[Kaufberatung] Grafikkarte für Office und Internet

ReignInBlo0d

Commander
Registriert
Juni 2008
Beiträge
2.288
Hallo liebe CBler,

da ich demnächst auf Sandy Bridge umsteigen möchte, überlasse ich meiner Mutter die Kernelemente meines jetzigen Rechners (E8400, 4GB DRR2). Meine GTX460 möchte ich aber erstmal mit in den neuen Rechner nehmen, das heißt meine geschätzte Mutter braucht natürlich eine Grafikkarte! Sie macht an ihrem bisherigen Rechner nicht viel mehr als Arbeiten und Emails checken. Von daher wird keine große Leistung gebraucht! Außerdem ist es meiner Mutter wichtig, dass der Rechner leise ist (der Rechner an dem sie momentan arbeitet ist von '05 und besonders beim Bootvorgang ähnelt die Soundkulisse derer eines Düsenjets). Deswegen wäre eine passive Grafikkarte optimal.
In den Office-PC-FAQs habe ich aber nur Onboard-Grafikkarten als Empfehlung gesehen. Das Mainboard (Gigabyte mit P35) hat aber keine solche Onboard-Einheit. Daher muss eine PCI(-E)-Karte her.

Zusammengefasst:
- kaum Leistung erforderlich
- passiv wäre super!
- geringer Stromverbrauch ebenfalls wünschenswert
- natürlich bei angemessenem P/L-Verhältnis ;)

ich hoffe ihr habt Vorschläge für mich parat!

Viele Grüße,
Reign

Tante Edith hat noch gesagt:
Der Rechner wird auch ein neues Netzteil brauchen, da ich das aktuelle BeQuiet Pure Power 530w auch mit in den neuen Rechner nehmen werde. Gibt es bestenfalls geeignete NT-Vorschläge? Denke mal es wird keine große Watt-Zahl benötigt werden, wenn es nur um eine Office-Karte geht.
wäre dieses hier eine gute Wahl?
 
Zuletzt bearbeitet:
danke für eure Tipps!

Timberwolf, kannst du etwas zu dem von mir im Starpost verlinkten NT sagen? :)
 
danke! werde beide Vorschläge auf jeden Fall mal bedenken :) dann kann hier dicht gemacht werden glaube ich :)
 
Zurück
Oben