Kaspersky Vollständige Untersuchung Windows SSD dauert viel länger als Spiele SSD

S

Samus92

Gast
Hallo, ich habe in meinen System 2 SSD's und 1 HDD.

Ich habe vor kurzen mein Windows neu aufgesetzt, hierfür habe ich meine 2. SSD und meine HDD auf der nur Spiele sind abgeklemmt. Anschließend habe ich Windows auf meiner Haupt SSD Installiert und alle Programme wie u.a Kaspersky Installiert.

Nachdem ich alles Installiert habe, habe ich die andern 2 Platten wieder angesteckt und Formatiert und meine Spiele darauf Installiert.

Nun heute habe ich eine Vollständige Untersuchung mit Kaspersky durchgeführt.
Dabei ist mir aufgefallen das die Windows SSD sprich die System Platte welche viel weniger GB belegt hat als meine anderen 2 Platten viel länger zum überprüfen braucht.

Meine 2. SSD (auf der Spiele sind ca 80gb belegt, Kaspersky sagt ca 1400 Dateien wurden überprüft) braucht nur wenige Sekunden zum überprüfen hingegen die Systemplatte ca 5 Minuten braucht (ca 35gb belegt Kaspersky sagt 150000 Dateien wurden überprüft)


Weiß jemand ob das normal so ist, oder ob es ein fehler war die beiden Platten erst nach dem Installieren aller Programme anzustecken, und deswegen Kaspersky die 2 Platten nicht richtig überprüft?
 

arvan

Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
7.487
Hast dir doch die Antwort gegeben: Dafür hat die Windows Platte viel mehr Dateien und Archive die durchsucht werden müssen... ist doch völlig normal.

Das hätte auch noch in den alten Thread gekonnt, nicht für jede kleine Frage im selben Thema neu machen!
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
44.597
Weil es 10000% mehr Dateien sind? Und dazu noch die System Platte. Windows greift auch auf sie zu, nebenbei. Das bremst auch aus.
 
S

Samus92

Gast
Richtet sich die dauer der Untersuchung nicht nach der größe sprich gb anzahl? Die 2. Ssd ist wirklich in paar Sekunden fertig.
 
Top