Kabel Deutschland HotSpot als Nicht-Kunde nutzen

killertomate285

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.199
Moin Leute,

ich habe bei mir an wichtigen Orten WLAN HotsSpots von Kabel Deutschland die ich sehr gerne nutzen würde um
Geschäftlich mit meinen Notebook zu surfen, dann brauch ich meine Datenkarte nicht so quälen.

Leider bin ich jedoch kein Kunde von Kabel Deutschland. Wenn ich mich bei deren HotSpot einloggen möchte, soll
ich ein Konto erstellen, was nur mittels Kundennummer etc möglich ist.

Weiß jemand einen Weg wie ich trotzdem an Login Daten komme?

Ich würde monatlich auch ein wenig dafür Zahlen wollen.

Verstehe dieses System nicht wieso man unbedingt Kunde sein muss.


Ich hoffe ihr versteht meine Ausdrücksweise :)


Gruß und eine schöne Woche noch!
 

mr hyde

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
824
Aus der FAQ:
Ich bin kein Kabel Deutschland Kunde: Kann ich den Hotspot trotzdem nutzen?
Ja, Sie können - auch ohne Kabel Deutschland Kunde zu sein - unsere Hotspots mindestens 30 Minuten pro Kalendertag gratis nutzen. Sie müssen dazu lediglich auf der Startseite des Hotspots die Nutzungsbedingungen akzeptieren.
Wie funktioniert der Gratiszugang? Muss ich persönliche Daten angeben oder mich registrieren?
Jeder Nutzer kann in unseren Hotspots mindestens 30 Minuten pro Kalendertag gratis surfen. An Indoor-Spots können Sie zeitlich unbegrenzt gratis surfen. [...]
Der Gratiszugang bedarf lediglich eines einfachen Einloggens, indem Sie auf der Startseite des Hotspots die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Es sind keinerlei persönliche Daten wie E-Mailadresse, Name oder ähnliches notwendig.
Wie viel kostet das Surfen am Hotspot?
Das Surfen am Hotspot ist aktuell gratis. Kostenpflichtige Optionen, um den Zugang auch nach Ablauf der Gratisnutzungszeit nutzen zu können, sind in Planung.
 
Top