Kaufberatung Gehäuse / Fragen dazu

Ion

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
5.108
Abend folks :)

Hoffe mal das ich hier richtig bin. Ich brauche mal wieder eure Hilfe. Seit über einem Monat bin ich auf der Suche nach dem richtigen Gehäuse für mich. Ich war selbst schon fleißig und habe meine Wahl auf folgende Gehäuse eingegrenzt:

-
Cooler Master RC-690K - PURE Black Window Edition
- NZXT LeXa S Midi-Tower - black
- Silverstone SST-RV01B-W Raven Big-Tower - black
- Silverstone SST-FT01B-W Fortress - Black Window
- Lancool K62 Midi-Tower - black

Meine Anforderungen an das Gehäuse sind folgende:

-komplett schwarz
-Netzteil muss hinten unten sein
-gute Silent-Kühlung aller Komponenten durch die Gehäuselüfter
-Kabel sollten hinter dem Mainboard-tray Platz finden können
-HD 5870 sollte reinpassen :)

Nun zu meinen Fragen. Die Gehäuse gehen preislich ja sehr weit auseinander.

Ist die so hoch gelobte sehr gute Kühlleistung der beiden Silverstone Gehäuse nur ein Marketing-Gag um Kunden anzulocken?
Ist generell die ganze Kühlungsgeschichte nur ein Kundenfang?

Textzeile des Silverstone Fortress:
"Zusätzlich findet sich auch ein CP05 HDD-Hot-Swap SATA-Kabel im Lieferumfang"

Was genau ist das und wofür brauche ich das und macht es bei nur einer Festplatte überhaupt Sinn? Mein Kumpel hat das Raven Gehäuse und ich konnte an diesem Hot Swap Teil keinen klaren Vorteil erkennen.

Lohnt sich überhaupt die Investition in ein 200€ Gehäuse? Ich meine gut, schraubenlose Installation etc. ist schon was feines, die vielen kleinen Extras auch, aber sind die notwendig? Mir ist gute Kühlung am wichtigsten. Über ein wenig mehr Platz im Gehäuse, würde ich mich natürlich freuen ;)

Was meint ihr also?
Danke euch schon mal. LG
 
Zuletzt bearbeitet:

~JoKeR~

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
956
Nimm das Lancool K62. Das bietet alles was du suchst und sieht richtig gut aus! Kostet knapp unter 100€.
 

holzschuh

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
73
Hi Ion

Ich stand ewig auch vor dieser Frage und habe mich dann für das Fortress entschieden. Meine PC-Temperaturen sind drastisch nach unten gegangen (speziell meine Graka). Momentan laufen alle meine Lüfter bei 600 Umdreheungen und ich haben immer top temperaturen und höre nix. Der Raum für Kabel hinterm Mainboard ist nicht sehr groß und man sollte sich überlegen wie man die Kabel verglegt. Den Hotswap kram nutz ich ich nicht, da ich auch nur eine festplatte habe, diese liegt aber auf Schaumstoff am Gehäuseboden(laut HWmonitor 23 °C). Ich für meinen Teil bereue nix, also 200 Tacken fürn Gehäuse ausgeben. Lautstärke, Temps und Optik haben sich sehr verbessert, obwohl ich von einem Lancool K7 umgestiegen bin, was ja auch kein schlechtes Case ist.
Aber falls du Knete hast und ausgeben willst, TU ES ;)

So hoffe konnte helfen, beste grüße holzschuh
 

zethos

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
932
hoi
habe selber das FT 01 und kann mich Holzschuh anschliessen,das Gehäuse überzeugt einfach.
einzige Negativpunkte,der untere und obere Luftfilter sind nicht ohne zu schrauben zu reinigen,schade.
hab mal probehalber das vordere weggelassen,und die Temps sind nochmals um 3-5 Grad gesunken,aber wer will schon Staub im gehäuse:rolleyes:
Das Raven 2 wär doch auch was? nicht so aufdringlich im Design,und doch ein aussergewöhnliches Kühlkonzept,Test glaub hier irgendwo bei CB.
 

Mellan

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
65
Im Dezember soll der Silverstone Fortress 2 erscheinen.
Hat ähnlichen Aufbau wie der Raven 2.

Mein Favorit für meinen neuen Rechner war bisher der Raven 2, aber den Fortress 2 finde ich noch gefälliger und hat keine Plastik mehr.

Falls Du noch einen Monat warten kannst : der Fortress 2 soll Mitte Dezember für ~ 180 Euro erscheinen.
 

Ion

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
5.108
Hey

Muss meine Wahl überdenken, denn das Lancool K62 macht auf mich einen guten Eindruck. Sry also das ich das Anfangs abgelehnt hatte ;)
Das Fortress 2 gefällt mir ja mal gar nicht. Der ganze Aufbau, alles falschrum :freak: Und dann noch 180€? Ne danke.
Das Raven 2 überzeugt mich ebenfalls optisch überhaupt nicht.

Optischer Spitzenreiter ist momentan wenn überhaupt das Raven, nur das hat auch eben seinen Preis. Und auch einen Nachteil mMn., denn mir passt es nicht in den Sinn, das ich jedes mal wenn ich hinten (oben) am Mainboard was anschließen möchte, diese Abdeckung entfernen muss. Finde ich nicht gut gelöst. Das Fortress hat ja innen praktisch den gleichen Aufbau, da ist die Hardware allerdings richtig rum. Nur dafür kostet es anscheinend ja noch mehr und ich frage mich wirklich ob ich für ein paar °C soviel Geld ausgebe.
Ich glaube das Gehäuse ist eher so teuer weil es aus Alu ist. Sehe an Alu aber keinen Vorteil.

Das Lancool biete ja ebenfalls die Option, die Luft vorne und oben reinzublasen und die warme Luft hinten wieder abzutransportieren. Die Lüfter oben würden dann praktischerweise direkt auf den Black Shadow Kühler drücken und die Lüfter hinten würden die warme Luft direkt wieder rausblasen. Der untere Teil des Mainboards wird über den Lüfter vorne versorgt.
Geht meine Rechnung auf?
 

AmiGo|!CS!

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.592
K62!! K62!! ftw

Ne mal im ernst das is Spitze, und von Preis/Leistung TOP!! wie ich finde...
 

Ion

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
5.108
K62!! K62!! ftw
Ne mal im ernst das is Spitze, und von Preis/Leistung TOP!!
Erklärt mir vielleicht das du es gut findest. Beantwortet mir aber lang nicht meine Frage die ich zum Gehäuse stellte ^^ Alle die es bereits besitzen, könnten sie doch mit leichtigkeit beantworten, oder etwa nicht?

Edit
Und wie ich gerade gesehen habe, besitzt du es ja noch nicht. Wie kannst du dann wissen das das P/L gut ist?
 

AmiGo|!CS!

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.592
Doch das K62 ist schon seit ca 2 Wochen MeinEigen^^ und geht morgen auf den Weg ins gute alte SachsenAnhalt zum pulvern^^
 
Top