Kleine Frage zu SCYTHE Kaze Lüftersteuerungen

cr4zyiv4n

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.575
Wollt gern wissen wie das im Alltag aussieht.

1.
Ich schliesse an die Steuerung 4 Lüfter an (scyth kaze master, ohne auto modi)

- CPU
- Graka
- 2x Case

wenn ich jetzt mein Rechner hochfahre und alle Lüfter auf 800 rpm stelle, wird die Einstellung dann gespeichert? Wenn ich also mein Rechner KOMPLETT vom Strom trenne!

Oder muss ich die teurere kaze SERVER nehmen ?

2.
ANgenommen ich lasse den CPU Kühler onboard via PWM laufen. DIe Graka lass ich ebenfalls über PWM laufen (der neue Xtreme 5870 Lüfter soll das ja temp. gesteuert regeln)

Jetzt haette ich noch 2-3 Casfans über. Kann ich mir die kleine "kaze server (mit 2 Kanälen und den automodis)" kaufen und dort mit so nem adapter Kabel alle 3 Gehäuselüfter anschließen ? (es wären 2x 140mm Noiblocker XK1 und 1x 120mm Silent Wing USC)
 

HLK

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.465
Da schaust du jetzt wie viel Watt die kleine pro Kanal abkann und dann rechnest du die 2 Noiseblocker zusammen und schon bist du schlauer ;)

Und bei der Kase Master schaust du mal ob die ne Batterie hat, wenn ja speichert die wohl die einstellungen.
 

Agent 1

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
842
Da wird nichts gepeichert in dem sinne. Es sind einfache Poti dreh knöpfe an denen du die geschwindigkeit einstellst.
Solange du die nichtmehr bewegst bleibt die enstellung.
 

Darklordx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.718
Genau: Die Stellung der Drehknöpfe ist entscheidend. Es wird nix gespeichert.
 
S

Sw@rteX

Gast
ka was du genau willst denn dein text ist sehr umständlich formuliert. ich würde diese steuerung nehmen denn da muss auch nix gespeichert werden.

 

Nobsen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
402
also wenn ich das richtig gelesen habe, dann hat nur die server version den auto modus.
Die manuelle lüftersteuerung, egal ob kaze oder server, regelt die lüfter über die drehpotis.
die eingestellte drehzahl bleibt naturlich bestehen, es sei denn du benutzt lüfter die etwas mehr volt zum anlaufen benötigen als du das eingestellt hast, dann musst du die drehzahl leicht erhöhen.

Edit: Da waren schon ein paar schneller ;)
 

Dr.Proctor

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.131
@cartridge

Wie denn sonst? Im manuellen Modus funktioniert die Server wie die anderen, Poti drehen und damit den Lüfter steuern.
 
S

Sw@rteX

Gast
@cartridge_case

häää ? warum sollte ich mit nem poti auch nen poti ansteuern wollen :freak:

oder was meinst du mit knöpfchen ?
 

cr4zyiv4n

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.575
Wir dringen zu tief in die Materie ein :).

also zum Noiseblocker steht hier http://www.noiseblocker.de/de/produkt_luefter_nb-blacksilentfan-xk1.php

und zur kleinen Scyth Kaze Server steht hier http://www.scythe-eu.com/produkte/pc-zubehoer/kaze-server-35.html
Lüfterkanäle:
2 (max. 1 Ampere und maximal 12 W Verbrauch)
... also könnte ich 12 Noiseblocker an jeden Kanal heften ?


@ Sw@rteX, die von dir geeigte steuerung kostet aber ~ 40 €, das ist mir etwas zuviel. (wenn es denn die Kaze Server ist, die du gelinkt hast)
 

cr4zyiv4n

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.575
... die "server" ist aber bei geizhals falsch verlinkt, für den Preis gibts naemlich nur die 2 Kanal server. Das Bild hedoch bei geizhals zeigt die 4er
 

Dr.Proctor

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.131
da du die knöpfchen 360° drehen kannst werden die beim moduswechsel keinen poti ansteuern ;)
wir reden doch von der gleichen sache oder?

http://de.wikipedia.org/wiki/Potentiometer

die drehknaufe an der server steuerung [was anderes zum drehen gibts da nicht] sind keine potentiometer weil ich diese halt 360° von mir aus auch 720° drehen kann ;) man könnte es mit einem mausrad vergleichen
Dachte das wär die Ace gewesen, aber ist ja auch egal wie das intern gelöst ist.
Für den Nutzer ist eh nur interessant: Knopp drehn - Lüfter reagiert.
 
Top