Kaufberatung für Sockel 1155 Mainboard (Windows 8 Ready)

Maggiman

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
49
Hallo zusammen,

ich suche momentan ein neues Mainboard für den Sockel 1155 das Windows 8 Ready sein soll. Aktuell habe ich das AsRock Z68 PRO3 GEN3 verbaut.

Grund hierfür ist das ich vor kurzem meinen Rechner neu aufsetzen wollte (vom MBR Multi-Boot-System auf UEFI Windows 8 only) und hierfür mal wieder die ganzen Firmwares und das Mainboard UEFI aktualisiert habe. Dabei ist mir leider aufgefallen dass das Z68 Pro3 anscheinend gar nicht richtig Windows 8 Ready ist (es gibt nur UEFI 2.30, Windows 8 Feature Support (Secure Boot & (Super) Fast-Boot) gibt aber soweit ich weiß leider erst ab 2.31). Da ich außerdem seit dem Z68 Pro 3 das Problem habe das der Rechner immer wieder selbstständig aus dem Sleep Modus aufwacht (was wirklich extrem nervig ist da er alle paar Minuten einschläft und wieder aufwacht) und das Problem bisher nicht in den Griff bekommen habe, dachte ich mir dass nun ein guter Zeitpunkt wäre um mir ein neues Mainboard zu holen.

Mein aktuelles System sieht so aus:
Intel i7-2700K
Asrock Z68 Pro3 Gen3
EVGA GeForce GTX 670 2048MB (soweit ich weiß sollte diese Karte UEFI GOP unterstützen?)
16 GB Corsair DIMM DDR3-1333
2x SSD - Crucial M4 & OCZ Vertex 2
2x SATA HDD & Standard USB Peripherie
(alle Platten laufen über AHCI)

Folgende Kritierien hätte ich für das neue Mainboard:
- Vollständig "Windows 8 Ready"
- SATA3 und USB3 sollten natürlich vorhanden sein
- annehmbarer Onboard-Sound (optischer Ausgang wird zwingend benötigt)
- (optional) 8x USB oder mehr, unter 6 (+ Front) sollten es jedoch nicht sein
- (optional) eSATA wäre schön da ich eine eSATA Platte habe (die momentan jedoch leider per USB dranhängt)
- (optional) ein zweiter PCIe Anschluss wäre schön damit ich mich später vielleicht mal noch eine zweite 670 dranhängen kann
- habe ich irgendetwas wichtiges vergessen?

Preislich bin ich eigentlich recht flexibel und habe kein Limit, hoffe jedoch etwas im Bereich zwischen 100 - 200€ zu finden. Habt ihr einen guten Rat für mich und könnt mir etwas empfehlen?

Schonmal ein großes Dankeschön für Eure Hilfe!

Viele Grüße,
Maggiman
 

Karatebock

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.394
Intel® Desktop Board DZ77BH-55K
erfüllt alle Deine Anforderungen.
Hat 3 Jahre Herstellergarantie und sogar recht niedrigen verbrauch (für die Ausstattung).
Den Marvell-Controller und Firewire würde ich abschalten.

Kosten sind 140-150€, was ja noch im Rahmen wäre
Ergänzung ()

Guten Sounad, aber keinen optischen Ausgang hätte das Biostar Hi-Fi Z77X kosten 110-120€
Du könntest aber S/PDIF nachrüsten, da ein interner Header vorhanden ist.
Das Board soll auch recht genügsam sein
 
Zuletzt bearbeitet:

proud2b

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.950
Für Windows 8 sind die Leute sogar bereit, ein neues MB jenseits der 100€ zu kaufen, ich fass es nicht..
 

Maggiman

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
49
Hallo,

Danke für Eure Vorschläge! Ich schau mir die vorgeschlagenen Boards mal an und werde mir dann wohl eins aussuchen :)

@ Seth: Ich habe keinen Touchscreen für meinen Desktop-Rechner.

@ proud: Wie gesagt, Windows 8 ist nicht der einzige Grund ;)

Viele Grüße,
Maggiman
 
Top