Komponenten + GTX 1070

ruuckiii

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
29
Hallo,

Könnt ihr mir vllt. eine GTX 1070 empfehlen (höchstens 350 €!)? Möchte nicht übertakten oder ähnliches. Gibt ja einiges im Angebot.

Darüber hinaus wäre ich euch dankbar wenn ihr mir bestätigen könntet ob eine GTX 1070 (welche GTX auch immer) zu den unten aufgelisteten Komponenten passend wäre? Nicht dass ich die Karte kaufe und dann irgendwas nicht miteinander fungiert :( Gibt ja manchmal Komponenten die nicht mit gewissen Sachen laufen.

Gehäuse: BitFenix Enso RGB
Mainboard: ASUS Prime B450-Plus
CPU: AMD Ryzen 5 2600
Grafikkarte: GTX 1070 (welche)?
RAM: HyperX Predator DDR4-3200
Netzteil: BE QUIET! PURE POWER 11 500 W
 

EKD

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.061
Viel Auswahl gibt es für unter 350 Euro nicht:
https://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=9810_7+5783+-+GTX+1070

Kannst die Inno für 299 Euro nehmen oder die Gainward für 349 Euro, einen großen Unterschied wird es wohl nicht machen. Zero-Fan haben beide, Lüftergröße 2x90mm ist identisch, allerdings hat die Gainward keine Backplate, die Inno dagegen schon.

Billigkarten sind es in dem Preisbereich alle, würde daher die Inno nehmen.
 

ruuckiii

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
29
Neu oder gebrauchte 1070er? Gebrauchte gäbe es ja einige in dem Preisbereich.
Also neu sollte sie schon sein. Bei Mediamarkt gibt es z.b. 3 verschiedene GTX 1070. Von Asus, PNY und Zotac :) Kenn mich aber da net so aus
Ergänzung ()

Na ja weißt du das Ding ist - wollte davor eig. ne RX580 o. 590 haben. Die sind mir aber alle zu Stromhungrig. Die VEGA-Reihe ebenso. Power will ich natürlich. Aber auch Effizienz. Daher GTX
 

Aphelon

Captain
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
3.659

EKD

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.061
Preis-Leistungstechnisch ists halt die 1070 von Inno. Wenn du aber einen Monitor mit Freesync hast, könnte man über die Vega nachdenken.

Nebenbei, alle aktuellen Karten von AMD/Nvidia sind kompatibel mit deinem System, wüsste auch nicht wo das Problem liegen sollte.
 

RUSTIK

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
560
Beachte auf jedenn Fall die Länge der Grafikkarte, nicht dass Du deswegen Dein Gehäuse umbauen musst.
Ich meine damit, dass man bei manchen Gehäuse - Grafikkartenkombinationen z.B. Festplattenhalter ausbauen muss.
 

ruuckiii

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
29
Dein Netzteil würde erstere aber schon locker schaffen. RX580 bzw. 590 sind halt ne Leistungsklasse drunter. Oder sind dir die 1-2€ pro Monat Stromkosten zu viel?
Na ja. Hört sich vllt. lächerlich an: Aber als kleiner Student in ner WG ist für mich jeder Euro Gold wert. Und wenn du bedenkst - selbst "nur" 1-2 € im Monat macht im Jahr auch dann Geld. Grad wenn du mit dem System mind. 3-4 Jahre auskommen willst. Da macht es mehr Sinn jetzt mehr zu blechen in effizientere Karten , wo ich das Geld dann "bald wieder zurück habe".
 

RUSTIK

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
560

ruuckiii

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
29
Aufgrund von Streitigkeiten (WG's halt... xD) hab u.a. ich "einen separaten Vertrag" dass der Strom nicht als Wohngemeinschaft abgerechnet wird - ja das gibt auch in der Tat :)
 

Aphelon

Captain
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
3.659
als kleiner Student in ner WG ist für mich jeder Euro Gold wert.
Die GTX 1070 hat ~30% mehr Leistung (in vielen Spielen weniger) Der Aufpreis für die bessere Leistung, im Vergleich zu der 580 wären bei 30% 60€ und damit liegen wir bei 260€. Wenn du eine GTX 1070 für 350€ kaufst hast du ein schlechtes Kühldesign, ergo die Karte wird lauter, als die RX580 Nitro+ für 200€. Wenn du jeden Tag 2h spielst bräuchtest du so ca. 6 Jahre, bis sich die 1070 für dich preislich lohnt... Ich würde die also nur nehmen, wenn du wirklich die Leistung brauchst und nicht wegen der Effizienz, außer du erzählst mir jetzt, dass du 24/7 die GPU auf Vollast laufen lässt. Und ich hab hier großzügig mit 100 Watt differenz zwischen den Karten gerechnet TDP liegt aber nur bei 35 Watt Differenz (wobei die 580 natürlich auch weniger leistet). Pack trotzdem in der Realität mal noch ein paar Jahre drauf... Ergo: Vorher geht vermutlich die Karte hopps.
 
Zuletzt bearbeitet:

RUSTIK

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
560
Zuletzt bearbeitet:
Top