Kaufberatung: Grafikkarte+Mainboard+Ram für 400EUR

Skyy

Newbie
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4
Hallo,

Ich möchte mein zwei Jahre altes PC-System für aktuelle Spiele wie Flight Simulator X aufrüsten. Meine Hardwarekenntnisse sind absolut nicht up2date und ich brauch dringend Hilfe.

Aktuelles System:
P4 3,0GHz Sockel775
MSI Radeon 9800pro
512MB DDR PC400, Value Select
Gigabyte GA-8IPE775-G

Ich stöbere schon seit mehren Tagen hier im Forum und bin zu folgender Zusammenstellung gekommen:

Asus X1950Pro (170€)
MSI P965 Neo F (90€)
1024 DDR PC-800 Corsair XMS, 512KIT (130€)

Den alten Prozessor würde ich weiterbenutzen und komme dann für die neuen Komponenten auf etwa 400€.
Was haltet ihr von dieser Zusammenstellung? Kann man für 400EUR noch mehr machen? Lohnt es sich vielleicht nochmal eine AGP-Karte zu kaufen und zusätzlich nur den Speicher aufzustocken?

Außerdem habe ich gelesen dass es schon bald Karten mit DirectX 10 geben wird, lohnt es sich zu warten bis diese günstiger sind?

Wie ihr seht gibt es bei mir viele Fragen und große Verwirrung. Vielen Dank im voraus für eure Antworten!!!

Skyy
 

flatworm

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.287
Hallo Skyy, willkommen im Forum!

Alle Komponenten auszutauschen und die CPU behalten würde bei dir keinen Sinn machen. Der P4 hat nur eine relativ schwache Spielleistung, der würde den Rest des Systems ausbremsen. Meiner Meinung nach ist nur ein komplett neues System sinnvoll und das alte verkaufen. 400Euro sind dafür aber zu knapp bemessen. Sach mal Bescheid, wie so dein maximales Budget aussieht, so ab 700,- könnte man was empfehlenswertes spieletaugliches zusammenbasteln.

Wenn du nicht viel spielst, wäre eine 7600GT AGP und zusätzliche 512Mb Ram eine billige Aufrüstmöglichkeit(ca 200,-). Sehr viel Performance darfst du vom Endergebnis dann aber nicht erwarten, wäre halt ne Variante für den schmalen Taler.
 
Zuletzt bearbeitet:

BAD

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.349
Was soll er mit einer überteuerten und langsamen 1900 GT? ^^

DX10 würde ich erst mal vergessen das geht noch gut ein jahr bis die ganzen Leute Windows Vista und die ensprechende Hardware besitzen, würde mir schon gar nicht erst die ganzen Probleme mit den Treibern antun.

Würde auf jeden fall auf PCI-E umsteigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

flatworm

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.287
Für den Preis der X1900GT gibts auch die schnellere X1950Pro, die Empfehlung ist also wenig sinnvoll. Um neuen DDR2 Ram kommt er mit deinem Mainboardvorschlag auch nicht herum und der CPU-Flaschenhals bleibt auch. Womit wir also wieder bei nem komplett neuen System sind.
 
T

-THC-

Gast
Überteuert ? 159,00 €
Flaschenhals ? man kann ja nen CPU später nachkaufen :rolleyes:
DDR2 RAM hat er ja mit angegeben ...
 
T

-THC-

Gast
Benchmarks :freak: , ich find die GT für den Preis korrekt.

> wenn er das NEO F nimmt brauch er auch DDR² ...
 

Skyy

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4
Hallo liebes Forum!

Vielen Dank erstmals für die schnellen Antworten!!!

@flatworm:
Also momentan möchte ich nicht mehr als 400€ ausgeben. Hätte nicht gedacht das die CPU für heutige Spiele so schwach ist. Meine Überlegung ist eben die Grafikkarte, Mainboard, RAM jetzt auszutauschen und dann Anfang nächsten Jahres noch die CPU.

Was meinst du/ihr was ein guter Prozessor für das System wäre? Ein Intel Core2 Duo E6400? Dann ist ja fast das gesamte System neu...

Grüße, Skyy
 

flatworm

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.287
Ja, ein Core2Duo E6400 bietet ein sehr gutes P/L-Verhältnis, hätte ich dir auch empfohlen.

Die günstigste Kombination, die ich dir empfehlen könnte, wäre folgende:

CPU: E6400(200,-)
Board: ASRock CONROE XFire (70,-)
Ram: 1Gb DDR2-800 MDT (95,-)
Grafik: Asus X1950Pro(170,-)

Insgesamt also ca. 550,- Wobei es sein kann, dass du auch noch ein neues Netzteil einplanen mußt, kommt darauf an, was du jetzt hast. Du mußt auch überprüfen, ob du mehr als zwei IDE-Geräte hast, das Board(wie die meisten aktuellen) unterstützt nur zwei.

Wenn dir die 550-600Euro eindeutich zuviel sind, fällt mir keine andere sinnvolle Variante ein, als ich oben schon beschrieben habe. Also 7600GT plus 512Mb Ram für ca 200,- und dann solange warten bis das Geld für ein komplett neues System zusammen ist.
 

BAD

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.349
Hallo liebes Forum!

Vielen Dank erstmals für die schnellen Antworten!!!

@flatworm:
Also momentan möchte ich nicht mehr als 400€ ausgeben. Hätte nicht gedacht das die CPU für heutige Spiele so schwach ist. Meine Überlegung ist eben die Grafikkarte, Mainboard, RAM jetzt auszutauschen und dann Anfang nächsten Jahres noch die CPU.

Was meinst du/ihr was ein guter Prozessor für das System wäre? Ein Intel Core2 Duo E6400? Dann ist ja fast das gesamte System neu...

Grüße, Skyy
Was soll da heisen der E6300 sei so schwach? Mein 2-3Jahre alter P4 3.4Ghz hat noch nicht mal schwächen beim Zocken da limitiert nur die Grafikkarte.
 
Top