LAN Games mit Windows 7 Warcraft 3 TFT

timurinamanu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
269
#1
Hallo Leute!

Langsam bin ich am Verzweifeln ....
Irgendwie will Warcraft 3 TFT nichts über das LAN gehen.
Wenn ich bei einem PC hoste, sehe ich bein anderen nichts.

Es ist folgendermaßen konfiguriert:

1 Notebook über WLAN -> 10.0.03
1 Standpc -> 10.0.0.4
dns ist gleich
beide haben inet verbindung
standardgateway ist derselbe

Beide Firewalls deaktiviert
Beide Antiviren(Avira) deaktiviert
Heimnetzwerk deaktiviert

Zugriff über die IP also wenn ich 10.0.0.4 beim explorer eingebe erreiche ich den Standpc detto beim Notebook.

Aber irgendwie funktioniert es nicht.
Ich bedanke mich für Eure Hilfen
 

brotzeit

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
321
#2
Vielleicht ist im Router deaktiviert, dass Wlan Geräte untereinander kommunizieren dürfen.

Oder Wlan des Laptops ist in Windows als öffentliches Netzwerk eingestellt.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
132
#3
Falls Hamachi oder LAN an den beiden PCs aktiviert ist, deaktiviere die mal. Das stört sich oft gegenseitig bei Warcraft, bei mir war das die Lösung des Problems.
 

timurinamanu

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
269
#4
beide sind als Heimnetzwerk eingestellt.

Die Kommunikation sollte funktionieren, da ich ihn anpingen kann und auch der Datenaustausch funktioniert(ab mehrere male dateien hin und herkopiert).

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit abzuchecken ob ich das hosten vom anderen "höre"?
Ergänzung ()

Hamaichi ist bei beiden nicht installiert, Lan deaktivieren? versteh ich nicht ...
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
132
#5
Die beiden PCs laufen ja über WLan, wenn ich das richtig verstanden habe. Daher mal bei beiden Lan deaktivieren, sodass WLan die einzig aktive Verbindung ist. ;)
 

timurinamanu

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
269
#6
Nein, nein

Desktop PC -> LAN
Notebook -> WLAN

Beide haben Internet über denselben Router(=Modem bei mir)
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.595
#9
zur not könntet ihr über das battlenet spielen,
btw: wieso könnt ihr nicht die automatische ip vergabe verwenden? Wobei das sollte ja eigentlich kein problem darstellen wenn eh beide Internetverbindung haben.

Besteht bei anderen Spielen das selbe Problem oder besteht dies nur bei wc3?
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
132
#10
Nein, nein

Desktop PC -> LAN
Notebook -> WLAN

Beide haben Internet über denselben Router(=Modem bei mir)
Dann beim Notebook Lan deaktivieren und beim PC, falls er WLan hat, auch das deaktivieren. ;)
Generell funktioniert das nämlich ohne Probleme, ich spiele WC3:TFT alle paar Tage über Lan mit Seven und XP gemischt, das war bisher das eigentliche Problem, das ich hatte.
 

timurinamanu

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
269
#11
@Tigereye1337
automatische hab ich eh an, hab halt zufälligerweise immer 10.0.0.3 (ich glaub der router merkt sich das und gibt dann immer dieselbe ip)

@SoftAir Booster
bringt leider nichts ... hab auch das LAN Kabel rausgezogen ...
 

Kurthak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
316
#12
Auf meiner letzten Lan hatten wir auch Probleme mit Windows 7, allerdings in verbindung mit Win XP.
... kann mich noch drann erinnern, dass wir bei Win7 dann die Exe auf ne andere ArtundWeise gestartet haben.

das hier : http://www.drwindows.de/windows-anl...s-als-administrator-starten-installieren.html

kannst du im battle.net hosten?... da muss man ja auch erst den port für wc3 freischalten, vllt. haperts daran, weils ja über router/modem läuft.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
132
#14
Hm, das wundert mich...
Kannst du die Rechner mal per Switch zusammenhängen oder direkt per Lan-Kabel? Dann würde man ja sehen, ob es am Router oder an irgendwelchen Einstellungen liegt.
 

rennbrezn

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
327
#15
das kann auch einfach an der software liegen. 10.0.0.3 ist ja eigentlich ne etwas ungewöhnliche addresse für LANs. Normalerweise ist das 192.168.xxx.xxx

Probier das doch mal. Es könnte nämlich sein, dass WC3 nur in bestimmten IP-ranges für LAN-spiele sucht...
 

timurinamanu

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
269
#16
so hab mal paar Sachen ausprobiert:

Router Software updaten,
Verbindung per Crossed Lan Kabel,
-> half beides nicht

ich hab jetzt mein Router so eingerichtet, dass ich mit beiden hosten kann. Also ich kann mit dem einen hosten und übers battlenet mit dem anderen joinen.

Aber direkt per Lan gehts immer noch nicht ....

ps. 10.0.0.x ist bei Thompson Router default
 

mytea

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
96
#17
vielleicht liegt es tatsächlich an der ungewöhnlichen IP-Adresse Deiner PCs.
Kann sein dass es nur 192.168.x.x als lokales Netzwerk erkennt, und dann nur damit funktioniert. Dazu müsstest Du die Adressen in Deinem Router umstellen.
Würde ich aber mal testen. Normalerweise hat jedes Heimnetzwerk 192.168.x.x.
 

timurinamanu

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
269
#18
so hab das per crossed kabel ausprobiert und bin auf folgendes gekommen:

ip PC: 192.168.1.2
ip Notebook: 192.168.1.1

Verbinung klappt wenn ich allerdings über den explorer die IP des anderen eintrage, will er von mir einen Username und PW.

Eigentlich hab ich unter Netzwerk und Freigabe Center die option -> erweiterte Freigabeeinstellungen -> Kennwortgeschütztes Freigeben aus (bei öffentlichem und Heimnetzwerk) ausgeschaltet...

Wenn einer hostet, erkennt er es leider immer noch nicht....
Ergänzung ()

endlich gelöst!!

Ich bin folgendermaßen vorgegangen:

Firewall und Antivirus bei beidem deaktiviert
per crossed Lan kabel statische ips 192.168.1.x eingetragen
alle virtuellen LAN Verbindungen ausgeschaltet
Die Warcraft Besitzer Namen(Bei mir waren als Besitzer bei Warcraft dieselben Namen eingetragen) geändert.
Die IP des anderen in den normalen Windows Explorer als \\192.168.1.x eingetragen
-> er verlangt Username und PW obwohls deaktiviert ist -> bei beiden eingeben

dann hat das hosten geklappt.
um das Problem zu identifizieren hab ich nachher folgendes gemacht:

1. Firewall und Antivir aktivieren
2. virtuelle Laufwerke aktivieren
3. Die Router verbindung -> 10.0.0.x verwenden
-> hosten geht noch immer

also dürfte es entweder am identen Warcraft Besitzer Namen oder bei der gegenseitigen Authentifizierung gelegen haben.
Vielen Dank für all Eure hilfen
 
Top