Lenovo EMC Storcenter Px3-300r brauchbar?

Kuhprah

Lt. Commander
Registriert
Nov. 2009
Beiträge
1.172
Wie sehen denn die Profis NAS laufwerke von Lenovo? Brauchen tu ichs primärz um meine Daten zentral zu sammeln, Videos und Musik überall beziehen zu können und auch meine Samsung Fernseher sollten sich Filme vom NAS Saugen können.

Könnte da eines füt nicht ganz 400 Euro bekommen, bereits mit 4x 1TB ausgestattet, wobei ich dann aber früher oder später grössere Platten rein machen würde.
Geht mir jetzt mehr darum ob die Teile auch von der Bedienung her einfach sind oder nur sehr kompliziert..
 
Es ist ein NAS da sollte man sich grundsätzlich etwas mit der Technik auskennen ;p das schliesst von sich schon eine "einfache" Bedinung aus :D
 
Das ist ein Rackgehäuse mit lauten kleinen Lüftern drin, als CPU gibts nur ein popeligen Dual Core Celeron aus dem 2006 miz 65W Verlustleistung.
Jedes "normale" NAS ist sicherlich einiges leiser und vermutlich auch schneller; da kannst vermutlich ein 200 Euro Ding nehmen und da Du die HDDs eh austauschen willst gleich mit z.B. 1 x 4 TB starten.
 
Das NAS das ich jetzt hab (is eins von LaCie glaub) steht einfach rum bzw. kugelt immer wirgendwo durch die Gegend, rennt 24H und ich kann drauf zugreifen.. von daher nedd schlecht :D Aber ich wills halt gern ins Rack rein hängen (bzw. muss, da sonst so gut wie nirgendwo brauchpar Platz ist) und das Angebot wäre grad günstig. Gibt's noch andere brauchbare Angebote für 19" Montage?
 
Ah so Du willst eins für die Rackmontage. Ne soweit ich weiss kosten irgendwelche NAS im 19 Zoll Format und dann auch ohne 4 x 1 TB deutlich mehr als 400 Euro; das günstigste was ich gefunden habe ist von Asustor und kosten um die 400 Euro aber dann ist nur ein 1.2 Ghz Atom verbaut.
 
Richtig, ich wills für ins Rack.. und das Lenovo wäre aktuell ein gutes Angebot mit 400, normal kostet das auch mehr...

Mag einfach nedd dann im Schrank 20 Geräte irgendwie rumkullern haben... das sieht nach nix aus und so viel Platz is eben auch nedd.
 
Ja dann -> kaufen. Da das Ding schon älter ist solltest aber sicherlich noch prüfen was der so an max TB HDDs verträgt damit es für deine Bedürfnisse stimmt, das erwähnte Asustor verträgt z.B. auch 8 TB Platten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Zurück
Oben