News Keine steigenden PC- und Tablet-Absätze durch Windows 8

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.030
#1
Der Start einer neuen Windows-Version geht normalerweise einher mit zunehmenden Verkäufen im PC-Markt. Bei Windows 8 scheint sich dieser Trend zumindest in Westeuropa nicht zu bestätigen, gegenüber Windows 7 fällt das neueste Microsoft-Betriebssystem zurück – und den Absatz von Windows-Geräten kurbelt es ebenfalls nicht an.

Zur News: Keine steigenden PC- und Tablet-Absätze durch Windows 8
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
156
#3
Naja die sollen mal lieber das Problem beheben das Windows 8 nicht mehr einfriert !
 

TwIc3

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
11
#4
Jegliche Tablets und Ultrabooks mit Windows 8 , also Windows RT ausgenommen, kosten eine stolze Summe.
Generell kann ich die Preispolitik in dem Segment der Ultrabooks nicht nachvollziehen, wenn man da von Summen zwischen 700€ und 1500€ spricht.
 
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
983
#5
also für mich is beides sonnenklar...ich mein, im pc segment ist windoof 8 einfach unhantlich und gewöhnungsbedürftig. warum zum teufel sollte ich als verbraucher von win 7 weg? win 7 hat so viel richtig gemacht, richtiger gehts einfach fast nich mehr :D. und Im tablet/phone bereich dürfte die mangelhafte app unterstützung und widerrum die umgewöhnung von anderen devices sein....ich mein, wo liegt der wirkliche vorteil an windows 8 gegenüber IOS und Android? der Preis der geräte liegt nahezu gleichauf mit denen von Apple, und ich bekomm deutlich weniger geboten.
 

MrToastbrot

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
495
#6
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
#7

alex_k

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.754
#8
Ich habdas Update für 14,99 EUR mir mal für einen PC gekauft. - Und es bleibt bei diesem einen Rechner. - Keine Vorteile von Windows 7 zu Windows 8 für mich. - Dazu kommt noch der gewöhnungsbedürftige Desktop...

Die anderen 3 PC bleiben bei Win 7.

Man könnte mir Windows 8 schenken, und ich würde es nicht mehr updaten.

Tablet und Handy sind auf Android-Basis, da wird halt bei MS auch nichts mit der Verkaufsstatistik.....
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
898
#9
Ich und mein Dad kommen mit Windows 8, 0 klar. Ich hab es wieder gelöscht und freu mich über frisch installiertes Vista. 30Eur gespart. Mich wunderts nicht. Es fängt beim einfachen Bilder anschauen an… Entweder Metro oder Desktop. So wird das nix… Und ich bin eigentlich ganz helle in der Familie was sowas angeht. Was soll denn die Ältere Generation machen. Wenn sie in 5 Jahren Zwangsläufig nen neues Windows bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

zivilist

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.501
#10
Was heißt schon "normalerweise"? Der Markt ändert sich immer schneller und der Markt geht halt zu weniger Windows, egal ob Tablet, Phones oder PCs.

Auch außerhalb von Westeuropa kann ich mir gut vorstellen, dass es ähnlich ist.
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
447
#11
Windows 8 bringt im Vergleich zum Wechsel von Vista zu Windows 7 auf Destop und Laptop PC auch keine ,,must-have features''. Getestet habe ich Win8 x64 auch mal, aber gerade bei der Benutzung von mobilen Festplatten und USB-Stickes ist es zu plötzlichen Abstürzen gekommen was bei Windows7 nicht der Fall ist.
Einen steigenden Absatz hätte ich aber auch nicht erwartet. Kein Wunder das bereits in Windows 9 gearbeitet wird, was für ende 2013 geplant ist.
Diese Information hätte Microsoft für den besseren Verkauf von Win8 besser mal geheim gelassen :rolleyes: Da haben die sich selber ins Bein geschossen.
Schön für die Konkurrenz gerade im Linux Bereich, den dort scheint es mittlerweile besser voranzugehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rob83

Gast
#12
Wurde denen in jedem Forum der Welt auch gesagt, aber Ballmer weiß besser was die Leute wollen als die Leute selbst. Absolut am Markt vorbei, trotz aller Warnungen. So etwas unbelehrbares gehört gestraft.

Vor allem der Zeitpunkt an dem es raus kam. Es gab und gibt ja nicht einmal ausreichend Geräte mit Touch um dieses Win8 überhaupt mal auszureizen. Statt dessen nervt man lieber 90% der Kunden mit Touch-UIs für nicht touch Geräte. Hätten die es geschafft Ultrabooks mit 1000€ beim Topmodell in Apple Qualität samt Touch+Win8 zu bringen, wäre das anders ausgegangen.

Statt dessen releasen sie munter weiter am Markt vorbei, 1366*768 TN Panel für schlappe 800€ :)
Wegen den 50€ Aufpreis in Herstellung vermurksen sie eine komplette Serie:
http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/touch+notebooks/asus+s400ca+ca021h
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hellbend

Gast
#13
Ich glaube in der Tat, das Win8, nicht nur halbwegs sondern voll, am Markt vorbeientwickelt wurde, ja eigentlich, das dieses Betriebssystem eine Panik-Entwicklung Microsoft's, nach jahrelangem desolatem Verharren, ist.

Die Tragweite wird sich erst in ein paar Monaten beziffern lassen.
Ich glaube aber, rein bauchgefühlsmäßig, das der Einbruch massiver ist als bei Vista oder einem der unseligen Schrott-BS in Microsofts Geschichte vorher.
 
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
801
#14
Das die erst jetzt drauf kommen.:rolleyes:
Das hätte ich denen auch sagen können.!:lol:
 
X

xtreme80

Gast
#15
Kein Wunder bei dem Betriebssystem. Bin dank Win 8 freiwillig auf Mac umgestiegen und werfe den Windows Rechner nur noch zum zocken an. Für mehr taugt Win auch nicht mehr.
 

onkelosuppo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
468
#17
Es gibt ja auch fast keine Win8 Tablets zu kaufen. Wie soll bei der bescheidenen Verfügbarkeit eine Absatzsteigerung erfolgen?
Ich musste eine Odyssee hinter mich bringen um ein Atom Gerät zu ergattern. Bei besserer Verfügbarkeit wird sich entsprechende Steigerung schon einstellen.
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
983
#19
ich finde win 8 top.... es fördert LINUX und somit werden auch games auf linux verfügbar sein was ein windows für viele überflüssiger macht. TOP
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top