden? ...Flash Player! Und dass Flash Player instabil ist und gerne seinen Parent-Prozess aufhängt (das ist Plugin Container für Firefox) ist ebenso ein übliches Problem, vorallem unter Windows. Google Chrome etwa bemüht sich aktiv darum Flash in den nächsten Monaten und Jahren komplett entfernen zu können. Also: hast du mal versucht Flash in den Firefox Einstellungen einfach dauerhaft auszustellen (Shockwave Flash -> Niemals aktivieren) bevor andere Vermutungen aufgestellt werden?
 
Top