Kein Bildsignal

Kabelfreund

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
15
Moin Forum,

mein PC gibt seit heute auf keinem Weg (weder Grakaanschlüsse, noch Onboard-Grafik) ein Bildsignal von sich. Getestet mit 3 verschiedenen Geräten (1 Monitor, 2 Fernseher) und unterschiedlichen Kabeln (DP, HDMI und DVI).
Ich habe bereits sämtliche Peripherie abgesteckt, versucht ohne RAM und Grafikkarte zu starten, CMOS-Reset durchgeführt. Leider alles ohne Erfolg.

Vor ein paar Monaten schlug hier mal ein Blitz an während der PC lief. Natürlich ist er nicht über eine vernünftige Steckdosenleiste abgesichert, sondern steckt an einer ganz normalen 🙄
Daraufhin haben sich bis auf den USB-C 3.1 Port alle USB ports auf der Rückseite, also die direkten Mainboardanschlüsse verabschiedet und gingen nicht mehr.

Ich hatte seitdem auch manchmal das Problem, dass der PC nicht mehr anging wenn ich ihn hart ausgemacht hatte (durch 5sek langes Drücken des Powerknopfes). Dies ließ sich beheben indem ich ihn einige Sekunden vom Strom nahm. Als das Problem heute wieder auftauchte sprang er komischerweise an, als ich ihn nach erfolglosem Startversuch ein Stück nach hinten geschoben hatte, als hätte ich einen Wackelkontakt im Kabel.

Das einzige weitere Problem das der PC sonst machte waren gelegentliche Spieleabstürze und Bluescreens, bei denen ich aber stark das Gefühl habe, sie traten vermehrt nach Windowsupdates auf..

Hat hier vllt jemand ne Idee was das Problem sein könnte oder was zu tun ist? Die angepinnte Nullmethode aus dem Forum ist leider nicht so praktikabel, aufgrund der Ryzen-CPU/dem AM4-Sockel.


Ich hoffe ihr wisst weiter. Meine Vermutung wäre halt, dass das Mainboard hinüber ist. Wüsste aber nicht wodurch das jetzt ausgelöst worden sein könnte..


Ausstattung PC :

Gigabyte AORUS B450 Pro
AMD Ryzen 5 2600
MSI RTX 2070 AERO 8GB
2 x 8GB G.Skill DDR4-3200
Xilence Performance X 550 Watt
2 SSDs 3 HDDs
Windows 10
 
hausrat versicherung mit blitzschäden abgeschlossen ,schau mal in den vertrag
Ergänzung ()

mal den pc aufgemacht und alles nachgeschaut ob schmorleichen vorhanden sind
Netzteil kann auch einen wegbekommen haben
 
Ne, habe keine Hausratsversicherung die das abdeckt.
Die "Schmorleichen" wären ja wahrscheinlich nicht erst Monate später der Fall, oder?
 
Zurück
Top