Laptop und Desktop synchronisieren

Cumonu

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.008
Titel sagt alles.

Synchronisiert werden soll

- 1 Ordner
- Outlook 2010 E-Mails, Termine, Adressbuch

Auf beiden Rechnern läuft Win7 Ultimate X64.

Danke für Eure Empfehlungen.
 
M

miac

Gast
Für den Order am besten Synctoy.

Sollen die Outlookdaten bei gleichzeitigem Betrieb synchronisiert werden? Dann z.Bsp Windows Live Mesh. ansonsten die pst Datei synchronisieren.
 

Cumonu

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.008
Nein, die Rechner laufen nie parallel (nur 1 Benutzer).

Der Desktop läuft zuhause, der Laptop nur unterwegs, während Desktop aus ist.

Ich möchte nur an beiden Rechnern den gleichen Datenbestand haben, um am jeweiligen Rechner meine Arbeit fortzusetzen.

Was meinst mit "pst Datei synchronisieren"? Geht das automatisiert?

Hätte Windows Live Mesh irgendwelche Nachteile? Wenn ich es mit nur einem Prog realisieren kann, wär das natürlich komfortabler.
 
Zuletzt bearbeitet:

jpop

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
303
für den Ordner kannst du Dropbox benutzen
 

blablub1212

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.599
dropbox würd ich da auch nehmen. dann legst die daten aus dem ordner und die pst von outlook in den dropbox ordner und du hast es immer gesynced.
 
M

miac

Gast
Du kannst dann alles mit dem Synctoy machen.

Wenn Du POP3 Konten hast, dann erzeugt Outlook eine Datei mit der Endung pst (Ordner hängt von der Version ab). Diese kannst Du dann syncronisieren. Ist aber etwa unelegant. Eventuell liegt das Adreßbuch in einer anderen Datei.

Wenn du IMAP nutzt, haste ja keine Probleme, da so ein Konto ja immer aktuell ist.

LiveMesh hat das Problem, das es eventuell über das Internet geht (Uploadgeschwindigkeit). Allerdings gibt es Optimierungen, wenn Du nur auf Rechner synchronisierst und nicht den Onlinespeicher einbeziehst.
Dann bräuchtest du eventuell auch das Synctoy nicht, da lokal geroutet wird (automatisch, wenn beide Rechner an einen Router hängen), habe ich aber nicht getestet.

Am besten einfach mal testen.
 

Cumonu

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.008
Bei Windows Mesh steht, dass man ein Live-Konto anlegen muss und die Daten auf einen Server geladen werden. DAS IST EIN ABSOLUTES NO-GO.

Es handelt sich um sensible Daten, die nur im heimischen LAN ausgetauscht werden sollen.

Kann man Dropbox oder Synctoy komplett offline benutzen?
 

Falbor

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.383
wie stellst du dir dann vor die beiden rechner zu synchronisieren, wenn sie die daten auf keinen server laden dürfen und nie gleichzeitig eingeschalten sind?
 

Cumonu

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.008
beim syncen sollen sie natürlich beide eingeschaltet sein. die jeweils neueren dateien kommen auf den rechner mit der alten datei-version. daten-austausch über LAN.
Geht das nicht, wie ich mir das vorstelle? mUss man immer einen Server haben?
 
M

miac

Gast
Synctoy geht komplett offline.

(Dropbox hat übrigens eine End zu End Verschlüsselung mit Boxcryptor, ist aber wie LiveMesh für große Daten je nach Verbindung nicht geeignet)
 
Zuletzt bearbeitet:

Cumonu

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.008
Synctoy hat wunderbar funktioniert. Der Ordner ist auch nicht groß, nur 200 MB oder so.

Allerdings ist die Outlook.pst sehr groß (1,5 GB).

Das dauert mit SyncToy 4 Minuten. Das ist mir ein bisschen zu viel.

Gibt es dafür keine elegantere Lösung? Also dass z. B. nur die neu hinzugekommenen Mails und Kontakte gesynct werden?

Auf IMAP kann ich nicht ausweichen, weil ich ja schon 7000 Mails (POP3) in Dutzenden von verzweigten Ordnern in Outlook drin habe.
 
M

miac

Gast
Versuche die Outlookdatei zu komprimieren (rechte Maustaste auf Hauptmailordner, dann irgendwo bei Datei). Übrigens solltest Du jetzt keine Archive mehr benutzen.
 

Cumonu

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.008
Super, danke. Jetzt muss mir nur noch jemand sagen, wie ich die ganzen Konto-Einstellungen ins neue Outlook 2010 transferiere. Leider sind die POP3-Konten ja nicht in der PST-Datei gespeichert - warum auch immer.

Gibt es dafür ein Tool?

edit: erledigt. Habs mit MOBackup gemacht, nur zu empfehlen
 
Zuletzt bearbeitet:
Top