Kopiergeschützte Audio-CD erstellen

Hellstorm

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
94
Ich suche ein Programm welches mir Audio-CDs mit Kopierschutz brennt.
Dass es keinen 100%igen Kopierschutz gibt, ist mir klar. Aber er sollte zumindest ein kleines Hindernis darstellen, dass die CD nicht mal schnell ebenso gerippt oder via "CD kopieren" erneut gebrannt werden kann.
Soll soweit aber eine Audio-CD sein, die in normalen CD-Playern läuft.
Ist natürlich immer gut, wenn es da etwas kostenfreies gibt, aber dafür würde ich ansonsten auch ein paar Euro ausgeben.

MfG
David
 

Xpect

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.591
Definiere normale CD Player. Ich hab einen ganz normalen CD Player hier der alles was nur kopierschutz irgendwie draufstehen hat ablehnt und erst wenn überhaupt nach ungefähr 20mal tray auf und zu liest.
Ist zwar ein Extremfall, aber grade bei Audio-CDs würd ich nie nen Kopierschutz setzen. Wenn du damit Geld verdienen willst kannst du dir auch nen richtigen Kopierschutz kaufen, wenn nicht dann brauchst du keinen Kopierschutz.
 

conf_t

Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
7.881
Die Lizenzmodelle für Kopierschutze sind für den Verkauf mehrere Tausend CDs ausgelegt, da werden 30 Euro nicht reichen.
Abgesehen davon konnte selbst der 0815-Player Windows Media Player bisher noch jede !kopiergeschützte! Audio-CD, die ihm vorgeworfen wurde, kopieren. Daher ist 1. die Sinnfrage eines Kopierschutzes ansich und 2.die Frage nach der "Legalität" vom WMP durchaus berechtigt.

Oder die MI hat sich darauf verständigt, dass der Schutz nur noch Außen draufsteht und keiner mehr auf der CD ist...
 
Zuletzt bearbeitet:

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
27.995
Hi,

ausserdem sind nach dem RedBook-Standard (für Audio CDs) einige der gekauften Scheiben eben KEINE echten Audio CDs - daher darf es bei einigen nicht einmal draufstehen und auf den Kopierschutz muss explizit hingewiesen werden. Viele CD-Player verweigern da dann den Dienst. Ich würde von einem Kopierschutz Abstand nehmen.

VG,
Mad
 
Zuletzt bearbeitet:

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
9.116
Vergiß es. Ich hab noch nie eine CD erlebt, die sich nicht OHNE irgendeine Spezialsoftware etc. kopieren/rippen ließ.

Was ist denn derhintergrund? Vielleicht gibts ja Alternativen?
 

Hellstorm

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
94
In Kategorien wie sinnvoll oder wirksam mag ich hier auch gar nicht denken.
Es geht eben einfach nur darum, das Kopieren der CDs zu erschweren.

Der Hintergrund ist eben einfach der, dass eine Bekannte von mir eine Band hat und es davon eben auch Mitschnitte gibt. Nun soll davon jemand eine CD davon erhalten (aus welchen Gründen auch immer). Wir gehen mal davon aus, dass er weiß wie er einen Computer einschaltet und nen Brief schreibt.
Wir gehen mal nicht davon aus, dass derjenige allzuviel Elan in einen weiteren Kopierversuch steckt wenn der erste scheitert. Das ist alles.

Jedenfalls soll einfach nur die Gefahr reduziert werden, dass derjenige die CD vervielfältigt.

Das Risiko, dass es auf dem ein oder anderen Gerät nicht läuft, nehmen wir dabei einfach mal in Kauf.
 

zazie

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.857
Besserer Schutz: Die Musik bei der GEMA anmelden. Dann habt ihr Sicherheit, dass eure Rechte registriert sind und der CD-Empfänger nicht beispielsweise die Musik von sich aus veröffentlicht.

Wenn ihr diesem Menschen nicht traut, schickt im eine elektronische Kopie der Musik. Wenn es beispielsweise darum geht, einem Veranstalter ein Demo-"Tape" zu senden, schickt ihr ihm ein MP3 (auf Mailweg) mit 64 kB. Das ist für die HiFi-Anlage eine Katastrophe, reicht aber zur Beurteilung aus, was eine Band so alles drauf hat.

Wenn de Veranstalter die CD aber nicht abspielen kann, wird er ins Grübeln kommen ;)
 

powerfx

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
9.351
Schau dich mal hier um.
"Easy Audio Lock" ist ungefähr das, was du suchst.

Mit dem Dissimulator ist es z.B. ganz einfach nicht rip-bare, nur auf Audio-CD-Playern abspielbare CDs zu erstellen. Bei nicht kopierbaren CDs wird es etwas schwieriger. Da musst du mal die anderen Optionen durchprobieren.

*Edit: Sehr nützlich in diesem Zusammenhang ist auch cue2ccd, was ich aber im Netz nicht mehr finde. Deswegen als Anhang.
 

Anhänge

  • CUE2CCD.ZIP
    282,2 KB · Aufrufe: 525
Zuletzt bearbeitet:
Top