Kleine kaufberatung :)

Kenishiro

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2
Hallo zusammen,
möchte mir nun nach knapp 3 jahren auch mal wieder einen neuen PC kaufen.
Das Hauptmerkmal ist das Daddeln auf einer 1680x1050 auflösung.
Wichtig ist mir hierbei aber auch das Design wenn möglich sollte alles im rot / schwarz gehalten sein und natürlich die Leistung stimmen.
Wäre hier für tipps und verbesserungen sehr dankbar.

Auf Geizhals hab ich mal ein paar komponenten zusammen gestellt:

http://geizhals.at/eu/?cat=WL-150007

hier fehlt noch die Grafikkarte denke eine 570gtx reicht völlig aus da ich ja nicht wirklich die hohe Auflösung auf meinem 22" bringe.
Mit dem Arbeitsspeicher bin ich mir noch nicht ganz grün vielleicht kennt da ja jemand eine gute rot / schwarz lösung ^^
Ebenso ist das NT wohl etwas zu stark denke 600W sind auch mehr als ausreichend?

Noch zur erklärung der 2 SSD´s eine soll lediglich für das System laufen hierfür die "kleine" 60 GB version und die 120er version für Spiele welche ich aktuell spiele.
Die 2 TB platte dient dann zum datenspeicher.

Wie gesagt über rot / schwarz lösungen wäre ich sehr dankbar ebenso über leistungsoptimierung ... mehr als 2000 € wollte ich im großen nun nicht ausgeben.
Achja und CPU kühler wäre auch noch nice hier denk ich derzeit über den kauf des,
be quiet! Dark Rock Pro C1 nach, jedoch wären auch hier alternativ lösungen gerne gesehen ist halt ganz schwarz :S
sollte schon vom design zum Gehäuse passen.

Vielen dank für eure hilfe.
 

Majestro1337

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.658
als erstes fällt mir ein: lieber eine 256 gb SSD, je größer die dinger sidn umso schneller werden sie nämlich auch.
partitionierste dann halt entsprechend.
NT scheint mir irgendwie n bisschen Overpowered. ein 600W - NT reicht hier allemal! da dann die üblichen verdächtigen. bequiet, coursair, enermax, seasonic usw. persönlich weiß ich nciht was tagan jetzt für ne qualität liefert und ob die empfehlenswert wären. preislich ist es aber in der oberliga angeordnet, dürfte also nicht schlecht sein :-)
beim ram kann ich dir nur sagen das du vllt die heatspreader tauschen könntest. wird sicher welche in deiner gewünschten farbe geben!
zur GPU: die GTX570 wird wohl reichen. persönlich kann ich dir aber nur raten: kauf lieber billiger und dafür 2 mal! der preisaufschlag gegenüber den mittelklassekarten ist weit größer als der leistungszugewinn.
im bereich zw 125 und 200€ bekommst du eine gute preis-leistung, sparst geld und kannst dir de facto öfter eine neue gönnen. mir erscheint das sinnvoller als mir ne 500€ karte zu kaufen, für die ich 3 mittelklasse karten über die zeit kaufen kann. von denen dann schon die 2te oder spät. die 3. die 500€ - karte staub schlucken lässt. empfehlenswert sind z.zt. meiner ansicht nach also auf nvidias seite die 460 oder 560Ti und bei ATI die 6870 oder 6950.
 
D

Dönermann

Gast
Wieso die Vertex 2, nehm lieber die Crucial C300 oder eine von den neuen Intels ;)
 

distrophik

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
762
Also das mit 2 SSDs halte ich nicht wirklich für sinnvoll. Kannst genau so gut eine größere kaufen und sowohl Betriebssystem als auch Spiele drauf installieren. Zum Beispiel die Crucial RealSSD C300 mit 256GB.
Außerdem ist deine Datenplatte viel zu teuern und eigentlich auch nicht für Desktop PCs gedacht. Die ist für 24/7 Betrieb ausgelegt und da ich mal voraussetze, dass du öfters den PC an und wieder ausschaltest, wird es dieser Festplatte mehr schaden und die könnte davon schneller kaputt gehen. Nimm da lieber Samsung EcoGreen F4 oder WD Caviar Green.
Arbeitsspeicher ist ebenfalls überteuert, da gibt's bereits welche unter 100€ und auch noch in rot-schwarz: Link 1, Link 2.
Als Grafikkarte könntest du die Gainward GTX570 nehmen, sollte zumindest deinen Designvorstellungen entsprechen.
Alternative für Netzteil: Enermax ECO80+
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dönermann

Gast
Datenplatte ist definitiv zu teuer und ungeiegnet, muss ich distrophik voll und ganz zustimmen, nehm ne Samsung, WD oder Seagate, 2TB sind nicht mehr wirklich teuer
 

Kenishiro

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2
mhh schonma danke für die Antworten :) stelle ma die Crucial platte rein und die empfohlene WD.
Bei der Graka hatte ich auch an Gainward erst gedacht da ist die frage dann GS version oder doch GLH :S blickt doch kaum noch einer durch bei den ganzen kürzeln 20 versionen mit dem gleichen chip :(

Und speicher hab ich fast keine ahnung im DDR3 bereich :) hatte für DDR2 mal Crucial war ich auch eigentlich sehr zufrieden mit hab mal bissl umgeändert und Graka etc. hinzugefügt und den Speicher von Crucial in Rot sogar mit LED´s :king:

http://geizhals.at/eu/?cat=WL-150010
 

GremlinGT

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.492
Der Ram is schwachsin... schau mal nach 2 x 4 GB Kits ... gibts schon für 60 €.

edit: Ich versteh euch Leute alle nicht mit eurem SSD-Wahn... 400 € für 256 GB ... OMG.
 
Zuletzt bearbeitet:

carlitone

Bisher: SoSa
Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.395
Top