Leises Gehäuse gesucht

Hendoul

Commander
Registriert
Apr. 2008
Beiträge
2.058
Hi :)

Momentan habe ich ein NZXT Phantom, das ist mir aber zu laut, obwohl gedämmt mit Dämmatten. Irgendetwas überträgt Schwingungen auf das Gehäuse.

Daher suche ich einen neuen Big-Tower der schon von Haus aus sehr gut gedämmt ist, wo Laufwerks-Boxen über Schwingungsdämpfer verfügen etc.

Was könnt ihr mir da empfehlen?


greez
Hendoul
 
Zuletzt bearbeitet:
Von Natur aus ist ein jedes Gehäuse völlig still und macht genausoviel Lärm wie dein Tisch oder deine Couch.

Einzig der aktiv arbeitende Inhalt IM Gehäuse ist es, der Lärm zu erzeugen in der Lage ist. Leider schreibst du darüber derart viel, daß wir hier einzig dessen Existenz vermuten können, mehr jedoch nicht. Klarer Fall für die Kristallkugel, denn ohne Hilfsmittel kann niemand hier unbekannte Sachzustände erahnen. Nach dem letzten Wochenmarkt hat die Kugel hier jedoch einen Kratzer und mein Kristallkugelwartungsmechatechniker ist noch für weitere 5 Wochen im Urlaub.

All das läuft darauf hinaus, daß wir dir leider mangels Informationen keine realistische Antwort niederschreiben können. Möchtest du vielleicht deinen Text noch ergänzen?
 
Was bringt es wenn ich sage ich habe IDE-Festplatten, ein DVD-Laufwerk etc.? Das alles ist an den Standard-Komponenten vom Phantom befestigt, und die taugen in meinen Augen nicht viel. Mir kommt das alles wie billiges Plastik vor und die Aufhängevorrichtungen für die HDDs sind minimalistisch, einfach ein Gummipuffer den man nur mit Müh und Not befestigen kann.
 
Ich kenne kein Gehäuse mit guter Entkopplung, also lege selber Hand an, sonst bringt ein neues Gehäuse nichts, selbst mein beinahe 300Euro teureres Lian Li hat da nichts besonderes, deshalb ist das Ding total umgebaut, einen PC darf man bei mir einfach nicht hören :D

Als Test was laut ist, kannst du mal die Platte auf einen Schwamm oder so legen und mal testen ob es die einzige Quelle ist, dann kann man mal schauen was möglich ist, am besten ein Bild vom inneren des Gehäuses machen, damit man weiß was bei dir vom Platz her möglich ist.
 
So, habe es doch noch geschafft ein paar Bilder zu schiessen :rolleyes:
Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Festplatten schuld sind, aber eben nicht 100%.

Ich finde das Gehäuse halt an sich nicht so hochwertig, ziemlich viel Plastikszeug. Er muss ja nicht lautlos sein, aber Schwingungen nerven ziemlich, ein gleichbleibendes Lüftergeräusch stört mich nicht.









 
Zuletzt bearbeitet:
Ein neues Gehäuse wird dir wirklich nichts bringen....aber vielleicht könnte man die Platten reduzieren indem man sie als externe , wenn bedarf , einfach zuschaltet. Es kann nämlich sein, das die Geräusche aller 3 zusammen sich aufschaukeln. Ich habe eine und einfach entkoppelt. ( Aber das soll nicht das nonplusultra sein)

Anbei, der kleine FAN auf der Platte ist nicht mehr...nur das Prinzip ist da

Die 4 FANs bei dir kann man auch regeln, falls noch nicht.
 

Anhänge

  • 2.JPG
    2.JPG
    174,5 KB · Aufrufe: 133
Zuletzt bearbeitet:
Hast du mit Styropor entkoppelt oder was ist das?

Sobald ich meinen nächsten PC zusammenbaue werde ich nur noch eine IDE-HDD haben, dafür 2 SSD.

Warum soll ein anderes Gehäuse nicht helfen? Das Phantom gefällt mir zwar recht gut, aber das Material empfinde ich als zu billig.
 
Ja, mit Styropor.

Warum ? Na weil die Lärmquelle immernoch dieselbe ist. Kauf doch erstmal die SSD und seh weiter. Wieso redest immer von IDE ? Es gibt doch keine 2,0TB IDE,oder ?
 
Zurück
Oben