Libre Office .docx lässt sich nicht lesen

Lukas11

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
12
Hallo,

ich habe heute auf der Arbeit ein paar Word Dokumente in Word 2016 erstellt und als .doxc abgespeichert.
Jetzt habe ich von Zuhause probiert diese mit Libre Office, Open Office und Wordpad zu öffnen.

Allerdings zeigt er nur 3 Seiten voll mit "ÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿ" an.
Woran kann das liegen und wie kann ich die Datei vernünftig öffnen? (Ich habe kein Microsoft Office Zuhause)
 
Zuletzt bearbeitet:

DocWindows

Commodore
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
5.093
.docx ist im Grunde ne Zip-Datei. Müsstest du mit 7-zip oder anderen Packprogrammen aufbekommen.
Wenn nicht, ist die Datei kaputt.

EDIT: kann es sein, dass du im alten Format gespeichert, aber die Dateiendung .docx verwendet hast?
Würde auch die komischen Zeichen erklären. Anyway: Wenn die Datei mit 7-Zip aufgeht und man die Inhalte entpacken kann, müsste sie auch im Textverarbeitungsprpgramm lesbar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

DJKno

Commodore
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
4.440

Smurfy1982

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.561
.docx und die entsprechende Dateien der anderen Officeprogramme sind tatsächlich ZIP Dateien. ;)

Ausnahme: Verschlüsselte Dokumente werden im bisherigen Compound Verfahren gespeichert. Aber selbst diese kann LibreOffice öffnen.

WordArt wird in LibreOffice anders, aber mit Text dargestellt. WordPad zeigt da schlicht nichts an, weißt aber darauf hin dass evtl. das Dokument anders aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eisholz

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
999
Top